Wintersportgebiet LAAX setzt kulinarische Trends

Veröffentlicht von: LAAX - Weisse Arena Gruppe
Veröffentlicht am: 10.02.2016 19:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Laax, 10. Februar 2016. Das Schweizer Resort LAAX vereint beste Wintersportbedingungen mit erstklassigen kulinarischen Genüssen. Die qualitativ hochwertige und frische Gastronomie der Region zieht zahlreiche Urlauber an, die Wert auf eine gesunde, ausgewogene Küche legen und gern in Bewegung sind. Dazu passen die Kulinarik-Highlights des Winters: Neben neuen Restaurants und Bars gibt es unter anderem Early-Bird-Skifahren und -Snowboarden mit Älplerbrunch, den Kulinarik-Trail "Berg & Winter" und das Travelling Restaurant.

Early Bird mit Älplerbrunch, Kulinarik-Trail und Travelling Restaurant
Wintersportler erleben in LAAX die perfekte Kombination aus Genuss und bestens präparierten Pisten und Snowparks. Beim Early Bird mit Älplerbrunch geht es für Frühaufsteher mit einer exklusiven Gondelfahrt um 7:30 Uhr auf den Berg. Hier erwartet sie ein Frühstück mit atemberaubendem 360-Grad-Panorama. Anschließend steht die erste Abfahrt des Tages über die noch unberührten, weißen Pisten an. Beim Kulinarik-Trail "Berg & Winter" treffen ebenfalls regionales Essen und viel Bewegung aufeinander. Winterwanderer kehren auf ihrer Route in vier Restaurants ein und genießen über den Tag verteilt ein leckeres Vier-Gang-Menü. Ein weiteres Saison-Highlight: Das Travelling Restaurant, das bis Ende Februar 2016 in der Gondelhalle LAAX gastiert. Das "reisende Restaurant" umgibt eine ganz spezielle Aura - hier treffen Freestyler auf Freerider, Szenies auf Einheimische und Jung auf Alt. Spannende Momente sind garantiert.

Neu: Mobiles Bestellen im Caffe NoName
Mit einer herrlichen Sonnenterrasse begrüßt das neu designte Caffe NoName am Berg Crap Sogn Gion seine Gäste. Direkt oberhalb der größten Halfpipe der Welt ist es der Treffpunkt aller Freestyler und bietet eine fantastische Aussicht auf den Snowpark NoName. Beste Kaffee-Spezialitäten und köstliche Panini-Variationen mit erlesenen Zutaten sind hier der Renner. Besonders praktisch: Über die neue LAAX Inside App können die Panini mit feinstem italienischen Rohschinken oder herzhaftem Bündner Käse sogar im Voraus bestellt und bezahlt werden. So stehen sie pünktlich zur gewünschten Abholzeit bereit.

Neue Bars und Restaurants auch im Tal
An der Talstation LAAX im stylischen rocksresort verwöhnt das Piazza-cafedeli Wintersportler mit leckeren Wraps, Gewürzwaffeln und frischen Smoothies. Hier wird Nachhaltigkeit gelebt, denn das einmalige Slow-Food-Angebot besteht ausschließlich aus regionalen Zutaten. Höhepunkt der Speisekarte: Das Klimamenü, das es ebenfalls im Caffe NoName gibt. Es macht Gäste darauf aufmerksam, wie viel klimaschädliches CO2 konventionell hergestelltes Essen verursacht. Gediegen und absolut entspannt geht es nach einem erlebnisreichen Pistentag in der neuen rockslounge zu. Die stilvolle Lounge bietet Cocktail-Genuss auf höchstem Niveau. Rockiger ist es dagegen im Indy: Auf der Outdoor-Bühne gibt es samstags, um 16 Uhr zur Teatime Livemusik angesagter Künstler. Auch jetzt in der Fastenzeit wird in LAAX Genuss großgeschrieben - sie wird guten Gewissens gelebt durch Sport, Bewegung und gesunde Ernährung.


Weitere Informationen zu LAAX: www.laax.com
Bildmaterial: www.weissearena.com/de/medien/downloads
Facebook: www.facebook.com/LAAX

Pressekontakt:

ad publica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Poßmoorweg 1 22301 Hamburg
+49 (40) 317 66 339
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Firmenportrait:

Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule, die Freestyle Academy, Europas erste Freestyle-Indoor-Halle, Bikevermietung und -guiding sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Winterangebot wird ganzjährig unter der Marke LAAX, das Sommerangebot unter der Marke Flims positioniert. Die Destination trägt das Gütesiegel "Familien willkommen" vom Schweizer Tourismusverband. Zudem wurde LAAX von Mountain Management wiederholt mit dem "Best Ski Resort Award" in der Kategorie "Fun- & Snowpark" ausgezeichnet und gewann 2015 zum dritten Mal in Folge im Rahmen der "World Ski Awards" in der Kategorie "Switzerland's Best Ski Resort".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.