Wirtschaftsforschungsinstitut IWB mit innovativer Reputationsforschung im Internet

Veröffentlicht von: news4today
Veröffentlicht am: 17.02.2016 15:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

(news4today) - Wie die wnorg-nachrichtenagentur berichtet, zeichnet sich das Institut für Wirtschaftsforschung IWB (http://www.iwb-institut.de) seit seiner Gründung durch innovative Forschungsansätze aus. Aktuelle Studien im Bereich der Reputationsforschung im Internet zeigen hoch wirksame Methoden auf, durch die die Reputationssteigerung von Unternehmen in der digitalen Welt unterstützt werden kann.

In Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft hat das Institut für Wirtschaftsforschung IWB (http://www.iwb-institut.de) in groß angelegten Studien entscheidende Wege zur digitalen Reputationssteigerung neu definiert. Die Ergebnisse werden durch Reputationsmessungen im Internet bei den Zielkunden der Unternehmenspartner des IWB belegt. Die Reputationsforschung im Internet des Instituts für Wirtschaftsforschung IWB zeigt außerdem, dass die herkömmliche Verwendung von Marketingbudgets für TV- und Printwerbung oft ineffizient ist und häufig nicht wirklich bei den Zielkunden ankommt. Im digitalen Zeitalter können hier Einsparungen erfolgen, ohne Verluste auf der Nutzenseite. Die Reputationsforschung im Internet offenbart, wie Budgets effizient und ohne die üblichen Streuverluste von Werbung in TV und Printmedien eingesetzt werden können.

Weitere Informationen unter www.iwb-institut.de (http://www.iwb-institut.de)

Pressekontakt:

news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94 6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de

Firmenportrait:

news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.