Mechanischer Klauenpflegestand überarbeitet

Veröffentlicht von: Defi Woldegk GmbH
Veröffentlicht am: 18.02.2016 21:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mehr Funktionalität, Robustheit und Langlebigkeit

(NL/4309814613) Pünktlich zum Jahreswechsel 2016 wurde der mechanische Klauenpflegestand MA 100 runderneuert. Ausgehend von den in den vergangenen Jahren gemachten Erfahrungen wurden umfangreiche Veränderungen vorgenommen. So wurde der Klauenstand für das Arbeiten mit der Flex an der Klaue optimiert.

Geblieben ist der massive Hauptrahmen als zentrales Element, um eine lange Haltbarkeitsdauer garantieren zu können. Auch wurde die für mechanische Klauenpflegestände umfangreiche Ausstattung mit Selbstfang, Vorderfußstützen, Kraftübertragung mit Sicherheitsdruckkurbeln und die Feuerverzinkung aller Bauteile beibehalten.

Je weiter man aber ins Detail geht, desto mehr Veränderungen erkennt man. Als Erstes fällt auf, dass der neue Klauenstand zwei Bauchgurte hat. Der vordere Bauchgurt dient dabei der Arretierung des Rindes und trägt die Hauptlast. Der hintere Bauchgurt dient der Unterstützung. Die Bedienung für beide Bauchgurte erfolgt über eine Kurbel.

Komplett überarbeitet wurden auch die Vorderfußstützen. Die Kurbel sitzt auf der Welle auf, so dass die Kraftübertragung direkt erfolgt.
Weiterhin wurde auch die komplette Aufnahme der Klaue dahin gehend überarbeitet, dass sowohl die Benutzung der Flex als auch der Einsatz von Klauenmesser und Schere unterstützt wird.

Überarbeitet wurden außerdem der Schließmechanismus des Selbstfangs sowie der Arretierungsmechanismus der Hinterklappe. Mit dem neuen Klauenpflegestand MA 100 bieten wir ein für kleine und mittlere Herden entwickeltes Arbeitsmittel, das sich durch Funktionalität, Robustheit und Langlebigkeit auszeichnet.

Weiterführende Links
Klauenpflegestand MA 100 - Produktseite des Herstellers (http://defi-woldegk.de/klauenpflegestand-ma-100)
Klauenpflegestand MA 100 - Technische Details (PDF) (http://defi-woldegk.de/images/downloads/produktblatt_defi_ma_100.pdf)

Pressekontakt:

Defi Woldegk GmbH
Falk Marlow
Mühlenblick 7 17348 Woldegk
03963/211607
falkmarlow@defi-woldegk.de
http://www.defi-woldegk.de

Firmenportrait:

Über die Defi Woldegk GmbH
Mit einer modernen Produktionsstätte werden in Woldegk Klauenstände für die verschiedensten Betriebsgrößen angefertigt. Vom einfach ausgestatteten manuellen über elektrische bis zum vollausgestatteten hydraulischen Klauenpflegestand gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten. Zusätzlich werden auch komplette Klauenpflegestrecken projektiert und montiert. Durch die individuelle Planung jedes einzelnen Klauenstandes sind einzigartige Gestaltungsvarianten möglich.

Sehr wichtig ist bei der Defi Woldegk GmbH die enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, um die Klauenstände permanent weiter zu entwickeln. So stehen der Maschinenbauingenieuer, der Produktionsmitarbeiter und die Klauenpfleger im regen Gedankenaustausch. Oft sind es Kleinigkeiten, die die Arbeit leichter machen und den Tieren eine bessere Klauenpflege ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.