Auf Skiern zum höchsten Bauernmarkt der Alpen

Veröffentlicht von: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus
Veröffentlicht am: 12.02.2016 17:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Altenmarkt-Zauchensee lockt von 12. bis 19. März mit der "Ski- und
Weingenusswoche". Erstmals mit Wochenmarkt-Flair an den Pisten

Absolutes Highlight im Skifrühling in Altenmarkt-Zauchensee ist der höchstgelegene Bauernmarkt der Alpen. Erstmals in diesem Jahr können Wintersportler gleich am Pistenrand vor verschiedenen Hütten Regionales probieren und kaufen. Nach der Shopping-Safari am Berg geht"s mit den Schmankerln im Rucksack zurück in den Firnschnee oder direkt auf die Sonnenterrasse. Besonderer Tipp: Das Arrangement "Ski und Wein" enthält sieben Übernachtungen mit Halbpension, 6-Tages-Liftpass für das Gebiet Ski amade, Gala-Menü inklusive Weinauswahl sowie weitere Extras und kostet ab 828 Euro pro Person im Doppelzimmer (im Vier-Sterne-Haus). www.altenmarkt-zauchensee.at
Am besten man fährt als erstes zur Rosskopfhütte, wo Urlauber zwischen Hollerlikör und handgemachten Drechselarbeiten wählen. Dann die Bretter wieder anschnallen und beim nächsten Stopp an der Burgstallhütte die zahlreichen Kräutersalze entdecken. Abschließend unbedingt noch einen Abstecher zum Berggasthof Bliembauer machen und den Pongauer "Nockenkäse" kosten. Beim neuen Bauernmarkt am 13. März sind ausschließlich traditionelle und regionale Produkte direkt vom Erzeuger zu finden. "Die Akzente Genuss und sportliches Skifahren wollen wir künftig noch weiter ausbauen", sagt Roland Dolschek, Geschäftsführer des Hoteliers- und Wirte-Zusammenschlusses "Holiday Pearls" in Zauchensee.
So hat man gemeinsam mit dem Tourismusverband erstmals auch die "Hüttenroas mit Genuss.Pass" initiiert. Eine kulinarische Reise sozusagen: Die Gäste bestellen auf einer Hütte das spezielle Tagesgericht und lassen sich einen Stempel geben. "Wer insgesamt mindestens vier bis sieben Mal eingekehrt ist (für abgelegenere Hütten erhält man die doppelte Punktzahl), gibt den Pass in seiner Unterkunft oder bei uns ab und kann ein Urlaubswochenende gewinnen", erklärt Klaudia Zortea, Tourismusdirektorin von Altenmarkt-Zauchensee. Neben Bauernmarkt und Genussreise setzt man bei der Ski- und Weinwoche zudem auf altbewährte Events: Die Hotels bieten Galamenüs und Verkostungen mit österreichischen Topwinzern an und auch die bekannte "New Orleans Dixieland Band" tritt wieder auf.
Übrigens: Das weitläufige und schneesichere Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee bietet für jeden Geschmack etwas. Anfänger und Wiedereinsteiger wählen die leichten Abfahrten in Radstadt-Altenmarkt, während Cracks die anspruchsvolleren Pisten und Freeride-Möglichkeiten im Weltcuport Zauchensee testen. Insgesamt 82 Kilometer perfekt präparierter Pisten stehen zur Auswahl und 24 topmoderne Liftanlagen. Der Skipass für Altenmarkt-Zauchensee gilt für den kompletten Verbund Ski amade mit seinen insgesamt 760 Pistenkilometern und 270 Aufstiegshilfen. Er kostet in der 6-Tages-Variante 224 bis 241 Euro für Erwachsene (je nach Saison).

Veranstaltungen der Ski- und Weingenusswoche auf einen Blick:
-"Atomic X-Perience Ladies Day", 12. März: Weltcuparena Zauchensee
-"Höchster Bauernmarkt der Alpen", 13. März: Berggasthof Bliembauer, Reitlehenalm, Sonnalm, Rosskopfhütte, Gamskogelhütte, Garnhofhütte und Burgstallhütte
-"Traditioneller Gertraudimarkt", 17. März: Hauptstraße Altenmarkt
-"New Orleans Dixielandband", 12. bis 18. März: ab 14 Uhr jeden Tag auf einer anderen Hütte und ab 21 Uhr in einem anderen Hotel in Zauchensee
-"Hüttenroas mit Genuss.Pass", 12. bis 19. März: Sonnalm, Rosskopfhütte, Felserhütte, Garnhofhütte, Bifei"s Hüttn, Bliembauer, Hochnössleralm

Über Altenmarkt-Zauchensee
Altenmarkt-Zauchensee ist ein doppeltes Urlaubs-Paradies inmitten des Salzburger Landes - mit genussvoller Entspannung und alpinen Herausforderungen, mit Gemütlichkeit und Herzlichkeit, mit Tradition und Moderne, die hier Hand in Hand gehen. Dabei hat das Hoteldorf Zauchensee, das sich auf 1350 Metern in die Bergwelt schmiegt und seit drei Jahrzehnten Weltcup-Ort im alpinen Skizirkus ist, nur 58 Einwohner. In Altenmarkt dagegen, das unten auf 842 Metern im Tal liegt, sind es 3755.

Weitere Informationen:
Altenmarkt-Zauchensee Tourismus, Sportplatzstr. 6, A-5541 Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Land, Tel.: +43 (0) 6452 / 5511, info@altenmarkt-zauchensee.at, www.altenmarkt-zauchensee.at

Pressekontakt:

Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51 82211 Herrsching
08152/3958870
info@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Firmenportrait:

Abwechslungsreich und voller Kontraste - so präsentiert sich das doppelte Urlaubs-Paradies Altenmarkt-Zauchensee. Genießer kommen in der kreativsten Urlaubsregion des Salzburger Landes ebenso auf ihre Kosten wie sportlich anspruchsvolle Gäste. Im Sommer wie im Winter. Während Altenmarkt (842 m) mit natürlichem Charme, tief verwurzelten Traditionen und einem der schönsten erhaltenen Ortskerne Österreichs beeindruckt, bietet das Hoteldorf Zauchensee (1350 m) hohen Komfort und Natur pur im Angesicht der majestätischen Gipfelwelt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.