PORTICA stärkt Profil in der Automotive-Branche

Veröffentlicht von: PORTICA GmbH Marketing Support
Veröffentlicht am: 18.02.2016 23:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Kempen, 18. Februar 2016. PORTICA intensiviert mit zwei neuen Projekten ihre Aktivitäten im internationalen Automobilsektor. Zum einen begleiten die Marketing-Support-Spezialisten einen ihrer langjährigen Kunden - eine der stärksten PKW-Marken in der Europäischen Union - nun auch bei einem neuen zentralen Werbemittelprogramm in Osteuropa. Zum anderen unterstützen sie einen weiteren weltweit führenden Automobilhersteller mit effizienter Logistik von Werbemitteln für Händler und Endkunden in Deutschland.

"Wir freuen uns sehr, mit diesen beiden neuen Projekten unsere nationale und internationale Präsenz im Automobil-Bereich weiter zu stärken", erklärt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA. Das Projekt für den langjährigen Kunden des Prozessdienstleisters zielt darauf ab, dass Autohändler zahlreicher osteuropäischer Länder künftig über einen gemeinsamen Webshop komfortabel Werbematerial bestellen können. Dafür programmiert PORTICA einen jederzeit erweiterungsfähigen B2B-Shop auf Basis der E-Commerce-Lösung OXID eShop Enterprise, der im April zunächst in Ungarn live gehen soll. Er wird in der Corporate Identity des Automobilherstellers gehalten, ist englischsprachig und unterstützt mehrere Währungen. Außerdem verfügt er über eine Schnittstelle zum modularen Warenwirtschaftssystem PORTICA erp. Darüber werden eingehende Bestellungen von Print- und Streuartikeln zur weiteren Bearbeitung übermittelt. Automatisiert erfolgt eine Konsolidierung aller Bestellungen, sodass kostengünstig in Händlerpakete kommissioniert und an die den Händlern zugeordneten kundeneigenen Stützpunkte in den Ländern versendet werden kann.

Im zweiten Projekt setzt ein international agierender Neukunde bei seinem auf Deutschland ausgerichteten Werbemittel-Logistikprojekt auf die Flexibilität von PORTICA erp. Die Expertise der Spezialisten im Automotive-Bereich war für ihn ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung, hunderte verschiedene Werbemittel wie Kataloge und Preislisten bei PORTICA einlagern zu lassen und Versanddienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Derzeit wird alles vorbereitet, damit das Vorhaben in wenigen Wochen in die Live-Phase eintreten kann: "Unser ERP-System erhält die Bestellungen dateibasiert - zum einen über unsere Kundenbetreuer, die die von Händlern via Telefon, Fax und E-Mail ankommenden Bestellungen erfassen und zum anderen über ein Endkundenprogramm für Interessenten und bestehende Kunden, die über die Homepage des Herstellers Prospektmaterial ordern können", erklärt Norbert Haab, Abteilungsleiter Professional Services bei PORTICA. Durch die dateibasierte Übertragung in PORTICA erp werden Kommissionierung und Versand noch einmal beschleunigt. Um zu gewährleisten, dass sich ständig ausreichend Materialien am Lager befinden, generiert PORTICA erp im Rahmen des maßgeschneiderten Reportings Meldungen, wenn die Bestände ein Minimum erreichen und aufgefüllt werden sollten. Die Partner erhalten die Werbemittel zeitnah und der Automobilhersteller wird seinem Anspruch gerecht, für Aufbau und Pflege dauerhafter Kundenbeziehungen seine Partner mit zuverlässiger Vor-Ort-Betreuung zu unterstützen.

Pressekontakt:

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Firmenportrait:

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.