meanswhat eröffnet neue Niederlassung in Südafrika

Veröffentlicht von: meanswhat GmbH
Veröffentlicht am: 17.02.2016 12:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Salem, 17 Februar 2016. meanswhat hat eine neue Niederlassung in Johannesburg/Süd Afrika eröffnet um die weitere Expansion in Afrika voranzutreiben.

Die neu gegründete Niederlassung in Johannesburg, meanswhat SA (Pty) Ltd, betreut Kunden in Südafrika sowie auch in der gesamten Region "Sub-Sahara Afrika". Daher bietet meanswhat ab sofort eine optimierte Betreuung und Unterstützung direkt vor Ort an. meanswhat SA (Pty) Ltd übernimmt die direkte Verantwortung für das bestehende Partnernetzwerk, welches bisher von Europa aus betreut wurde.

"Wir sind stolz, dass wir Herrn Wilhelmus van Kuijeren als Geschäftsführer für unsere Niederlassung gewinnen konnten. Mit Herrn van Kuijeren konnten wir einen sehr erfahrenen Mitarbeiter im Bereich Satellitenkommunikation für uns gewinnen." sagt Axel Daiber, Geschäftsführer der meanswhat GmbH.

"Afrika ist der am schnellsten wachsende Kontinent mit einem enorm wachsenden Bedarf im Bereich Kommunikation. Daher sehen wir hier ein riesiges Wachstumspotential. Aus diesem Grund ist Afrika ein Schlüsselmarkt für meanswhat", sagt Wilhelmus van Kuijeren.

Pressekontakt:

meanswhat GmbH
Axel Daiber
Am Riedweg 3 88682 Salem
07544/3073070
axel.daiber@meanswhat.de
www.meanswhat.de

Firmenportrait:

meanswhat ist ein Hersteller und Lösungsanbieter im Bereich Kommunikation und IT. meanswhat hat Firmensitze in Salem/Deutschland, Betzdorf/Luxembourg und Johannesburg/Süd Afrika.
meanswhat wurde in 2013 von Raimund Kettner und Axel Daiber gegründet. Die Hauptmärkte sind Geschäftskunden, Öffentliche Auftraggeber und Institutionen in Europa, Mittlerer Osten und Afrika.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.