RegioAgrar Weser-Ems 2016: Digitale Futtermanagement-Lösung öffnet neue Optionen in der Milchviehhaltung

Veröffentlicht von: fodjan GmbH
Veröffentlicht am: 15.02.2016 15:47
Rubrik: IT, Computer & Internet


fodjan erleichtert den Arbeitsalltag von Milchviehhaltern und Beratern
(Presseportal openBroadcast) - Oldenburg, Februar 2016. Das Farm Tech Startup fodjan aus Dresden präsentiert auf der RegioAgrar Weser-Ems vom 24.-26.02.2016 seine intelligente Software für ein effizientes Fütterungsmanagement in der Milchviehhaltung. Neben neuen Funktionen wird fodjan die verschiedenen Anwenderbereiche in den Fokus stellen.

Seit dem Markteintritt 2014 hat sich die einstige reine Rationsberechnungs-Software zu einer ganzheitlichen Futtermanagement-Lösung weiterentwickelt, sodass das webbasierte Programm längst nicht nur für den Milchviehhalter interessant ist. Die Darstellung des gesamten Lösungsraums an Fütterungsmöglichkeiten im Hinblick auf Kosteneffizienz und Tiergesundheit, macht die Software auch für Fütterungsberater, Futterhändler und Tierärzte zu einem attraktiven Tool für den täglichen Einsatz.

Die neu entstandenen Schnittstellen zu Laboren ermöglichen einen automatischen Import der Futtermittelatteste. Dies erspart dem Landwirt bzw. Berater viel Zeit. Im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung in der Landwirtschaft sind noch weitere Schnittstellen sowie die Erweiterung für andere Nutz- und Zuchttiere, wie Schweine, in Planung.

Interessierte können sich die Software von den Fütterungsexperten am Messestand vorstellen lassen. Zudem wird es ein spezielles Messe-Angebot zum Kennenlernen geben.

Am Donnerstag, den 25.02.2016, spricht fodjan-Gründer Carsten Gieseler um 18 Uhr im Großen Foyer über fodjan und die neuen Ansätze im Fütterungsmanagement.

Pressekontakt:

Die fodjan GmbH wurde im September 2014 in Dresden gegründet. Carsten Gieseler, Geschäftsführer der fodjan GmbH, entwickelte die Idee für die smart feeding Software während seines Agrar- und Betriebswirtschaftsstudiums. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Agrarwirtschaft 2015 und dem GIL-Preis 2015 (Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V.) setzt die fodjan GmbH mit ihrem innovativen Softwareprodukt einen wichtigen Meilenstein zur voranschreitenden Digitalisierung in der Landwirtschaft.

Fachvortrag

25.02.2015, 18 Uhr im Großen Foyer der Weser-Ems-Hallen Oldenburg
Fachvortrag von Carsten Gieseler, Geschäftsführer der fodjan GmbH

“Gesunde und kostensparende Rationsberechnung – neue Ansätze für das Fütterungsmanagement von Milchbetrieben”

Standort
Halle 3 am Stand 3519

Firmenportrait:

Die fodjan GmbH wurde im September 2014 in Dresden gegründet. Carsten Gieseler, Geschäftsführer der fodjan GmbH, entwickelte die Idee für die smart feeding Software während seines Agrar- und Betriebswirtschaftsstudiums. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Agrarwirtschaft 2015 und dem GIL-Preis 2015 (Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V.) setzt die fodjan GmbH mit ihrem innovativen Softwareprodukt einen wichtigen Meilenstein zur voranschreitenden Digitalisierung in der Landwirtschaft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.