Atrium Hotel Mainz investiert weiter in Gästekomfort

Veröffentlicht von: Atrium Hotel Mainz
Veröffentlicht am: 16.02.2016 16:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Neue Technik und mehr Wellness für die Gäste

Mit einem Gesamtvolumen von 200.000 Euro hat Hotelinhaber Dr. Lothar Becker im Atrium Hotel Mainz erneut in mehr Gästekomfort investiert. Diesmal wurde die technische Ausstattung aller 151 Zimmer aufgewertet und der Wellnessbereich des Hotels erweitert.

Fernsehen der neuen Generation

Neben dem Austausch und der Erweiterung der Satellitenanlage sind die TV-Geräte auf allen Gästezimmern durch neueste Technik ersetzt worden. Mit der modernen Anlage können die Gäste jetzt im Atrium Hotel Mainz auf 43 Zoll großen HD-Fernsehern rund 100 TV-Sender aus diversen Ländern empfangen sowie die Sky-Kanäle Sport, Bundesliga und Cinema in Deutsch und Englisch kostenfrei anschauen. Darüber hinaus sind alle TV-Geräte internetfähig. So können die Bildschirminhalte von Smartphones, Tablets und Laptops, die diese Technik unterstützen, auf den TV-Screen übertragen werden. Die TV-Kabel wurden für zusätzlichen Komfort des Gastes verlängert und die Anschluss-Möglichkeiten direkt in den Schreibtisch zur optimalen Nutzung integriert.

Modernste Kommunikationstechnik

Das Atrium Hotel ist das erste Haus in Mainz, das alle Gästezimmer mit modernen Gäste-Tablets, den sogenannten "Suitepads", ausgestattet hat. Damit kann der Gast verschiedene Hotel-Leistungen wie Room-Service oder Restaurantreservierungen per Knopfdruck bestellen. Zudem kann aus dem Suitepad heraus direkt der nächste Aufenthalt ohne Vermittlungsprovision gebucht werden. Das Gäste-Tablet dient zudem als Kundenbindungstool mit integriertem Bonusprogramm und einem Newsletter. Für große und kleine Gäste hält das Suitepad auch eine Reihe von verschiedenen Spiel-Applikationen bereit und das kostenfreie Surfen im Internet ist möglich. Dabei werden selbstverständlich keine Verlaufsdaten gespeichert. Der integrierte "Travel Guide" bietet dem Gast erstklassige Informationen zur Region, zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Restaurants, Bars und dem Nachtleben von Mainz. Mit der Feedback-Funktion können Gäste während des Aufenthalts in Echtzeit ihre Bewertung über das Atrium Hotel Mainz veröffentlichen. Konferenzgäste erhalten über das Suitepad exklusive Informationen wie Ablaufpläne, Teilnehmerlisten und eine Sponsorenübersicht. Mithilfe von Push-Mitteilungen können zudem aktuelle Informationen und Specials direkt an den Gast übermittelt werden.

Ergänzt wird die moderne Informations- und Unterhaltungselektronik in den Gästezimmern durch eine klassische Bibliothek mit Büchern unterschiedlicher Genres.

Wellness in neuem Design

Im Wellnessbereich ist die Sauna mit einer neuen durchgehenden Glasfront ausgestattet worden. Großformatige Holzplatten aus Bergahorn und neue Liegeflächen aus Abachi-Holz geben der Sauna ein neues Wohlfühl-Ambiente. Für exklusives Design sorgen zudem der kubische Edelstahl-Sauna-Ofen mit einer Rückwand in Quarzit-Natursteinoptik sowie die mehrfarbige LED-Effektbeleuchtung. Die neue Infrarot-Relax-Kabine der Marke Physiotherm sorgt mit Licht, Farbe und Musik für pure Entspannung der Atrium-Gäste. Die Anwendung stärkt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung, entspannt Muskulatur, regt den Stoffwechsel an und kann Schmerzen lindern.

Beste Gäste-Bewertungen

Die regelmäßigen Investitionen in den Gästekomfort des größten inhabergeführten Hotels in Rheinlandpfalz werden von den Gästen honoriert: So belegt das Atrium Hotel Mainz aktuell Platz eins auf dem Hotelportal HRS. Bei Tripadvisor wurde das Haus nach fünf Jahren in der Bewertungskategorie "Exzellenz" jetzt in die Ruhmeshalle aufgenommen. Bei Booking.com erreicht das Atrium Hotel Mainz im Ranking das Prädikat "hervorragend" und bei Holidaycheck zeichnet sich das Haus durch 100 Prozent Weiterempfehlung aus.

Weitere Informationen über das Hotel sind unter www.atrium-mainz.de abrufbar.
+++

Pressekontakt:

PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55 60435 Frankfurt/Main
069 95 20 8991
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de

Firmenportrait:

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Im Adagio Restaurant & Weinbar werden höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente erfüllt und erlesene Weine degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro, das Buffet-Restaurant Cucina sowie die stilvolle Lounge und Bar ergänzen das moderne gastronomische Konzept. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection, wurde vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in den vier Kategorien Certified Business Hotel, Certified Conference Hotel, Certified Green Hotel sowie Certified Apartment Hotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter auch das Prädikat "Top Tagungshotelier" sowie "Gastgeber des Jahres" der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.