Detox effektiv- mühelos voll entspannt

Veröffentlicht von: HTE Vertriebspartner
Veröffentlicht am: 18.02.2016 16:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Schadstoffe in der Umwelt, Stoffwechselprodukte, Medikamente, Nahrungsmittelzusätze, Stresshormone sprechen für täglichen Detox und Stressabbau.

18.2.2016 Den Körper bei der Ausscheidung von Schlacken zu helfen, dient der Gesunderhaltung des Menschen. Es ist wie "Zähne putzen": Vorbeugen ist besser als eine Sanierung beim Zahnarzt. Wie sich die Zähne über tägliche Pflege freuen, so danken es auch die Organe, Gehirn und Nervensystem, Muskeln und Gelenke, wenn man sich um sie kümmert bevor Symptome wie Erschöpfung, Infekte, Kopfschmerzen, Allergien, Durchblutungsstörungen, Rheuma, Diabetes, etc. auftreten.

Was sind eigentlich Schlacken

Schlacken sind a) Stoffwechselprodukte (Harnsäure, Milchsäure, Kohlendioxid), b) Rückstände von Giften in der Nahrung (Pestizide, Kunstdünger, Insektizide), c) Umweltgifte wie Blei, Abgase, und andere chemische Schadstoffe wie Medikamente und Nahrungsmittelzusätze, usw., die sich im Bindegewebe ablagern, weil sie nicht mehr ausreichend über die Entgiftungsorgane (Leber, Darm, Niere, Lymphe) ausgeschieden werden können. Die Funktion der Organe wird gestört, der Mensch kann krank werden. Stress und zu wenig Bewegung behindern den Entgiftungsprozess zusätzlich.

Die Funktion der Lymphe bei der Entgiftung

Das Lymphsystem ist ein wichtiger Bestandteil des Entgiftungsprozesses im Organismus und Teil des Immunssystems. Es ist ein Gefässystem das unseren Körper durchzieht, und in der Nähe des Herzens in den Blutkreislauf mündet. In den Lymphgefässen fliesst das Lymphwasser, das die im Bindegewebe (Matrix) liegenden Stoffwechselschlacken, sowie Bakterien und Viren aufnimmt, und in die Blutbahn transportiert. Mit dem Blut gelangen die Abfallstoffe zu Leber und Nieren und werden ausgeschieden. Auf dem Weg zum Blut gelangt das belastete Lymphwasser zudem in die Lymphknoten, in denen bei Infektionen Abwehrzellen gegen die betreffenden Krankheitserreger gebildet werden.
Damit Entgiftung und Immunabwehr in unserem Körper gut funktionieren ist es also notwendig, dass die Lymphe aktiviert ist, und im Fluss bleibt.

Das Lymphsystem aktivieren- einfach natürlich

Im Jahr 2000 hat der Lymphologe Prof. N. Piller, an der "Flinders University" in Adelaide, Australien eine Studie an Patienten mit Lymphödemen durchgeführt. Sowohl Patienten mit Lymphödemen, als auch eine Kontrollgruppe, benutzten jeweils morgens und abends eine "Sun Ancon" original Chi Maschine, die den Körper in Form eine Ganzkörper-Massage, bewegt.
In beiden Gruppen konnte durch die Anwendung ein aktivierter Lymphfluss nachgewiesen werden.
Dazu ein Gewichtsverlust und eine Reduzierung des Körperfettanteils. Bei den Patienten mit Lymphödemen wurde zudem eine bedeutende Verringerung des Beinumfangs festgestellt. Zusammenfassung der Studie hier klicken. (http://www.sunancon-wellness.de/index.php/infos/flinders-studie)

Die Chi-Ganzkörper-Massage-Bewegung

Basierend auf einer Jahrtausendealten Heilanwendung aus der trad. chin. Medizin, entwickelte der japanische Arzt Dr. Inoue in 38 Jahren Forschung sein "Sun Ancon" Chi Gerät.
Entspannt auf dem Rücken liegend, die Fesseln auf der Ablage der Chi Maschine ruhend, wird der Körper, -von den Füssen bis zum Kopf-, in eine horizontale, wellenartige Schwingung versetzt. Dies ist die Ur-Form aller Bewegungsabläufe in der Natur.
Nur Dr. Inoue "Präzisionsschwingung" garantiert, daß der Körper gerade um die Längsachse der Wirbelsäule schwingt. Das ist entscheidend. Deshalb ist sein Modell "Sun Ancon" medizinisch zugelassen, klinisch getestet, und zweifacher Testsieger (u.a. "FitforFun"). Zum Test bitte hier klicken (http://www.sunancon-wellness.de/index.php/infos/fitforfun-test)

Stressabbau und weitere Wirkunken

Messungen an 1000 Personen zeigten nach 10-minütiger Anwendung des "Sun Ancon" Chi-Gerätes, signifikante Veränderungen der Hirnströme:

- Rückgang der Beta-Wellen - das heißt: Reduktion des Stresspegels im Gehirn
- Erhöhung der Alpha-Wellen - das heißt: Entspannung der Körpersysteme
- Erhöhung der Theta- und Delta-Wellen - das heißt: schnelleres Einschlafen, längerer Tiefschlaf

Aktiviert wird das parasymphathische Nervensystem, dass für Entspannung und Regeneration verantwortlich ist. An ebenfalls 1000 Probanden die unter Stress standen, wurden die typischen Energiemuster wie sympathische Überlastung, Angst und Anspannung, gemessen. Nach 10-minütiger Anwendung der Chi-Maschine waren diese Muster verschwunden.

Ausserdem werden durch die Ganzkörpermassage die inneren Organe massiert, der Kreislauf und die Durchblutung angeregt. Der Sauerstofftransport im Blut wird verbessert, Nacken- und Rückenmuskulatur werden entspannt, die Bandscheiben sanft massiert, die Wirbelgelenke gelockert. Nach der Anwendung (morgens und/oder abends jeweils zehn Minuten) sollte man Wasser trinken, um den Lymphfluss zu unterstützen.

Fazit

27 Jahre weltweite, tägliche Erfahrungen bestätigen die Gesundheitseffekte einer grundlegenden Ganzkörper-Massage-Bewegung aus der trad, chin. Medizin: Mental (Stressabbau, Tiefen-Entspannung), körperlich (u.a. Wirbelsäule-Rücken, Muskeln, Detox). Die med. zugelassene original Chi Maschine macht diese Anwendung für jeden nutzbar. Unabhänging, jederzeit, überall.

Infos: Stephan Siebert, Tel.: 040-5514334 oder unter www.sunancon-wellness.de

Pressekontakt:

HTE Vertriebspartner
Stephan Siebert
Wendlohstrasse 57 57 22459 Hamburg
040 551 43 34
chimaschine@googlemail.com
http://www.sunancon-wellness.de

Firmenportrait:

Seit dem Jahr 1989 wird die Sun Ancon original Chi Maschine, mit Lizenz des Erfinders der Chi Maschine - Dr. Shizou Inoue -, von Gordon Pan und seiner Firma Hsinten Enterprise HTE, Taiwan, hergestellt und weltweit vertrieben. Seine Motivation und sein Ziel waren und sind es, eine gesündere Lebensweise für alle Menschen zu ermöglichen. Er kombiniert dabei moderne westliche Technologie mit traditionellen Heilmethoden des Ostens. Es gelang ihm in nur einem Jahrzehnt seine innovativen Gesundheitsprodukte in Asien, Amerika, Australien und Europa mit wachsendem Erfolg bekannt zu machen und zu vermarkten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.