Natur und Geschichte mit Genuss erwandern: An der Südlichen Weinstraße ist der Weg das Ziel

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 18.02.2016 19:09
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - – Prädikatswanderwege, Wanderevents und mehr –

Landau/ Frankfurt 16. Februar 2016. Dichter Wald und malerische Burgen, die sich aus sattem Grün erheben, idyllische Dörfer umrahmt von der klaren Schönheit der Weinberge - die Augen wollen den Anblick genießen, und Zeit genug haben sie dafür beim Wandern an der Südlichen Weinstraße. Nicht nur das Biosphärenreservat Pfälzerwald als größtes zusammenhängendes Waldgebiet Deutschlands lädt das ganze Jahr über zum Entdecken ein, auch die mittelalterlichen Festungen und Fachwerkdörfer, die gute Küche und nicht zuletzt der berühmte Wein machen die Südpfalz zum idealen Ziel für Wanderbegeisterte. Auf den sportlich unterschiedlich anspruchsvollen Prädikats- und Themenwanderwegen werden große und kleine Wanderer glücklich.
Süße Trauben und dichte Wälder – ganzjährig wandern an der Südlichen Weinstraße
• Auf den Prädikatswanderwegen durch die Weinberge und den Pfälzerwald
Eingeweihte kennen die Südliche Weinstraße seit Jahren als Wanderparadies. Auf dem Pfälzer Weinsteig, diesem einzigartigen und vielseitigen Landstrich, erwandern Naturbegeisterte geheimnisvolle Waldpfade mit federnden, sandigen Böden, idyllische Dörfchen und Weinberge. Der 172 Kilometer lange Pfälzer Weinsteig kann in nunmehr elf statt zehn Einzeletappen erwandert werden und führt abwechselnd auf verträumten Wegen durch kurzweilige Waldpassagen und sonnendurchflutete Etappen im Rebenmeer der Südlichen Weinstraße. Der Pfälzer Waldpfad mit seinen neun Etappen beginnt in Kaiserslautern und endet in Schweigen-Rechtenbach nach 144 Kilometern mit saftigem Grün, bizarren Felsformationen und romantischen Burgen.
• Pfälzer Mandelpfad
Im Frühling entfaltet die Südliche Weinstraße ihre volle Pracht: Auf den Hainen und Alleen blühen die Mandelbäume in ihrem charakteristischen Rosa und verbreiten ihr betörendes Aroma. Die schönsten Exemplare säumen die Wege des 77 Kilometer langen Mandelpfades von Bad Dürkheim bis nach Schweigen-Rechtenbach an der französischen Grenze. Das rosafarbene Band zieht insbesondere während der Pfälzer Mandelwochen im März und April Wanderer an. Zusätzlich bietet sich die Gelegenheit, an zahlreichen Events rund um die Mandelblüte teilzunehmen. Weitere Informationen unter: www.mandelbluete-pfalz.de und www.suedlicheweinstrasse.de.
Auf Wanderevents und Themenwanderungen die Region erkunden
• Pälzer Keschdeweg
Im Sommer duften die blühenden Kastanienbäume - in der Pfalz Keschdebäume genannt -, im Herbst treffen Wanderer auf der 64 Kilometer langen Strecke ganze Alleen davon mit den reifen Früchten an. Der Weg führt von Hauenstein und Annweiler am Trifels entlang der Deutschen Weinstraße durch Landau-Land, Edenkoben und Maikammer, bis nach Neustadt an der Weinstraße. Dabei verläuft der Weg immer wieder durch die Kastanienwälder am Rande des Pfälzerwalds. Aber nicht nur im Herbst, wenn die "Keschde" reif sind, ist dieser Weg ein besonderes Erlebnis, sondern auch das restliche Jahr über: Er bietet spektakuläre Aussichten auf den Wald, die Burgen sowie die Weinberge am Haardtrand und in die Rheinebene. Im vergangenen Jahr wurde die Hauptroute verlegt, von Annweiler führt der Weg nun über Eschbach und Leinsweiler durch den Kastanienwald und die Weinberge. Mehr Informationen finden Interessierte unter www.keschdeweg.de oder im dazu passenden Flyer und Video.
