Pflegewirtschaft im Umbruch - Der Zukunftstag ALTENPFLEGE zeigt Perspektiven auf

Veröffentlicht von: Vincentz Network GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 11.02.2016 14:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Staatssekretär Karl-Josef Laumann eröffnet den Kongress am 8. März

Hannover, 11. Februar 2016. Pflegereform, generalistische Pflegeausbildung, Fachkräftemangel: die aktuellen Herausforderungen der Altenpflege sind gewaltig, die Branche steht vor einem großen Umbruch. Unter dem Motto "Gemeinsam stark" dreht sich deshalb auf Initiative von Vincentz Network vom 8. bis 10. März 2016 beim Zukunftstag ALTENPFLEGE (http://www.zukunftstag-altenpflege.de/) in Hannover alles rund um die Pflege. Der Leitkongress der Pflegewirtschaft findet parallel zur etablierten Messe ALTENPFLEGE 2016 statt. Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege, eröffnet den dreitägigen Kongress. Er ist überzeugt: "Der Zukunftstag ist eine ganz wichtige Plattform, bei der die maßgeblichen Kräfte gebündelt und innovative Lösungen entwickelt werden, die die Altenhilfe voranbringen."

Der Zukunftstag lenkt die Aufmerksamkeit auf die aktuellen Herausforderungen der Pflegewirtschaft und setzt auf den Dialog mit allen Akteuren. Im Schulterschluss mit fünf zentralen Partnern der Altenpflege - dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. (BAGFW), dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK), dem Deutschen Berufsverband für Altenpflege e.V. (DBVA) und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund e.V. (DStGB) - will Vincentz Network mit dem Kongress dazu beitragen, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Altenpflege richtig zu stellen. "Wir treiben den notwendigen Dialog voran, setzen richtungsweisende Impulse und zeigen zielführende Zukunftsstrategien auf", sagt Miriam von Bardeleben, Verlagsleiterin Altenhilfe bei Vincentz Network.

Rahmenbedingungen neu ausgestalten

Herbert Mauel, Geschäftsführer des bpa, sieht den Zukunftstag als zentrales Forum zur öffentlichen Diskussion der wichtigsten Themen der Altenpflege: "Der demografische Wandel, die Fachkräfteentwicklung, der Umgang mit Menschen mit Demenz - bei all diesen Themen ist die Altenpflege gefragt. Wir brauchen den fachlichen Diskurs zwischen den Mitarbeitern, den Trägern der Pflegeeinrichtungen, den Kostenträgern und den Verbraucherverbänden." Und Professor Rolf Rosenbrock, Präsident der BAGFW, unterstreicht: "Die Rahmenbedingungen müssen neu ausgestaltet werden. Und dafür braucht es die Diskussion mit allen Akteuren im Bereich der Altenpflege."

Im Mittelpunkt des Kongresses stehen die Top-Themen der Branche: Pflegereform, Generalistik, Fachkräftesicherung, Bürokratieabbau, Pflege- und Lebensqualität und Zukunft Wohnen. In 65 informativen, praxisnahen Vorträgen und Workshops vermitteln über 70 namhafte Branchenexperten Einblicke in aktuelle Entwicklungen und diskutieren Erfolg versprechende Strategien für die Zukunft der Altenpflege.

Pressekontakt:

ORCA Affairs GmbH
Thomas Stahlschmidt
Sonnenstraße 23 80331 München
+49 89 716 77 40 50
thomas.stahlschmidt@orca-affairs.de
http://www.orca-affairs.de

Firmenportrait:

Vincentz Network
120 Jahre kann Vincentz Network bereits auf seine Erfolgsgeschichte zurückschauen, doch der Blick richtet sich nach vorne: Als führendes Medienhaus der stationären und ambulanten Altenhilfe vermittelt und entwickelt Vincentz Network Informationen und Wissen mit höchstem Anspruch an Aktualität und Qualität. Ob Verlagserzeugnisse wie Fachzeitschriften, Fachbücher, Arbeitshilfen oder top-aktuelle Newsletter und Online-Angebote. Ob speziell zugeschnittene Angebote an Messen, Kongressen und Seminaren, die das Informationsnetzwerk zwischen Leitungs- und Pflegefachkräften, Autoren und Referenten spannen: Vincentz Network ist der Informationslieferant für die Altenhilfe. Weitere Informationen finden Sie unter www.vincentz.net.

Zukunftstag ALTENPFLEGE
Gemeinsam stark - unter diesem Motto hat der Zukunftstag ALTENPFLEGE vom 8. bis zum 10. März 2016 Premiere in Hannover. Auf Initiative von Vincentz Network bündelt der dreitägige Kongress alle maßgeblichen Kräfte der Altenpflege und gibt der Altenpflege eine starke Stimme. Der Kongress findet im Rahmen der ALTENPFLEGE 2016, der Leitmesse für die Pflegewirtschaft, statt. Er lenkt die Aufmerksamkeit auf die aktuellen Herausforderungen der Altenpflege und setzt auf den Dialog mit allen Akteuren, um die bevorstehenden, mit dem demografischen Wandel verbundenen Aufgaben der Langzeitpflege überzeugend zu lösen. Der Zukunftstag treibt den notwendigen Dialog voran, setzt richtungsweisende Impulse und zeigt zielführende Zukunftsstrategien auf.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.