Bayern Kapital investiert erneut in baimos technologies GmbH

Veröffentlicht von: Bayern Kapital
Veröffentlicht am: 16.02.2016 22:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Landshut/München, 16. Februar 2016. Die auf Kommunikations- und Autorisierungsmanagement für Smartphones und -watches spezialisierte baimos technologies GmbH hat eine siebenstellige Finanzierungsrunde abgeschlossen. Investiert haben neben Bayern Kapital die HCS Beteiligungsgesellschaft und der High-Tech Gründerfonds (HTGF), um das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen.

Die von baimos technologies entwickelte BlueID macht Smart Devices zum sicheren digitalen Schlüssel. Sie ermöglicht hohen Nutzerkomfort für mobile Identifikation, Zugangskontrolle, Authentifizierung und die Steuerung von Objekten und lässt sich einfach in Apps, Backend-Systeme und Steuermodule integrieren. Ziel von baimos technologies ist es, zwischen Objekten aller Art sowie mobilen Endgeräten Sicherheit und Vertrauen zu gewährleisten.

"Innerhalb eines stetig wachsenden Marktes des "Internet der Dinge" (IoT) verschmelzen Kaufobjekte und Produkte zu Smart Devices, also intelligenten Geräten. Genau dort setzt unsere innovative BlueID-Technologie an. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der HCS Beteiligungsgesellschaft und können vor allem auch von ihrer strategischen Konzeption und Expertise profitieren. Mit der Investition werden wir das weitere Wachstum des Unternehmens vorantreiben, um unseren Erfolg weiter voranzubringen", erläutert Philipp Spangenberg, CEO von baimos technologies.

"Wir freuen uns, dass wir mit der HCS Beteiligungsgesellschaft mbH einen starken Partner im Gesellschafterkreis begrüßen können. Mit dieser Wachstumsfinanzierung kann baimos technologies ihre patentgeschützte Technologie weiter im Markt etablieren", erklärt Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital.

"Wir sind sehr optimistisch bezüglich der zukünftigen Entwicklungen von baimos technologies und ihrem Produkt BlueID in unserer IoT-Welt. Wir sind überzeugt davon, dass nicht nur eine stetig wachsende Anzahl an mobilen Applikationen in naher Zukunft mit dieser Technologie arbeiten wird. Vielmehr werden auch immer mehr Menschen ihre Zugangsberechtigung über BlueID als digitalen Schlüsselring auf ihrem Mobiltelefon hinterlegen. Dadurch ergänzt baimos technologies optimal unser Portfolio - wir freuen uns darauf, an ihrem Erfolg beteiligt zu sein", sagt Hans-Christian Semmler, Geschäftsführer der HCS Beteiligungsgesellschaft GmbH.

Pressekontakt:

Ira Wülfing Kommunikation
Jan Dermietzel
Ohmstraße 1 80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über baimos technologies
baimos technologies ist spezialisiert auf sicheres mobiles Kommunikations- und Autorisierungs-Management. Intelligente Geräte, wie zum Beispiel Mobiltelefone oder Smartwatches, können sicher mit den in der Hardware integrierten Sensoren und Steuermodulen in der Nähe kommunizieren. Das BlueID-Team aus versierten Computerspezialisten entwickelt eine softwarebasierte Autorisierungsplattform, mit welcher jede mobile App und jedes Smartphone in einen sicheren mobilen Schlüssel für Dinge wie Türen, Autos, Schranken, Schränke, Safes sowie alles im Bereich IoT umgewandelt werden können. baimos technologies stellt somit cross-disziplinäre Expertise zwischen den Bereichen Informatik und Elektroingenieurwesen bereit, um damit ressourcenschonende Verschlüsselungsprozesse, verlässliche Komponenten- Identifikation und skalierbares Zugangsmanagement für eine praktische Interaktion zwischen eingebundenen Systemen und ihrer intelligenten Umgebung zu verschmelzen. Das Unternehmen arbeitet dabei mit Partnern, wie Marquardt, Emerson Network Power, eQ-3/ELV, Microsoft, Novero, Valtech und vielen anderen zusammen. Die Liste der Kunden inkludiert Audi, Daimler, Sixt, DORMA, LG und mehr. Mehr zu BlueID unter www.blueid.net.

Über Bayern Kapital:
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit zehn Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital mehr als 210 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 235 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.