Brocade bereitet mit New-IP-Angeboten und der Erweiterung des Open-Mobile-Networking-Partner-Ökosystems den Weg für 5G-Netzwerke

Veröffentlicht von: Brocade Communications GmbH
Veröffentlicht am: 17.02.2016 11:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neue Partnerschaften helfen Mobilnetzbetreibern dabei, SDN, NFV und Mobile Edge Computing schneller zum Einsatz zu bringen

SAN JOSE, Kalifornien, 16. Februar 2016: Brocade (http://www.brocade.com/en/international/germany.html) (NASDAQ: BRCD) kündigte heute die Aufnahme neuer Technologiepartner ins Open-Mobile-Networking-Partner-Ökosystem an, um gemeinsam die Entwicklung von New-IP-Lösungen zu beschleunigen und Mobilnetzbetreiber mit einem offenen Netzwerk auf die Anforderungen von 5G vorzubereiten. Diese neuen Partnerschaften ermöglichen Lösungen in den Bereichen Software Defined Networking (SDN), Network Functions Virtualization (NFV) und Mobile Edge Computing (MEC), die Mobilnetzbetreibern (Mobile Network Operators, MNOs) und virtuellen Mobilnetzbetreibern (Mobile Virtual Network Operators, MVNOs) dabei helfen werden, Innovationen voranzutreiben, die Serviceagilität zu steigern und neue Umsatzquellen zu identifizieren.

"Als Teil des Brocade® Partnernetzwerks ermöglicht das Open-Mobile-Partner-Ökosystem Zugriff auf wegweisende Networking-Lösungen, die eine größere Auswahl bieten, die Herstellerbindung reduzieren und die Flexibilität von Netzwerken steigern. Das unterstützt nicht nur MNOs und MVNOs dabei, Serviceinnovationen zu beschleunigen, sondern trägt auch dazu bei, die Kosten für die Servicebereitstellung deutlich zu reduzieren", so Kevin Shatzkamer, Chief Technology Officer des Brocade Geschäftsbereichs Mobile Networking. "Brocade setzt im Rahmen des Open-Mobile-Networking-Ökosystems voll und ganz auf die Zusammenarbeit mit Partnern. Sie ist für uns der Schlüssel zu neuen Innovationen, die es Mobilnetzbetreibern ermöglichen, mithilfe von New-IP-Infrastrukturen 5G-Services anzubieten."

Neue SDN- und NFV-Partner
Brocade und Coriant arbeiten gemeinsam an der Bereitstellung virtualisierter Mobile-Networking-as-a-Service-Lösungen mit flexibler On-Demand-Bandbreite für Unternehmen sowie an Lösungen für die Programmierung und Steuerung zahlreicher Domains über ein webbasiertes Serviceportal. Diese Zusammenarbeit ermöglicht unter anderem Network-Slicing (die Aufteilung eines Netzwerks in mehrere virtuelle Netzwerke) bei Mobilnetzen.

Brocade und RIFT.io arbeiten ebenfalls im Bereich intelligente und distanzbewusste Netzwerkorchestrierung zusammen, um Mobilnetzbetreibern die Möglichkeit zu bieten, virtuelle Netzwerkfunktionen (VNF) in Rechenzentren sowie an geeigneten virtuellen Standorten innerhalb des Mobilnetzwerks zu implementieren.

Zudem arbeitet Brocade mit Metaswitch und Openet an der Bereitstellung vorintegrierter, sofort nutzbarer NFV-Lösungen. Diese validierten Lösungen bieten MNOs und MVNOs die Möglichkeit, NFV deutlich einfacher und ohne riesige Infrastruktur-Upgrades zu implementieren. So konstruieren Brocade und MetaSwitch derzeit eine komplett virtuelle IP-Multimedia-Subsystem-(IMS)-Voice-over-LTE-(VoLTE)-Lösung. Gemeinsam mit Openet arbeitet Brocade daran, MVNOs und Mobile-Virtual-Network-Enablern (MVNEs) Machine-to-Machine-(M2M)- und Internet-of-Things-(IoT)-Lösungen bereitzustellen.

Neue Mobile-Edge-Computing-Partner
Mobile Edge Computing bietet die nötige Infrastruktur, um Applikationen, Netzwerkservices und Content von der Peripherie des mobilen Netzwerks aus bereitzustellen. Basierend auf dem branchenführenden Brocade vRouter bietet Brocade dabei Mobile-Edge-Funktionen, die Routing, IPsec-Terminierung und Netzwerk-Firewall-Funktionen in die Virtualisierungsinfrastruktur des Host-Betriebssystems integrieren.

Applikationen von PeerApp, Saguna und Vasona unterstützen die Mobile-Edge-Virtual-Infrastructure-Lösungen von Brocade in den Bereichen Videobereitstellung und -optimierung, Video-Caching, Netzwerkvisualisierung und -Analyse, Netzwerkoptimierung und lokales VoLTE-Routing. Mithilfe der Mobile-Edge-Virtual-Infrastructure-Lösungen von Brocade können MNOs und MVNOs die Cloud bis an die Peripherie des mobilen Netzwerks ausweiten und sich so neue Umsatzquellen erschließen.

Netzwerk-Visibilität und Wireless Networking
Zum Brocade Open-Mobile-Networking-Ökosystem zählen auch Partner, die zu den Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Netzwerk-Visibilität und Wireless Networking beitragen. Im Bereich Netzwerk-Visibilität sind das Avvasi, EMC, Guavus und Viavi. Unsere Wireless-Networking-Partner sind Aerohive, Aruba und Ruckus.