• Hüttentour
Wandern und Einkehren ist das Motto der anspruchsvollen Pfälzer Hüttentour. Auf insgesamt 19 km können Sie herrliche Panoramen genießen wie bespielsweise den Ausblick vom Orensfelsen oder von der Sankt Anna-Kapelle. Außerdem lohnt sich ein Abstecher zur Burgruine Neuscharfeneck, wobei man insgesamt 800 Höhenmeter überwindet. Umso willkommener sind dann die 5 Hütten entlang des Weges, die mit regionalen Leckereien die Kraftreserven wieder auffüllen. Als weitere Besonderheit können sich Hütten-Liebhaber zum „Hüttenhopping“ aufmachen. Dabei erhält jeder Wanderer einen Wanderpass. In jeder der besuchten Hütten gibt es einen Stempel und wer alle fünf Stempel gesammelt hat, erhält ein Original-Hüttenschoppeglas und dessen Inhalt – eine typisch Pfälzische Schorle. Weitere Informationen finden Wander- und Genussfreunde unter: www.suedlicheweinstrasse.de und www.urlaubsregion-edenkoben.de.
• Auf den Spuren des Mittelalters: Der Annweilerer Burgenweg
Das Trifelsland ist bekannt als die Region mit den vielen Burgen. Ebenso ist es ein wahres Wander-Paradies mit seinen Höhenunterschieden, die sich teils anspruchsvoll und teils anfängerfreundlich gestalten. Geschichtsinteressierte und Gipfelstürmer können somit die unterschiedlichsten Wege erklimmen. Historische Pfade, der Pfälzer Keschdeweg und auch der Pfälzer Weinsteig bieten eine große Vielfalt. Und auch die Tourenlänge ist so vielfältig wie die Wege selbst. Besonders auf dem Annweiler Burgenweg begegnen den Wanderern einmalige Felsformationen und herrliche Aussichten über die grünen Kuppen des Wasgaus. Historisch bedeutsam ist die Burg Trifels, seinerzeit Lieblingsburg des Kaisers Barbarossa, Aufbewahrungsort der Reichskleinodien und Gefängnis des englischen Königs Richard Löwenherz. Auf dessen Spuren können Wanderer auf dem gleichnamigen Wanderweg aussichtsreich wandern. Ein Highlight ist der Rehbergturm, der einen atemberaubenden Blick über den Wasgau und die Burgendreifaltigkeit Trifels, Anebos und Münz bietet. Infos: www.trifelsland.de.
• Märchenhaft wandern in Bad Bergzabern
Durch den romantischen Ortskern von Dörrenbach bis hinauf zum Stäffelsberg führt der Gebrüder-Grimm-Märchenweg, der das erste Teilstück des Dornröschen-Rundwanderwegs bildet. Inmitten zauberhafter Landschaften begegnen den großen und kleinen Wanderern an sieben Stationen bekannte Märchengestalten: der Froschkönig, Dornröschen, Schneewittchen, die Sterntaler, Hänsel und Gretel, die Helden aus Tischlein-deck-dich und Rapunzel. Sie alle wurden von Künstlern aus der Region gestaltet. Der Weg beginnt mit einer kleinen Zeitreise: auf der Hauptstraße durch das mittelalterliche Dörrenbach mit seinen Fachwerkhäusern, dem prächtigen Rathaus im Renaissancestil und der alten Wehrkirche, weiter zum Dornröschengarten, einem Kinderspielplatz. Den Heideweg säumen Kastanienbäume bis hin zum Stäffelsbergturm. Aber auch wer weniger das Erlebnis als die ursprüngliche Wandererfahrung sucht, kommt hier voll auf seine Kosten. Malerische Landschaften, prächtige Kastanien- und Mischwälder oder aber die massiven Sandsteinfelsen Rödelstein, Haselstein, Löffelsberg und Buhlstein. Weite Informationen finden Interessierte unter:
www.bad-bergzaberner-land.de.
Ob Kurztrip oder Wanderurlaub – die besten Wanderarrangements für die Südliche Weinstraße
• Wandern Pur: 7 Tage Pfälzer Weinsteig
6 Übernachtungen umfasst das Arrangement rund um den Pfälzer Weinsteig. Dabei warten insgesamt 78 Kilometer auf die Teilnehmer. Diese genießen den Prädikatswanderweg in sieben Etappen auf denen sie täglich zwischen 12 und 18 Kilometern zurücklegen. Der Gepäcktransport zwischen den Stationen ist natürlich ebenso enthalten, wie ausführliches Kartenmaterial, die verdiente Wanderurkunde und eine Anstecknadel. Die Termine sind über das Jahr hinweg frei wählbar. Buchbar ist das Arrangement ab 456 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen unter: www.suedlicheweinstrasse.de/suedliche-weinstrasse/reisen-erleben/arrangements/wandertour-pfaelzer-weinsteig/
• Wandertour Deutsche Weinstraße
Die Deutsche Weinstraße ist der Inbegriff von Genuss und herrlicher Natur. In den Genuss der Pfälzer Spezialitäten kommen Urlauber während der siebentägigen Tour. In das Arrangement inkludiert ist ein Weinstraßenmenü, eine Weinprobe, der Eintritt ins Hambacher Schloss, wahlweise der Eintritt ins Schloss Villa Ludwigshöhe oder eine Fahrt mit der Rietburgbahn, die Rückfahrt von Wissembourg nach Grünstadt mit der Bahn, ausführliches Kartenmaterial und ein Halstuch der Südlichen Weinstraße, als nettes Andenken. Der malerische Weg führt entlang des Pfälzerwaldes, quer durch die berühmten Weinlagen und natürlich auch vorbei an den beeindruckenden Schlössern und Burgen. Die Termine sind frei wählbar und das Arrangement ist buchbar ab 469 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen unter: www.suedlicheweinstrasse.de/suedliche-weinstrasse/reisen-erleben/arrangements/wandertour-deutsche-weinstrasse/.
