Sprache im Internet

Veröffentlicht von: tolingo GmbH
Veröffentlicht am: 12.02.2016 15:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Internationalisierung Ihrer Webseite - einfach und professionell

Das multilinguale Internet
Vor circa 10 Jahren waren noch rund 80% aller Webinhalte in englischer Sprache verfasst. Heutzutage sind es hingegen nur noch etwa die Hälfte. Während bisher vernachlässigte Sprachen durch die hohe Anzahl neuer Nutzer deutlich an Relevanz gewinnen, bauen bereits etablierte Sprachen ihren Einfluss stetig aus und verdrängen somit Englisch als Hauptwebsprache.

Vom Informations- zum Interaktionszeitalter
Der Anteil an Unternehmen mit eigener Webseite steigt stetig und liegt in vielen europäischen Ländern bereits bei deutlich über 80%. Zudem werden neben den Inhalten auch die interaktiven Funktionen vieler Webseiten fortlaufend erweitert und ausgebaut. Zusätzlich zur obligatorischen virtuellen Visitenkarte des Unternehmens findet der Kunde nun immer häufiger auch digitale Produktkataloge und ausgeklügelte Funktionen für den Direktkauf über die Webseite.

Sprache und Kaufverhalten
Internationale Umfragen haben ergeben, dass die Kaufbereitschaft eng mit der Verfügbarkeit von Produktbeschreibungen in der Muttersprache des Konsumenten verknüpft ist. So verbringen potenzielle Kunden mehr Zeit auf internationalen Webseiten, die auch in ihrer Sprache zur Verfügung stehen, und zeigen proportional zum Anteil der lokalisierten Inhalte eine höhere Kaufbereitschaft.

Multilinguale Webseiten
Neben der Entscheidung, in welche Sprachen eine Webseite übersetzt werden soll, stellt in der Vorbereitungsphase insbesondere die Extraktion der Inhalte oft ein Problem dar. Hierfür sollte zunächst festgestellt werden, mit welchem Content Management System die Webseite aufgesetzt wurde. Das Anlegen neuer Sprachen sowie der Export der Webseiteninhalte in der Ausgangssprache kann - bei Systemen die einen direkten Zugriff durch den Anwender unterstützen - gegebenenfalls selbst durchgeführt werden. Bei Systemen ohne Anwenderzugriff empfiehlt es sich mit dem Dienstleister in Kontakt zu treten, der die Webseite für das Unternehmen angelegt bzw. programmiert hat.

tolingo (https://www.tolingo.com/de/) als verlässlicher Partner bei der Webseitenübersetzung
Die professionelle Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter garantiert einen reibungslosen Projektablauf mit geringstmöglichem Aufwand für unsere Kunden. Gerne setzen wir uns gegebenenfalls auch direkt mit Ihren Webseitendienstleistern in Verbindung, um sicherzustellen, dass alle Inhalte vollständig und im richtigen Format extrahiert werden, damit die übersetzten Dateien anschließend direkt wieder in Ihr System eingespielt werden können. Durch den Einsatz innovativer Technologien können wir mit allen gängigen Dateiformaten arbeiten sowie Einsparungen durch Textwiederholungen ermitteln und direkt an Sie weitergeben. tolingos umfangreicher Pool muttersprachlicher Fachübersetzer erlaubt es der Agentur, Übersetzungen in 220 Sprachkombinationen in höchster Qualität anzubieten. Mit tolingo als Partner sind Ihnen bei der Internationalisierung Ihres Unternehmens und der Gewinnung neuer Kunden keine Grenzen gesetzt.

Quellen: Online unter Statista und Common Sense Advisory (26.01.2016).

Pressekontakt:

tolingo GmbH
Stefanie Pelster
Winterstraße 2 22765 Hamburg
040 413 583 421
stefanie.pelster@tolingo.com
https://www.tolingo.com/de

Firmenportrait:

Die Übersetzungsagentur tolingo GmbH wurde 2008 als Start-up gegründet und hat ihren Sitz in Hamburg-Altona. 50 Mitarbeiter koordinieren von hier die Übersetzungsprozesse in Zusammenarbeit mit weltweit 6.000 freien Übersetzern. Über den Webshop www.tolingo.com können Kunden Fachübersetzungen in 220 Sprachkombinationen in nur drei Schritten bestellen - ohne Bürokratie, ohne Papierkram und ohne lange Wartezeiten. tolingo kombiniert seine eigene Software und neue Sprachtechnologien mit persönlichem Service und hoher Qualität mit LinquaCert-Zertifizierung. So übersetzt tolingo schnell, preiswert und professionell. Im August 2015 wurde tolingo nach der neuen internationalen Norm ISO 17100 geprüft und zertifiziert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.