ProService informiert: Die Goldförderung

Veröffentlicht von: ProService AG
Veröffentlicht am: 22.02.2016 19:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Goldförderung und Goldgewinnung

Zunächst muss unterschieden werden zwischen Goldförderung und Goldgewinnung. Während die Goldförderung einen Prozess darstellt, bei dem das Edelmetall gezielt gesucht und gefördert wird, handelt es sich bei der Gewinnung um einen Prozess bei dem das Gold durch den Einsatz von meist giftigen Chemikalien aus dem Erdreich getrennt wird.

Gold ist ein seltenes Edelmetall, welches durch Förderung und Gewinnung noch seltener wird. Die Goldförderung ist daher seit Jahren rückläufig. Gold kommt tief in den Erdschichten vor und muss von dort unter großen Anstrengungen abgebaut werden. Daher erhöht sich der finanzielle Aufwand für die Goldförderung und -produktion stetig. Der erzielbare Goldpreis nimmt großen Einfluss darauf, ob die Förderung von Gold, sprich der finanzielle Aufwand dafür, lohnend sind oder nicht.

Die Goldförderung stellt weltweit einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Die größte Goldproduktion weltweit findet man in Südafrika. Dahinter folgen die USA, Australien und die Russische Föderation. Die Goldproduktion ist an diesen Standorten für weite Teile der Bevölkerung bedeutsam, da sie sowohl an der Goldförderung als auch an der Goldproduktion beteiligt ist. Die Menge des förderbaren Goldes wird aufgrund von hohen Abbaumengen in der Vergangenheit immer geringer und die Förderbedingungen bei der Goldförderung immer kostenintensiver.

Goldförderung und Goldproduktion haben selbstverständlich Einfluss auf den Goldpreis. Je mehr Gold gefördert werden kann, also je mehr Angebot existiert, desto geringer ist der Goldpreis. Je geringer die Goldförderung weltweit ist, desto geringer wird das Angebot.

Gold findet sich in zahlreichen Anwendungsbereichen in Medizin oder Elektrotechnik. Gold ist jedoch auch ein attraktives Medium zur Vermögenssicherung und Vermögensanlage. Damit nimmt die Nachfrage stetig zu. Südafrika verfügt derzeit noch, dicht gefolgt von Russland und den USA, über die größten Goldvorkommen. Der Rückgang der Fördermengen verknappt jedoch das Goldangebot immer weiter. Es ist daher mit einem Anstieg des Goldkurses zu rechnen.

Über das Angebot der ProService in Liechtenstein können Anleger aufgrund der fairen Preispolitik enorme Kostenvorteile nutzen. Die Edelmetalldepots der ProService bieten neben Gold auch das Wertschöpfungspotenzial anderer Edelmetalle an. Dadurch erreicht man nebenbei eine Streuung von Chancen und Risiken. Nach einer 12-monatigen Haltefrist kann der Wertanstieg auf die eigenen Edelmetallbestände analog zum Direktinvestment steuerfrei vereinnahmt werden. Anleger, die ratierlich Vermögen in Edelmetallen aufbauen möchten, finden bei ProService ebenfalls das passende Angebot.

Pressekontakt:

ProService AG
Konstantina Matana
Äulestr. 45 9490 Vaduz
+423 23 00 - 180
presse@proservice.li
http://proservice.li

Firmenportrait:

Die ProService AG ist ein Edelmetallanbieter, der auf Basis der offiziellen Londoner Fixing Kurse Silber, Platin, Palladium und Gold anbietet und verwahrt.
Unsere Kunden geniessen den Vorteil, Edelmetalle ohne Stückelungskosten erwerben zu können.
Zur Verwahrung des physischen Eigentums unserer Kunden nutzen wir eigene Lagerräume in einem Hochsicherheitstresor in der Schweiz.
Dadurch erzielen sie Mehrwertsteuerfreiheit auf alle Edelmetalle.

Darüber hinaus ist der Lagerraum einer externen Zugangskontrolle durch ein Sicherheitsunternehmen unterworfen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.