Die EN 13480 ist europaweit auf dem Vormarsch

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V.
Veröffentlicht am: 17.02.2016 02:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Haus der Technik Seminar "Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung"

(NL/6059879896) Die EN 13480 Metallische industrielle Rohrleitungen verdrängt bestehende DIN Normen und AD Merkblätter. Das Haus der Technik Seminar "Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung" am 16. bis 17. März 2016 in Essen gibt Antworten.



Als harmonisierende Norm zur Druckgeräterichtlinie verdrängt die EN 13480 Metallische industrielle Rohrleitungen zunehmend bestehende DIN Normen und AD Merkblätter. Auch in Deutschland ist sie auf dem Vormarsch. Deshalb sollten sich alle, die in diesem Arbeitsumfeld tätig sind, jetzt entsprechend weiterbilden. Eine gute Grundlage bietet das umfassende Haus der Technik Seminar "Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Der nächste Termin ist der 16. bis 17. März 2016. Der Veranstaltungsort befindet sich direkt im Haus der Technik in Essen.
Das Seminar behandelt in ausführlicher Weise die Teile eins, zwei, vier und fünf der EN 13480. Dabei werden im Detail folgende Themenbereiche angesprochen:

EN 13480-1: Allgemeine Anforderungen: Einstufung von Rohrleitungen, Verantwortlichkeiten der beteiligten Parteien (Hersteller, Fertiger, Konstrukteur), Zulassungen

EN 13480-2: Werkstoffe: Anforderungen an drucktragende Teile, EN Stahl Normen, Schweißzusätze, Materialatteste, Berechnungskennwerte, Einzelgutachten für nicht EN Stähle, Temperatureinsatzgrenzen, Aluminium, Nickelbasislegierungen

EN 13480-4: Fertigung und Verlegung: Anforderungen an den Fertiger, Rückverfolgbarkeit der Werkstoffe, Umformen, Schweißverbindungen (Schweißanweisungen, Schweißverfahrensprüfung, Zusätze), Wärmebehandlung nach dem Umformen und Schweißen, Verlegung, Reparaturen, Kennzeichnung inklusive CE-Kennzeichnung, Dokumentation

EN 13480-5: Prüfung: Entwurfsbestätigung, Prüfung während der Fertigung, zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) von Schweißnähten, Druckprüfung, Abnahme und Dokumentation, Bescheinigungen

Obwohl sich Fachleute aus den Bereichen Verarbeitung, Werkstoffe und Qualitätssicherung üblicherweise nicht mit dem Thema Konstruktion beschäftigen, wird der dritte Teil EN 13480-3, Konstruktion trotzdem kurz besprochen. Damit sollen diese Teilnehmer die Möglichkeit erhalten, sich grundlegende Informationen anzueignen, um bei Bedarf eine Basis zur Auslegung der Europäischen Norm zu haben.



Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Wiese), Fax 0201/1803-346 oder direkt unter
http://www.hdt-essen.de/W-H050-03-623-6

Pressekontakt:

Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1 45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de
www.hdt-essen.de

Firmenportrait:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.