• Mit dem Arrangement „Wandertour Pfälzer Mandelpfad“…
… begegnen Wanderfans nicht nur dem Mandelbaum sondern auch dem Pfälzer Wein. Im Paket enthalten sind vier Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück und einer Weinprobe. Als kleines Souvenir erhalten Gäste ein Halstuch mit Mandelblütenmotiv. Für die anstehenden Touren wird ausführliches Kartenmaterial zur Verfügung gestellt. Interessierte können unter www.suedlicheweinstrasse.de Termine anfragen und das Angebot zu einem Preis ab 319 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen.
• Wandern mit Aussichten für Genießer im Erlebnisland Maikammer
Rund um Maikammer, St. Martin und Kirrweiler erstreckt sich der Naturpark Pfälzerwald mit dem Kalmitgipfel. Er ist mit seinen 673 Metern der höchste Berg im Pfälzerwald und ist ein fantastischer Aussichtspunkt um die Deutsche Weinstraße zu bewundern. Neben diesen Aussichten steht im angebotenen Arrangement auch der Genuss im Fokus. Neben den drei Übernachtungen ist ein Drei-Gänge Wander-Willkommensmenü, eine Pfälzer Hüttenmalzeit, eine fünfteilige Weinprobe in der Weinkammer Maikammer, die unerlässlichen Wanderkarten und ein besonderes Erlebnisland-Souvenir im Paket enthalten. Buchbar ab 216 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro für Tourismus Maikammer per Telefon unter 06321 952768 oder unter www.maikammer-erlebnisland.de.
Tourenportal-App „Wandern an der Südlichen Weinstraße“
Alle großen Rad- und Wanderwege der Südlichen Weinstraße sind in der kostenlosen Touren-App der Südlichen Weinstraße ausführlich beschrieben. Kartenausschnitte, Höhenprofile sowie zahlreiche Informationen über Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke helfen bei der Planung individueller Touren. Die App ist im iTunes Store und im Google Play Store erhältlich. Weitere Infos unter: www.suedlicheweinstrasse.de.

Über die Südliche Weinstraße
Die Südliche Weinstraße liegt in der Pfalz, ist knapp 50 Kilometer lang, beginnt im Süden am Deutschen Weintor bei Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden bei Maikammer. Die acht dazu gehörigen Gemeinden Landau, Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Bad Bergzabern, Annweiler, Edenkoben und Maikammer laden das gesamte Jahr über zu Festen und Veranstaltungen rund um die Traube und andere kulinarische Themen ein. Die Region gilt als Paradies für Weinkenner, denn sie ist nicht nur Teil des weltweit größten Riesling-Gebiets und des größten Rotwein-Gebiets Deutschlands, sondern bietet mit ihrer Rebsorten-Vielfalt für jeden Geschmack den passenden Tropfen. Neben dem Wein erwartet Gäste eine Landschaft aus sanft geschwungenen Weinbergen, grüne Wiesen und Bachläufe, der stattliche Pfälzerwald mit seinen Burgen sowie kleine malerische Orte, die zum Einkehren einladen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr wachsen und gedeihen an der Südlichen Weinstraße neben Südfrüchten wie Trauben, Zitronen, Feigen, Kiwis, Melonen und Pfirsiche auch Mandeln, Rosen und erstklassiger Tabak. Übernachten lässt es sich neben Sterne-Hotels auch in gemütliche Pensionen, beim Winzer oder ganz romantisch in den Schlössern entlang der Südlichen Weinstraße. Mehr Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Südliche Weinstrasse e.V.
i.A. Gabriele Kuminek / Stefanie Mehlhorn
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-028/-026
f: +49 69 17 53 71-029
m: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com
w: www.suedlicheweinstrasse.de
w: www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.