Kompetenz von Interim Managern erkennen

Veröffentlicht von: SLIM Siegfried Lettmann Interim Management
Veröffentlicht am: 19.02.2016 04:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung ist für Interim Manager mit höchster Professionalität ausschlaggebend.

Weiterbildung zum Interim Executive (EBS) erfolgreich abgeschlossen

Eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung nimmt für Interim Manager eine wesentliche Rolle ein, um Veränderungen der Wirtschaftswelt mit höchster Kompetenz und Professionalität entgegenzutreten. Auf der Suche nach einem vielseitigen Ansprechpartner im Interim Management achten immer mehr Unternehmen auf fachliche Referenzen, die gleichermaßen eine Kompetenz in Beratung und Durchführung vermitteln. Das Interim Executives Programm der European Business School ist aktuell das einzige Aufbaustudium seiner Art im deutschsprachigen Raum und gilt als führende Weiterbildung für Interim Manager. Siegfried Lettmann von SLIM Interim Management ( www.lettmann-interim.com (http://www.lettmann-interim.com) ) hat das Aufbaustudium nun erfolgreich abgeschlossen und steht alten und neuen Kunden mit noch größerer Expertise zur Seite.

Erstklassige Weiterbildung eines renommierten Bildungsträgers

Die European Business School (EBS) zählt europaweit zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen im betriebswirtschaftlichen Bereich und wird für diverse Angebote in der zeitgemäßen Managementausbildung geschätzt. Das Interim Executives Programm zählt zu den wichtigsten Bildungsangeboten des Market Management Institute der EBS und vermittelt in mehreren Modulen wertvolle Fachkenntnisse für Interim Manager. Stärker als im klassischen Management werden im Aufbaustudium Aspekte sich verändernder Unternehmen behandelt, um größere Kompetenz für derartige Spezialaufgaben zu vermitteln.

Durch den exklusiven Charakter der Weiterbildung im deutschsprachigen Raum gibt es derzeit nur ca. 100 Interim Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über diese Zusatzausbildung verfügen. Jeder Absolvent weist durch den erzielten Abschluss höchste Kompetenz in der Betreuung von Betrieben aller Größenordnungen nach, die eine gezielte Veränderung ihrer bisherigen unternehmerischen Tätigkeiten anstreben. Dies reicht von der Übergabe eines Familienunternehmens an die nächste Generation über den erstmaligen Schritt der Internationalisierung bis zum professionellen Kapital- und Renditemanagement.

Höchste Kompetenz von der Projektanalyse bis zur Übergabe

Traditionell übernimmt ein Interim Manager ausschließlich Aufgaben der Unternehmensführung, die in einem begrenzten Zeitfenster eigenständig oder begleitend durchgeführt werden. Ein Interim Management Mandat beginnt mit dem sog. Onboarding: Kontakte mit den Mitarbeitern knüpfen, die generelle Unternehmenssituation analysieren, Netzwerke (offene und verdeckte) im Unternehmen identifizierten, die Unternehmenskultur verstehen und die Stakeholder analysieren - außerdem spezifisch für die Aufgabe die Analyse und Lösungsstrategie entwickeln. Diese Phase dauert i.d.R. 2-4 Wochen. Je besser die Werkzeuge des Interim Managers sind, desto effizienter und professioneller kann er agieren. Das EBS-Aufbaustudium zum "Interim Executive" vermittelt moderne, professionelle und passende Methoden dafür.

Aber auch Methoden in der Umsetzungsphase werden vermittelt: Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Erwartungsmanagement, Projektmanagement usw. Die dritte Phase ist die "Verstetigung und Übergabe". Hier sollen die Änderungen auch gelebt werden und ordentlich an die Stammmannschaft übegeben werden, damit das Unternehmen auch in Zukunft noch etwas von dem Interim Management Einsatz hat.

Bei einem Interim Executive (EBS) erhalten beauftragende Unternehmen die Sicherheit, eine Fach- und Führungskraft zu engagieren, die über diese Kompetenzen verfügt. Nach einer schnellen und kompetenten Analyse zeigt der weitergebildete Interim Manager auf, wie sich zeitnah sinnvolle Veränderungen einleiten und vom Unternehmen gestellte Anforderungen kostenoptimiert umsetzen. Auf Basis dieser Analyse lässt sich ein Phasenaufbau für das Projektmanagement durchführen, den der Interim Manager anschließend selbst umsetzt. Eine Unterstützung aus einer Hand, deren abgestimmter Charakter größere Chancen auf eine erfolgreiche Umsetzung bietet.
Mit Siegfried Lettmann Interim Management auf Kompetenz vertrauen

Nach über 20-jähriger Tätigkeit im Management weist Siegfried Lettmann mit erfolgreichem Abschluss des Aufbaustudiums zum Interim Executive zukünftig noch größere Kompetenz im Interim Management nach. Langjährig mit der Betreuung von Familienunternehmen und KMUs aus Industrie, Handel und Technologie vertraut, schafft die Zusatzqualifikation des Diplom-Kaufmanns größeres Vertrauen für Betriebe aller Art. Mit Schwerpunkten in den Bereichen Geschäftsführung, Marketing und internationaler Vertrieb wird die Kompetenz in Analyse, Planungsphase und Ausführung durch eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche bestätigt und ermutigt zur unverbindlichen Kontaktaufnahme unter www.lettmann-interim.com (http://www.lettmann-interim.com) .

Pressekontakt:

SLIM Siegfried Lettmann Interim Management
Siegfried Lettmann
Mohrstraße 1 5020 Salzburg
+436805558616 / +4915114112133
presse@slim-interim.com
http://www.slim-interim.com

Firmenportrait:

SLIM Interim Management bietet Unternehmer auf Zeit - Interim Manager. Siegfrired Lettmann geht aktiv - aber zeitlich befristet - in Unternehmen hinein, um neues Wachstum oder höhere Erträge zu generieren. Fokus ist die Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen.

Lettmann hat langjährige Praxiserfahrung in dem Aufbau neuer Märkte, der Etablierung von Zielgruppenstrategien, der Optimierung der Vertriebswege oder des Preismanagements . Das hat er bei bekannten Markenunternehmen wie z.B. Miele oder Kärcher bereits bewiesen.

"Ich komme, um zu gehen. Und dazwischen wird eine Menge passieren."

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.