Mach' mit beim Pilot-Seminar "Holz-Intarsien"!

Veröffentlicht von: pro manufacta engiadina
Veröffentlicht am: 22.02.2016 12:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Die ersten Pilot-Seminare findet statt

Scuol, 19.02.2016 Pilot-Seminare von pro manufacta engiadina sind vollwertige Seminare, welche zum ersten Mal stattfinden, also eine Art General-Probe. Dabei geht es darum, den Seminarablauf den Erwartungen und Bedürfnissen der Teilnehmer soweit es geht anzupassen und für sie zu optimieren.

Teilnehmer solcher Seminare profitieren gleich zwei Mal. Einerseits können erste Erkenntnisse direkt in den Seminar-Ablauf eingebracht werden. Die Teilnehmer gestalten so quasi das Seminar mit. Andererseits profitieren sie von einem Spezial-Preis, welcher weit unter dem normalen Seminar-Preis liegt.

Die zwei erstmals in Scuol (Graubünden, Schweiz) stattfindenden Seminare vom 2. - 5. März 2016 und vom 20. - 22. April 2016 werden als Pilot-Seminare stattfinden. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Die Teilnahme erfolgt zu einem vergünstigten Preis. Machst Du auch mit? Dann bitte sofort melden unter frage@promanufacta.ch oder +41 (0)81 861 05 55.

Bei einer Intarsie (von italienisch intarsiare = einlegen) handelt es sich um eine traditionelle Technik um Möbelstücke aller Art, Türen oder Wandtäfer zu dekorieren. Auf einer planen Oberfläche werden verschiedene Hölzer so in- oder aneinander gelegt, dass wieder eine ebene Fläche entsteht, die aber nun verschiedenfarbige und unterschiedlich strukturierte Einschlüsse enthält.

Bei Sgraffito handelt es sich ebenfalls um eine traditionelle Technik zur Bearbeitung von Wandflächen. Dabei werden verschiedene Kalkputzschichten auf die Wand aufgetragen und dann werden durch Kratztechniken Bilder, Ornamente oder Figuren in den Putz gekratzt. In Graubünden werden heute noch viele Häuser so aussen verschönert.

Die gesamten Seminare von pro manufacta engiadina finden sie mit allen Details auf der Webseite unter http://www.promanufacta.ch oder auf der Facebookseite von pro manufacta engiadina http://www.facebook.com/promanufacta.

Bildmaterial zu pro manufacta engiadina, den Seminaren und weiteren Themen finden Sie unter: https://picasaweb.google.com/103771327191662690741

Pressekontakt:

GHC GmbH
Gordian Hense
Josef-Müller-Weg 6 6210 Sursee
+41 (0) 62 791 14 13
gh@ghc-gmbh.ch
http://www.ghc-gmbh.ch

Firmenportrait:

pro manufacta engiadina möchte erwachsenen Menschen das traditionelle Handwerk näher bringen und erlebbar machen, indem es Seminare anbietet, in denen verschiedenste Handwerkstechniken vermittelt werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.