Clevere Lösungen rund um die Verbindungstechnik

Veröffentlicht von: Bals Elektrotechnik GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 15.02.2016 15:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Bals auf der Light+Building 2016

Gutes noch besser machen: Unter diesem Motto präsentiert sich Bals Elektrotechnik mit zahlreichen Neuheiten sowie Produkt-Weiterentwicklungen auf der Light+Building 2016 (13. bis 18. März 2016, Messe Frankfurt). Das Unternehmen gibt in Halle 8.0, Stand J70, einen Überblick über sein gesamtes Sortiment. Die bestehenden Bals-Produkte zeichnen sich durch ständige Innovation und Verbesserungen aus. Überragende Ergebnisse in Form und Funktion sind das Resultat intensiver, anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung.

Premiere feiert die neue EVOBOX-Reihe, die ideale Lösung für die mobile Energieversorgung etwa auf Baustellen oder im Eventbereich. Vier aufeinander abgestimmte Gehäusegrößen, stapelbar, mit hoher mechanischer und thermischer Belastbarkeit sowie einer hohen UV-Resistenz, zeichnen die neue EVOBOX-Serie unter anderem aus. In neuer Version stellt Bals ebenfalls seinen Schutzkontakt Stecker und die dazugehörige Kupplung vor. Die geteilte Ausführung, natürlich mit dem von Bals erfundenen Multi Grip Kabelverschraubungssystem ausgestattet, erleichtert die Handhabung und Verkabelung erheblich.

Konsequent wurden die Steckvorrichtungen für den wachsenden Markt der Elektromobilität entweder ganz neu entwickelt oder den ständig steigenden Anforderungen in idealer Weise angepasst. Maßgeschneiderte Lösungen für die mobile Verbrauchsmessung, die im Zuge von Energieaudits erforderlich sind, runden den Messeauftritt ab. Für Fragen des Fachpublikums stehen an allen Messetagen Fachleute des Unternehmens zur Verfügung.

Selbstverständlich zeigt Bals auch in Sachen Ausbildung Flagge: In der Werkstattstraße (Halle 9.1, Stand D11) präsentieren die Experten Verbindungstechnik "zum Anfassen" und informieren über Berufswege in die Elektrotechnik.

Pressekontakt:

Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4 48301 Nottuln
02509-993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.schoenfeld-pr.de

Firmenportrait:

Über Bals
Perfekte Verbindungen seit fast 60 Jahren

Seit fast 60 Jahren ist die Bals Elektrotechnik GmbH & Co. KG der Partner für sichere Verbindungen. Als unabhängiges mittelständisches Familienunternehmen produziert Bals normierte Industriesteckvorrichtungen nach IEC 309 1-2 sowie Steckvorrichtungssysteme und Verteiler für den Weltmarkt. Mit einem Exportanteil von über 50 Prozent sind die Produkte in mehr als 80 Ländern weltweit heimisch. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1957 bis heute werden die Qualitätsprodukte ausschließlich in Deutschland gefertigt. Tochterunternehmen und Exklusivpartner in strategisch bedeutsamen Ländern vertreiben ausschließlich Bals CEE-Produkte und produzieren selbst Sonderprodukte mit Hilfe der Bals Gehäusesysteme und CEE-Steckvorrichtungen.

Das Unternehmen wird heute in der zweiten Generation von dem geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Bals geführt. Der Stammsitz befindet sich in Kirchhundem-Albaum, wo Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb sowie die Verwaltung angesiedelt sind. Im Werk Kirchhundem-Albaum (NRW) werden überwiegend Steckvorrichtungssysteme und Spezialprodukte hergestellt. Das 1994 errichtete und schon mehrmals erweiterte Werk in Freiwalde (Brandenburg) verfügt über hochmoderne Fertigungsanlagen für die vollautomatische Herstellung der einzigartigen CEE-Steckvorrichtungen sowie über ein modernes Logistikzentrum.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.