Alle Zeichen auf Kunst: Das Dolder Grand empfiehlt die "Dadaglobe Reconstructed" Ausstellung

Veröffentlicht von: The Dolder Grand
Veröffentlicht am: 19.02.2016 18:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

München/Zürich, 18. Februar 2016 - In Zürich stehen im Frühjahr alle Zeichen auf Kunst. Das Kunsthaus ist seit Anfang Februar Gastgeber der "Dadaglobe Reconstructed" Ausstellung des Künstlers Tristan Tzara. Die Ausstellung versammelt die über zweihundert Kunstwerke und Texte, die Tristan Tzara 1921 von Künstlern aus ganz Europa zugeschickt wurden.

Sie ist ein Meilenstein der jüngsten Dada-Forschung. Das bisher nie publizierte Buchprojekt findet im 100. Jubiläumsjahr von Dada endlich seine Verwirklichung, nachdem die weltweit verstreuten Beiträge nach vielen Jahren wieder zusammengetragen wurden. Die Präsentation umfasst Selbstporträts, Fotomontagen und Collagen, Zeichnungen, Buchseitenentwürfe, Gedichte und Essays, daneben Manuskripte, Drucksachen und Aufschluss gebende historische Dokumente. Dadaglobe stellt eine beeindruckende Rundumschau über die künstlerische Vielfalt, die gesellschaftspolitische Relevanz und die kunsthistorische Schlagkraft von Dada dar. Weitere Beiträgen von Hans Arp, Andre Breton, Max Ernst, Hannah Höch, Sophie Taeuber-Arp und rund 30 weiteren Künstlerinnen und Künstlern runden die Ausstellung ab.

Das Züricher City Resort The Dolder Grand ist die perfekte Unterkunft für alle Kunstliebhaber und Besucher der Dadaglobe Ausstellung. Dass sich das Dolder Grand unter Kunstliebhabern als beliebter Anlaufpunkt etabliert hat, zeigt schon die ständig wachsende Kunstsammlung des Hauses. Das Luxushotel verfügt mit rund 130 Werken über eine beachtliche Kunstsammlung mit großen Namen, darunter Andy Warhol, Henry Moore oder Salvador Dalí. Als innovative Idee führte das Hotel 2013 das Kunst iPad an, das durch die ausgestellten Kunstwerke im Hotel führt. Die Gäste werden durch die Räumlichkeiten geleitet und bekommen Informationen über den Künstler und das IPad kann sich zum Raumplan verlinken, auf dem die Position der Werke ersichtlich ist.

Die Ausstellung "Dadaglobe Reconstructed" findet noch bis zum 1.Mai 2016 statt. Ab Juni wird sie im Museum of Modern Art in New York gezeigt. Für weitere Informationen rund zur Ausstellung besuchen Gäste die Seite:
http://www.kunsthaus.ch/de/ausstellungen/aktuell/dadaglobe/ .

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 24
shansen@prco.com
www.prco.com/de

Firmenportrait:

Das Dolder Grand mit 176 luxuriösen Zimmern und Suiten sowie einer Residence, erlesener Gastronomie, einem Spa-Bereich auf 4.000 Quadratmetern, großzügigen Bankett- und Seminarräumlichkeiten sowie einer wertvollen Kunstsammlung ist Mitglied der Leading Hotels of the World, der Swiss Deluxe Hotels sowie Design Hotels. Die erhöhte Lage zwischen pulsierender City und belebender Natur ermöglicht einen herrlichen Blick auf die Stadt Zürich, den See und die Alpen. Das City Resort wurde von 2004 bis 2008 durch die Londoner Architekten Foster and Partners vollumfänglich renoviert und umgebaut. Das Dolder Grand wurde vom GaultMillau zum "Hotel des Jahres 2016" gekürt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.