aycan workstation Enterprise Edition beim ECR 2016

Veröffentlicht von: aycan Digitalsysteme GmbH
Veröffentlicht am: 18.02.2016 16:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Auch in diesem Jahr wird aycan auf dem ECR seine aktuellen Produktentwicklungen präsentieren.

Vom 2. bis 6. März 2016 findet in Wien der alljährliche European Congress of Radiology (ECR) der European Society of Radiology (ESR) statt. aycan ist auch dieses Jahr wieder auf dem Kongress vertreten und präsentiert an seinem Ausstellungsstand 113 die neusten Produktinnovationen, wie zum Beispiel die Enterprise Edition von aycan workstation und die multiparametrische Prostata MRT Auswertung mit strukturierter PI-RADS Befundung. Der Hersteller für Medizintechnik feiert dieses Jahr außerdem sein 20 jähriges Bestehen.
aycan stellt dieses Jahr unter anderem die klinische parametrische Auswertung für Prostata mit strukturierter PI-RADS Befundung vor. Hierbei handelt es sich um einen optimierten Workflow für Radiologen zur Auswertung der Prostata. aycan bietet hierfür speziell optimierte Hanging Protocols an. Diese können für verschiedene MRT-Sektoren, wie z.B. Mammographie, Gefäßanalyse und Teleradiologie genutzt werden. Die Dokumentation mit PI-RADS ermöglicht es auch, Key Images an den Befund anzuhängen.
Des Weiteren können sich interessierte Kongress-Besucher über die aycan workstation Enterprise Edition informieren. Es ist nun möglich, Befunde untereinander im Team auszutauschen und so die Kommunikation zu vereinfachen. Dennoch kann für jeden Befundarbeitsplatz eine individuelle Arbeitsliste (Worklist) erstellt werden. Das ermöglicht dem Kunden - z.B. der Klinik oder der Arztpraxis - die Arbeitslast auf mehrere Standorte oder Befundersteller zu verteilen und kürzere Bearbeitungszeiten zu generieren.
Außerdem wurde im Zuge der Entwicklung der Enterprise Edition die Zugriffsgeschwindigkeit auf das Archiv um den Faktor 3 erhöht. Nicht nur die Befundung, sondern auch die Nachbearbeitung (3D, 4D, Tomosynthese, Fusion und Mammographie) wurde entscheidend verbessert.
Treffen Sie aycan auf dem diesjährigen ECR 2016 am Stand 113 (Foyer X4 - zuvor Expo A). Es erwarten Sie fachkundige Mitarbeiter, sowie aktuelle Produkte und Informationen. Alle Informationen zum Unternehmen und zu den Lösungen finden Sie unter www.aycan.de

Pressekontakt:

aycan Digitalsysteme GmbH
Stephan Popp
Innere Aumühlstraße 5 97076 Würzburg
0931/2704090
spopp@aycan.de
http://www.aycan.de

Firmenportrait:

Über aycan
aycan Digitalsysteme GmbH aus Würzburg ist ein PACS-Hersteller und Systemhaus in der Medizintechnikbranche. Die Mission von aycan ist es, den Benutzern durch einfache und zuverlässige Lösungen deren Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Kernkompetenzen sind medizinisches Bilddatenmanagement, PACS-Integration, DICOM-Workflow, Postprocessing und Teleradiologie. Der Kunde steht bei aycan im Vordergrund.
Mehr als 2.000 Radiologen und Ärzte anderer Fachrichtungen in Kliniken und Praxen weltweit nutzen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens. Dazu zählen u.a. aycan print, das originale Normalpapier-Drucksystem, aycan store, das skalierbare, herstellerunabhängige PACS-Archiv sowie aycan OsiriX PRO, die Befundungs- und Postprocessing-Workstation mit CE-Label und FDA 510(k) Clearance. aycan mobile bietet von überall aus einen einfachen, schnellen und sicheren Zugang zu DICOM-Bilddaten. Die iPad App besitzt ebenfalls ein CE-Label und FDA 510(k) Clearance.
aycan pflegt weltweite, enge Partnerschaften unter anderem als Xerox Authorised Reseller sowie als Unterstützer des OsiriX-Projektes. Das Unternehmen zeichnet sich durch sein Qualitätsmanagementsystem mit dem Zertifikat DIN EN ISO 13485 sowie dem Produktzertifikat nach Anhang II RL 93/42/EWG für Medizinprodukte aus, was dem Kunden Sicherheit beim Produkt und beim Service bietet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.