peakwork AG erfolgreich PCI DSS zertifiziert für globalen E-Commerce Rollout

Veröffentlicht von: peakwork AG
Veröffentlicht am: 19.02.2016 16:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Die peakwork AG, führender Softwarespezialist für die Touristik, wurde erfolgreich nach dem internationalen Sicherheitsstandard in der Kreditkartenindustrie PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standards) zertifiziert. Damit wird der sichere Umgang mit sensiblen Kreditkarten- und Zahlungsinformationen bei der Buchung von Reiseleistungen über den Booking Hub von peakwork attestiert.

Reiseveranstalter und Leistungsträger, die die peakwork Player einsetzen, können die Buchung der Reiseangebote über den Booking Hub von peakwork abwickeln. Dabei erfolgt auch die Übertragung sensibler Kundendaten. Im Zuge des stark international zunehmenden Einsatzes der peakwork Lösungen u.a. bei Metaseachern und OTAs wird die Umsetzung und Einhaltung internationaler Sicherheitsstandards und -anforderungen unabdingbar. Unternehmen wie Google und Kayak setzen zunehmend auf das Konzept des „Facilitated Bookings“ und wickeln ihre Buchungen auch international zunehmend über die eigenen Seiten ab. Google ist bereits seit dem vergangen Jahr an die Systeme von peakwork und die neue Security Unit bei peakwork angebunden. Weitere Metasearcher folgen aktuell.

Der Auditplan war ehrgeizig und konnte innerhalb weniger Monate umgesetzt werden. So bescheinigt die usd AG als Zertifizierungsunternehmen peakwork den reibungslosen Ablauf des Audits Dank guter Vorbereitung und Planung. Christopher Kristes, Leiter PCI & Payment Security der usd, bestätigt: „Eine Erstzertifizierung in diesem kurzen Zeitraum ist eine tolle Leistung. Mit peakwork haben wir einen Kunden, bei dem das Thema IT-Sicherheit fest in der Produktpolitik verankert ist, das erleichtert ein erfolgreiches Audit natürlich.“

Ralf Usbeck, Vorstandsvorsitzender von peakwork, erläutert die Beweggründe für die Zertifizierung nach PCI DSS: „Höchste Qualität, Aktualität und Schnelligkeit der Daten, das ist unser Leistungsversprechen. Wir sind sehr stolz auf das Vertrauen, das unsere Kunden in unsere Lösungen setzen. IT-Sicherheit gehört zu den wesentlichen Voraussetzungen für den nachhaltigen Erfolg unserer Lösungen. Die Zertifizierung nach PCI DSS als weiteren Qualitätsnachweis im Bereich IT-Sicherheit war für uns eine logische Konsequenz.“

Auch Peter Cramer, Director IT von peakwork, ist zufrieden: „IT-Sicherheitsvorkehrungen haben für uns schon in der Entwicklung eine hohe Priorität. Die fortlaufende Erfüllung von Compliance Anforderungen ist für unseren Bereich eine Selbstverständlichkeit.“


Über usd
Die usd AG schützt Unternehmen und ihre Kunden vor Hackern und Kriminellen. So dynamisch und vielfältig wie die Bedrohung, ist ihre Arbeit. Sie prüft IT-Systeme, Applikationen und Prozesse auf sicherheitsrelevante Schwachstellen und hilft bei deren Beseitigung. Mit Security Awareness Trainings schafft sie Sicherheitsbewusstsein, die usd Akademie fördert Austausch und Wissenstransfer. Als akkreditierter Auditor berät und zertifiziert die usd AG Unternehmen der Kreditkartenindustrie weltweit.


Über die peakwork AG
Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Touristik geschaffen, die globales Angebot und Nachfrage verbindet. Die hochperformante Software sowie das dezentrale Vertriebsnetzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb und Endkunden.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTA und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in mehr als fünfzehn Ländern weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf und Aachen, bei silversurfer7 in Köln sowie am internationalen Vertriebsstandort London. Weitere Projektteams sind bei peakwork Ltd. in Peterborough/Großbritannien und peakwork Inc. in Boston/USA im Einsatz. Eine Vertretung in Asien befindet sich im Aufbau. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Firmenportrait:

Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Touristik geschaffen, die globales Angebot und Nachfrage verbindet. Die Technologie setzt in der internationalen Reisebranche neue Maßstäbe für bessere Qualität, Quantität, Aktualität und Schnelligkeit der Angebotsdaten bei der Produktion und dem Vertrieb von Reisen. Die hochperformante Software sowie das dezentrale Vertriebsnetzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb und Endkunden.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTA und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Der Travelviewer ist die Beratungslösung für Reisebüros. Basis ist das Einheitliche Datenformat EDF.
Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in mehr als fünfzehn Ländern weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 170 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf und Aachen, bei silversurfer7 in Köln und bei der Tochtergesellschaft peakwork Ltd. in Großbritannien. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.