Dariush Ansari steigt zum Geschäftsleiter bei Network Box auf

Veröffentlicht von: Network Box Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 23.02.2016 00:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Wechsel an der Spitze des Kölner Sicherheitsspezialisten

Köln, 22. Februar 2016 - Ab dem 1. März 2016 wird Dariush Ansari als Geschäftsleiter des Managed Security Service Provider (MSSP) Network Box (http://www.network-box.eu/) tätig sein. In seiner neuen Position verantwortet der vormalige Vertriebsleiter die Weiterentwicklung des Unternehmens und insbesondere den Ausbau der Vertriebspartnerschaften. Unterstützt wird Ansari dabei durch Dr. Matthias Winter, der kürzlich als neuer technischer Pre-Sales-Experte eingestellt wurde.

Dariush Ansari kennt Network Box seit Gründung des Unternehmens. Nach Abschluss seines Studiums "Photoingenieurwesen und Medientechnik" an der FH Köln war der Diplom-Ingenieur u.a. als Kommunikationsingenieur und Projektleiter bei Riedel Communications GmbH & Co. KG tätig. Nicht zuletzt zeichnete Ansari als Key Account Manager im Rahmen der DTM (Deutschen Tourenwagen Meisterschaft), am Nürburgring sowie bei den Olympischen Spielen 2012 in London verantwortlich. Seit 2014 ist er bei Network Box angestellt.

"Dass ich Network Box, unser Produkt sowie Bestandskunden und -partner bereits sehr gut kenne, gibt mir ein gutes Gefühl für meine neue Position als Geschäftsleiter", kommentiert Ansari. "Ich freue mich darauf, unsere Marktposition weiter zu stärken und neue Partner hinzuzugewinnen."

Winter verstärkt den technischen Vertrieb
Neben dem Wechsel an der Spitze rüstet Network Box auch den weiteren Mitarbeiterstamm auf. So ist seit kurzem Dr. rer. nat. Matthias Winter im Bereich Technical Pre-Sales and Support tätig. Er unterstützt den Geschäftsleiter und steht der Presse als Ansprechpartner zur Verfügung.

Network Box bietet gemanagte IT-Sicherheitsservices an. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren von der finanziellen Planbarkeit: So lassen sich die einzelnen Features bzw. Leistungen flexibel hinzu- und abbuchen. Zudem wird die IT-Abteilung signifikant entlastet, da das Network Box-Team die Lösung installiert, konfiguriert, wartet und bei Bedarf auch patcht. Updates werden per PUSH-Technologie nahezu in Echtzeit ausgeliefert, um möglichst permanenten Schutz zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Lösungspalette von Network Box sind auf der Website des Anbieters (http://network-box.eu/index.php/loesungen.html) zu finden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter networkbox@sprengel-pr.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
+49 (0)2661-912600
administration@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über Network Box:
Network Box liefert umfassende und gemanagte IT-Sicherheitslösungen am Gateway und sorgt mit skalierbaren und modularen Systemen für ein Höchstmaß an Sicherheit. Dazu betreibt das Kölner Unternehmen ein weltweites Netzwerk von Security Operation Centern (SOC). Auch für kleine Unternehmen und den Mittelstand bietet Network Box Managed Security Services auf Basis eigener Hard- und Software. Alle Sicherheits-Features werden über die patentierte PUSH-Technologie vollautomatisch auf dem neuesten Stand gehalten und bei Updates in Sekundenschnelle aktualisiert. Network Box bietet folgende Security Appliances: Firewall, VPN, Intrusion Detection/Intrusion Prevention, Application Control, Anti-Malware, E-Mail Protection, Content Filtering, Data Leakage Prevention, WAF, Anti-DDoS, Infected LAN, Realtime Monitoring und Reporting. Mehr unter www.network-box.eu.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.