Schnellere Therapie für minderjährige Missbrauchsopfer

Veröffentlicht von: Psychotherapie Engelskirchen MSc. Marie-Anna Uhl
Veröffentlicht am: 15.02.2016 16:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Erstattung von Therapiekosten für minderjährige Opfer von sexuellem Missbrauch durch Fond des Familienministeriums

Engelskirchen - Menschen, die als Minderjährige Opfer von sexuellem Missbrauch wurden können bis zum 30.April 2016 vom Fond "Sexueller Missbrauch" des Familienministeriums für ihre Psychotherapie profitieren und kurzfristige Termine für Psychotherapie als Privatleistung erhalten sowie deren Kosten erstattet bekommen.
Das Besondere an dem Fond ist die Erstattung von Leistungen für Psychotherapie, die nicht von der Krankenkasse abgedeckt werden. Somit können auch Privatleistungen bei nicht approbierten sondern als Heilpraktiker zugelassenen Psychotherapeuten erstattet werden. Diese Möglichkeit öffnet für Missbrauchsopfer den kostenfreien Zugang zu kurzfristigen Terminen und Psychotherapeuten, die sonst nur privat abrechnen. Dies hat zur Folge, dass zum Beispiel die Praxis für Psychotherapie Marie-Anna Uhl in Engelskirchen bei Köln Termine für Psychotherapie ohne Wartezeit vergeben kann und auch bei der Antragsstellung beim Fond unterstützt.
Das Familienministerium hat den Fond 2013 in Höhe von 60 Millionen EUR aufgelegt, der Betroffenen sexualisierter Gewalt zur Unterstützung bei der Linderung der Folgeschäden helfen soll. Antragsberechtigt beim Fonds Sexueller Missbrauch im familiären Bereich sind Betroffene, die als Kinder oder Jugendliche sexuell missbraucht wurden, also zum Tatzeitpunkt minderjährig waren.
Zeitliche Voraussetzung ist, dass die Tat zwischen dem 23. Mai 1949 (Gründung der Bundesrepublik) bzw. 7. Oktober 1949 (Gründung der Deutschen Demokratischen Republik) und vor dem 30. Juni 2013 (Inkrafttreten des Gesetzes zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs - StORMG) begangen wurde. Örtliche Voraussetzung ist, dass die Tat auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bzw. der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik begangen wurde.
Weitere Informationen finden sie auf der Website: Fonds-Missbrauch (http://www.fonds-missbrauch.de)

Pressekontakt:

Psychotherapie Engelskirchen MSc. Marie-Anna Uhl
Marie-Anna Uhl
Edmund-Schiefeling-Platz 13 51766 Engelskirchen
02263 - 95 11 870
uhl@psychotherapie-engelskirchen.de
http://www.psychotherapie-engelskirchen.de

Firmenportrait:

Die psychotherapeutische Praxis Marie-Anna Uhl wurde im Juli 2015 in Engelskirchen (in der Nähe von Köln) eröffnet. Neben ambulanter Psychotherapie wird Hypnose und Paartherapie angeboten. Je nach Leistung wird über Kasse oder privat abgerechnet. Die Praxis liegt im Stadtzentrum von Engelskirchen mit Parkplätzen in direkter Nähe und fußläufig vom Bahnhof (45 Min. von Köln Hbf).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.