Parallel dazu arbeitet Brocade auch weiterhin mit den bestehenden Global-Alliance-, Channel- und Systemintegrationspartnern zusammen, um mobile Lösungen auf den Markt zu bringen. Zusammen mit den Open-Mobile-Networking-Partnern präsentiert Brocade die gemeinsam entwickelten Lösungen vom 22. bis 25. Februar 2016 auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Sie finden uns auf dem Fira-Messegelände in Halle 2, Stand 2G29.

Unterstützende Zitate
"Es ist das Ziel von Coriant, für unsere Kunden das gesamte Potenzial der SDN- und NFV-Technologien nutzbar zu machen und ihnen so eine erfolgreiche Migration zu einem effizienteren und agileren Betriebsmodell zu ermöglichen. Wir freuen uns, als Teil des Brocade Open-Mobile-Networking-Partner-Ökosystems unsere Zusammenarbeit auszuweiten und künftig mithilfe von schneller Serviceaktivierung und applikationsbewusstem Traffic-Management in heterogenen Multilayer-Infrastrukturen greifbare Vorteile zu bieten." - Uwe Fischer, Chief Technology Officer, Coriant

"Metaswitch freut sich sehr darauf, gemeinsam mit Brocade mobile Netzwerklösungen zu entwickeln. Zusammen mit der Brocade Lösung Virtual Core for Mobile und dem Brocade vRouter bieten die Metaswitch-Lösungen Clearwater Core Virtualized IMS und Perimeta Virtualized SBC Carriern eine schlüssige Alternative zu einer durchgehenden, vorintegrierten VoLTE-Lösung." - Brandon Harper, Senior Vice President, Business Development & Channels, Metaswitch Networks

"Um NFV aus der Versuchsphase herauszuführen und im Produktionsumfeld zu implementieren, sind vorintegrierte NFV-Lösungen erforderlich. Openet sieht Brocade hier als einen Schlüsselpartner, der hochsynergetische Technologien beisteuern kann. Mit Brocade an unserer Seite werden die integrierten Openet Lösungen das halten, was NFV verspricht: schnellere Marktverfügbarkeit, innovative neue Services und die Möglichkeit, Lösungen schneller zu monetarisieren und neue Umsatzquellen zu erschließen." - Joe Hogan, Chief Technology Officer, Openet

"Edge-basierte Content-Bereitstellung und Traffic-Optimierung sind entscheidende Faktoren, um das volle Potenzial künftiger Mobilnetze und Services ausschöpfen zu können. Durch die Partnerschaft mit Brocade können wir das Know-how von Brocade im Bereich IP und Netzwerkfunktionen nutzen, um unsere Mobile-Edge-Caching- und CDN-Lösung über eine vorintegrierte MEC-Plattform nutzbar zu machen. Das wird den Markteintritt deutlich beschleunigen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Brocade Lösungen für die Verwaltung, Monetarisierung und Beschleunigung von Content an der Mobilnetzperipherie zu entwickeln." - Alan Arolovitch, Chief Technology Officer, PeerApp

"RIFT.io ist stolz darauf, gemeinsam mit Brocade vorintegrierte, getestete und interoperable SDN- und NFV-Multivendor-Lösungen bereitzustellen. Brocade ist für RIFT.io ein zentraler Partner für die Realisierung von 5G-Services und Mobilnetzwerken der nächsten Generation. Die Technologien von Brocade und RIFT.io ergänzen sich perfekt und werden die Verbreitung von SDN und NFV bei Mobilnetzbetreibern beschleunigen. " - Vincent Spinelli, Senior Vice President, Vertrieb und Marketing weltweit, RIFT.io

"Saguna freut sich auf die Zusammenarbeit mit Brocade und darauf, das Saguna Open-RAN mit den Brocade Mobile-Edge-Virtual-Infrastructure-Funktionalitäten zu integrieren. Wir sind zuversichtlich, dass unser gemeinsames Angebot dazu beitragen wird, den Einsatz und die Monetarisierung von Mobile-Edge-Computing-Lösungen durch Mobilnetzbetreiber zu vereinfachen und zu beschleunigen." - Lior Fite, Chief Executive Officer, Saguna

"Einige der faszinierendsten Innovationen im Wireless-Bereich finden an der Peripherie von Mobilnetzen statt, einem Netzwerkbereich, auf den sich Vasona Networks vom ersten Tag an konzentriert hat. Wir sind stolz darauf, jetzt Brocade Partner zu sein und detaillierte Informationen und Softwaremerkmale zu den Echtzeit-Traffic-Strömen der Zelle und dem Nutzerverhalten bereitstellen zu können. Auf dieser Basis können wir intelligente Netzwerke schaffen, die Chancen und Herausforderungen sofort und mit nie gesehener Flexibilität ansprechen werden." - John Reister, Vice President, Produkte, Vasona

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Brocade (Nasdaq: BRCD) Netzwerklösungen unterstützen die weltweit führenden Unternehmen beim nahtlosen Übergang in eine Welt, in der sich Applikationen und Informationen überall befinden können. (www.brocade.com)

Mehr Informationen zu Brocade finden Sie auf dem Brocade Deutschland Blog, auf YouTube sowie täglich auf Twitter und speziell zum Thema SDN, NFV und OpenFlow auch unter www.software-defined-network.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.