Rockstar Energy Drink rockt mit TV-Kampagne und On-Pack Promotion in die Festivalsaison 2016

Veröffentlicht von: markenzeichen GmbH
Veröffentlicht am: 24.02.2016 10:54
Rubrik: Handel & Wirtschaft


Rockstar Energy - TV-Spot
(Presseportal openBroadcast) - Neu-Isenburg, 18. Februar 2016 – Die Marke Rockstar Energy Drink ist bekannt für ihr intensives Engagement im Musikbereich. Passend zur bald startenden Festival-Saison ist ab sofort ein neuer TV-Spot zu sehen, der ganz im Zeichen der Musik-Aktivierung von Rockstar steht. Der Spot ist Teil einer integrierten 360-Grad-Kampagne, bei der Konsumenten außerdem Tickets für Rock am Ring – das populärste deutsche Festival – gewinnen können.

Der neue Werbespot von Rockstar weckt mit Aufnahmen aus dem vergangenen Festival-Sommer die Vorfreude auf die anstehende Saison. Dabei wird deutlich, dass Rockstar Energy Drink und das beliebte Rock- und Popfestival Rock am Ring untrennbar zusammengehören. Der 15-Sekünder ist ab Februar auf reichweitenstarken TV-Kanälen zu sehen und wird durch eine intensive Digitalkampagne auf Facebook, YouTube und weiteren Social Media-Plattformen unterstützt.
Der Spot ist unter folgendem Link verfügbar: http://youtu.be/2NmDB2l3UFI

„Rockstar und Musik gehören einfach zusammen – damit sind wir seit Jahren erfolgreich“, sagt Carl Windfuhr, Head of Marketing bei PepsiCo Deutschland. „Wir gehen mit einem sehr guten Gefühl in unsere dritte Festival-Saison: Durch das umfassende Aktivierungspaket haben wir es geschafft, dass die Marke bereits jetzt zu den TOP 5 der bekanntesten Livemusik-Sponsoren in Deutschland zählt*.“

Begleitet wird der Spot von einer aufmerksamkeitsstarken Deckelcode-Promotion: Vom 1. Februar bis zum 22. Mai 2016 verlost Rockstar Energy Drink täglich ein Ticketpaket für Rock am Ring 2016 bestehend aus je zwei Tickets. Die Gewinncodes befinden sich dabei auf den Dosen der Sorten Original, Guava, Juiced, XDurance, SuperSours Green Apple und SuperSours Blue Raspberry und können auf www.rockstar-am-ring.de eingegeben werden.

Doch damit nicht genug: Auch vor Ort bei Rock am Ring plant Rockstar wieder zahlreiche außergewöhnliche Aktivitäten. Im Fokus steht eine neue Rockstar Villa, die Festivalbesuchern einen vielfältigen Mix aus Entertainment und Entspannung bieten wird.

*Quelle: Repucom: Intl LiveMusik Sponsoring Report 2015

Pressekontakt:
markenzeichen GmbH
Monique Koller
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
Tel +49 (0)69 7104 880 14
pepsico@markenzeichen.eu


Über PepsiCo
PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern eine Milliarde Mal am Tag in mehr als 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Durch ein umfassendes Portfolio an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2014 einen Nettoumsatz von mehr als 66 Milliarden US-Dollar. Die Produktpalette von PepsiCo bietet ein breites Sortiment an Nahrungsmitteln und Getränken, darunter 22 verschiedene Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz erzielen.

Im Markenkern von PepsiCo steht das Leitbild „Performance with Purpose“ (Erfolg mit Verantwortung) – das Ziel von PepsiCo ist es, exzellentes Wirtschaften mit einem nachhaltigen Wachstum des Unternehmenswertes zu verbinden. In der Praxis bedeutet „Performance with Purpose“, eine breite Auswahl an Nahrungsmitteln und Getränken – von genussvollen bis hin zu gesunden Produkten – anzubieten und immer nach innovativen Wegen zu suchen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Betriebskosten zu reduzieren. Seinen Mitarbeitern weltweit bietet PepsiCo einen sicheren und integrativen Arbeitsplatz und bekennt sich zu den Regionen, in denen das Unternehmen operativ tätig ist, indem es lokale Gemeinschaften unterstützt und fördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com und www.pepsico.de.

Pressekontakt:

markenzeichen GmbH
Monique Koller
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
Tel +49 (0)69 7104 880 14
pepsico@markenzeichen.eu

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.