AOC präsentiert 4K-Monitor mit Adaptive-Sync

Veröffentlicht von: AOC International (Europe) B.V.
Veröffentlicht am: 11.02.2016 22:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Amsterdam, 11. Februar 2016 - AOC, ein führender Hersteller hochwertiger Monitore, stellt mit dem AOC U2879VF ein neues 4K-UHD-Display vor, das eine hohe Bildqualität mit einem eleganten Design und einem leistungsstarken HDMI-2.0-Anschluss kombiniert. Der Monitor kann mehr als 1 Milliarde Farben anzeigen, für besonders brillante Farbdarstellungen. Aufgrund der ultra-schnellen Reaktionszeit von 1 ms, Adaptive-Sync-Unterstützung (FreeSync-kompatibel) und des niedrigen Input-Lags ist der Monitor eine gute Wahl für Spieler, die sich sowohl hohe Bildqualität als auch ein reibungsloses Spielerlebnis wünschen. Der AOC U2879VF verfügt zudem über moderne Anschlussmöglichkeiten, zum Beispiel HDMI 2.0 und DisplayPort 1.2a+. Sein gutes Preis-Leistungsverhältnis macht ihn attraktiv für Nutzer mit verschiedensten Bedürfnissen.

Schlankes Design und scharfe Bilder
Mit seinem schlanken Design, hochglänzenden Rahmen und eleganten, silbernen Standfuß ist der AOC U2879VF ein stylischer Hingucker an jedem Arbeitsplatz. Das integrierte TN-Panel mit 71,1 cm (28") Bilddiagonale kann mehr als 1 Milliarde Farben (Real 8-bit+FRC) und dadurch lebendige, detaillierte Bilder darstellen. Kombiniert mit seiner 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) ist der Monitor deswegen sowohl interessant für Nutzer, die im Bereich der Video- und Fotobearbeitung tätig sind, als auch für täglich genutzte Office-Anwendungen. Darüber hinaus unterstützt der Monitor Adaptive-Sync. Dieser offene VESA-Standard sorgt im Zusammenspiel mit kompatiblen Grafikkarten dafür, dass Bilder in Computerspielen besonders flüssig, verzögerungs- und ruckelfrei ausgegeben werden. Zusammen mit der geringen Reaktionszeit von nur 1 ms und einem geringen Input-Lag macht dies das Display ebenso attraktiv für Spieler, die sich auch an hochdetaillierten Spielegrafiken in 4K-Auflösung erfreuen können.

Moderne Anschlussmöglichkeiten
Die verschiedenen Anschlüsse, die der AOC U2879VF zu bieten hat, machen es Nutzern möglich, eine breite Auswahl verschiedener Geräte mit dem Monitor zu verbinden. So verfügt das Display über DisplayPort 1.2a+, DVI, VGA und einen ultraschnellen HDMI 2.0-Anschluss, der es ermöglicht, 4K-UHD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde ohne Probleme anzusehen. Dieser Anschluss unterstützt zudem MHL, wodurch Nutzer den Akku von ihrem Smartphone oder Tablet aufladen und gleichzeitig den Bildinhalt des Mobilgeräts auf dem Monitor anzeigen können.

Bequemes und effizientes Arbeiten
Neben der beeindruckenden Bildqualität und den guten Anschlussmöglichkeiten profitieren Nutzer auch von der Möglichkeit, dank des Monitors effizienter und gesünder arbeiten zu können. So macht es die Funktion Picture-by-Picture (PBP) zum Beispiel möglich Inhalte aus zwei Eingangsquellen auf dem Display anzuzeigen. Aufgrund der 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160) können beide virtuellen Bildschirme mit einer hohen Pixeldichte von 138 PPI angezeigt werden. Flicker-Free-Technologie macht die Nutzung des AOC U2879VF komfortabler, da diese das oft als störend empfundene Bildschirmflimmern eines Monitors reduziert. Da die Augen dadurch weniger angestrengt werden, macht das Display auch längere Nutzungsperioden komfortabler.
Der AOC U2879VF wird im März 2016 für einen vom Hersteller empfohlenen Preis von 399 EUR (CHF 429) erhältlich sein.

Mehr Informationen zum AOC U2879VF:
http://aoc-europe.com/de/products/u2879vf

Pressekontakt:

united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19 10245 Berlin
+49 30 789076 ? 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Firmenportrait:

Über AOC
AOC setzt als eine der Top-Monitormarken weltweit mit kreativen Monitor-Konzepten immer wieder signifikante Impulse im Display-Markt. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Die besonders breite Produktpalette an Computer-Displays wurde bereits vielfach ausgezeichnet und konnte im Jahr 2013 über 200 Awards und herausragende Testergebnisse in Europa erzielen. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten Display-Hersteller. Die Firmenzentrale in Amsterdam bedient Märkte in Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika. Eine Niederlassung in Prag ist für Osteuropa und die GUS zuständig.
AOC arbeitet mit Hilfe eines Netzwerkes lokaler Verkaufsteams mit allen großen IT-Distributoren und Resellern zusammen.
www.aoc-europe.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.