CompAir - neue 160- bis 250-kW-Baureihe Schraubenkompressoren mit Öleinspritzung

Veröffentlicht von: CompAir Drucklufttechnik ZwNL Denver Gardner Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 24.02.2016 10:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

"Der führende Kompressorenhersteller CompAir hat seine 160 bis 250 kW Schraubenkompressoren mit Öleinspritzung von Grund auf überarbeitet, um mit einem neuen Maschinensortiment die Erwartungen der bestehenden und neuen Kunden zu erfüllen und sogar zu übertreffen.
Marcus Hamilton, Produktmanager von CompAir, kommentiert die neue Baureihe wie folgt: "Wir haben bei der Entwicklung der neuen Maschinen die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden berücksichtigt und die neuesten Technologie- und Konstruktionskonzepte integriert. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Kompressorbaureihe, die sich durch eine gesteigerte Lieferleistung, geringen Platzbedarf, niedrige Geräuschbelastung, ein innovatives geteiltes Radiallüfterdesign, eine neue Steuerung sowie zahlreiche weitere Neuerungen auszeichnet."
Die neue Baureihe umfasst acht Modelle: L160, L200, L250 und L290 - alle wahlweise mit fester Drehzahl oder mit Drehzahlregelung (RS), mit einer Lieferleistung von 7 bis 46 m3/min bei Drücken von 7,5, 10 und 13 bar erhältlich.
"Wir verfügen damit über eine neue Baureihe von Maschinen mit Getriebe oder Direktantrieb, die bis zu 12 % mehr Druckluft bei gleicher Motorleistung liefern", fährt Marcus Hamilton fort. "Da eingeschränkte Budgets und hohe Energiekosten für unsere Kunden weltweit wichtige Kaufkriterien darstellen, haben wir mit größter Sorgfalt jede einzelne Komponente analysiert, um einen größeren Nutzen bei geringerem Energieverbrauch zu bieten. Dabei wurden selbst kleinste Details berücksichtigt. Beispielsweise die Ansaugung der kältesten verfügbaren Luft über einen externen, niedrig platzierten Einlass zur Verdichterstufe, was ein größeres Durchflussvolumen zur und von der Verdichterstufe ermöglicht - und somit dem Kunden mehr Druckluft pro Kilowatt liefert und die Gesamtleistung verbessert. Weitere Neuerungen wie die Teilung der Lüfter und Kammern, um geringstmögliche Druckluftaustrittstemperaturen sicherzustellen, welche die Kosten für nachgeschaltete Systeme senkt. Sie ermöglichen darüber hinaus den Einsatz innovativer Einlassfilter, die gegenüber früheren Versionen einen um 13 % geringeren P-Wert bieten. Zusammen demonstrieren diese Innovationen die bis ins Detail durchdachte Konstruktion der neuen Baureihe."
Verbesserte Energienutzung
Auf den Stromverbrauch eines Kompressors können bis zu 80 % der Gesamtbetriebskosten der Maschine entfallen, sodass die Betreiber nach neuesten Technologien verlangen, um den Gesamtenergieverbrauch ihrer Anlagen zu senken. Die neue Kompressorbaureihe verwendet neueste Premium-Getriebe und den 1:1-Direktantrieb von CompAir bei den drehzahlgeregelten Modellen, die eine höhere Effizienz und Zuverlässigkeit bieten.
Der neue, hochwertige Frequenzumrichter, der in den RS-Maschinen mit variabler Drehzahl zum Einsatz kommt, sorgt für einen deutlich höheren Wirkungsgrad und ermöglicht Einsparungen bei den Betriebskosten von bis zu 35 %. Das einzigartige Kühlkonzept des Umrichters nutzt die Ansaugseite der Radiallüfter des Kompressors, anstatt wie herkömmliche Modelle auf einzelne, kleine Lüfter zurückzugreifen. Die Komponenten laufen somit kontinuierlich mit niedrigen Temperaturen, was die Energieeffizienz nochmals steigert und für eine optimale Zuverlässigkeit sorgt.
ganzer Text und Fotos download: www.pr-download.com/compair74.zip

Pressekontakt:

CompAir Drucklufttechnik ZwNL Denver Gardner Deutschland GmbH
Kirsten Waldmann
Argenthaler Straße 11 55469 Simmern
+ 49 (0)6761 832 0
marketing.simmern@compair.com
http://www.compair.de

Firmenportrait:

Mit mehr als 200 Jahren Erfahrung bietet CompAir ein umfassendes Portfolio an zuverlässigen, energieeffizienten Kompressorentechnologien und Aufbereitungsprodukten, die sich für nahezu jede Anwendung eignen. Ein weltumspannendes Netzwerk von spezialisierten CompAir-Vertriebsunternehmen und Händlern kombiniert globales Know-How mit lokaler Verfügbarkeit, um eine optimale Unterstützung für unsere innovativen Technologien zu gewährleisten. CompAir, ein Unternehmen der weltweit tätigen Gardner Denver-Gruppe, nimmt eine führende Rolle in der Entwicklung hochmoderner Druckluftsysteme ein. So bietet CompAir dem Kunden hochmoderne Druckluftlösungen, die in Sachen Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Innovation wegweisend sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.