German LED Tech GmbH setzt neue Maßstäbe in puncto Umweltmanagement

Veröffentlicht von: WBCO GmbH
Veröffentlicht am: 23.02.2016 16:19
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Ökonomisch handeln und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun, so lautet die Devise der German LED Tech GmbH. Mit der Entwicklung der innovativen GLT Tube ist es gelungen, die LED-Leuchtröhren auf ein nie dagewesenes Qualitätsniveau zu bringen und ein systematisches Energiemanagement für den Kunden zu gewährleisten.

Mit ihrer Produktqualität und der zukunftsweisenden, schadstofffreien Technologie setzt die GLT Tube neue Maßstäbe und füllt den viel zitierten Begriff der Nachhaltigkeit mit Leben. Höchste Langlebigkeit (50.000 Betriebsstunden) und vorbildliche Recycling-Eigenschaften (90 Prozent) zeichnen die neue Generation der LED Leuchtröhren aus. „Eine konstant leuchtende GLT Tube reduziert in einem Jahr den CO2 - Ausstoß gegenüber einer herkömmlichen Leuchtstoffröhre um dieselbe Menge, die ein Mittelklassewagen auf 2.200 Kilometer erzeugt“, sagt Stefan Svanberg, Geschäftsführer der German LED Tech GmbH, nach dessen Meinung der Umstieg auf die neueste LED Röhrengeneration selbstverständlich sein sollte, wenn die Gesellschaft ihrer Verantwortung gegenüber der Reduktion des CO2 - Ausstoßes nachkommen will.

Experten schätzen, dass rund zwölf Milliarden Leuchtstoffröhren mit einer durchschnittlichen Betriebszeit von 5.000 Stunden pro Jahr in der Welt installiert sind und von diesen jährlich zwei Milliarden ersetzt werden müssen. Der schnellste und effektivste Weg die vereinbarten Klimaziele der Vereinten Nationen zu erreichen, besteht darin, alle Leuchtstoffröhren mit derart hoher Betriebsdauer durch den neuen LED-Leuchtröhrenstandard zu ersetzen. Deshalb konzentriert sich die German LED Tech GmbH primär auf den B2B-Markt, wo ein enorm positiver Effekt auf die Umwelt erzielt werden kann.

Durch die Unterstützung der Global Lighting Challenge, einer international umfassenden Umweltkampagne zur Senkung des Energieverbrauchs, leistet German LED Tech einen zusätzlichen Beitrag, um die angestrebten Klimaschutzmaßnahmen in die Tat umzusetzen.

„Die GLT Tubes sind eine aus ökologischer Sicht sinnvolle technologische Investition in die Zukunft. Allein in Europa sind jeden Tag 500 Millionen Leuchtröhren in Betrieb. Würden davon nur drei Prozent durch GLT Tubes ersetzt, ließe sich ein AKW abschalten“, ergänzt Stefan Svanberg. German LED Tech verpflichtet sich zu 100 Prozent hochqualitative und nachhaltige LED Produkte herzustellen und leistet auf diese Weise seinen ganz eigenen Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

Pressekontakt:

WBCO GmbH
Silvia Lenz
Krögerstraße 2
60313 Frankfurt am Main
Tel. 069 13388037
e-Mail: s.lenz@wbco.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.