Bolgheri Weine - Italiens Spitzenweine bei lieblings-weine.de

Veröffentlicht von: Zeitgeist Arena GmbH
Veröffentlicht am: 24.02.2016 19:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Anfangs verschmäht - jetzt das Aushängeschild des italienischen Weinbaus - unsere persönliche Top 10

Balingen, 24.02.2016. Die Weinproduzenten in der nördlichen Maremma haben zwei wesentliche Probleme: die vielen Wildschweine, die ihre wertvollen Trauben lieben und die einfallenden Touristen. Gegen beide ist man mit hohen und massiven Zäunen sowie sich praktisch nie öffnenden Toren wirkungsvoll vorgegangen. Dabei haben die Touristen zwei Vorteile: sie essen gerne Wildschweinfleisch - was Problem Nr. 1 reduziert - und bezahlen viel Geld für den feinen Wein aus dieser Region.

Tatsächlich gehört die DOC Bolgheri an der toskanischen Mittelmeerküste im Süden der Provinz Livorno zu den dynamischsten Weinregionen Italiens der letzten 15 Jahre. Nach dem Motto "du hast keine Chance, also nutze sie" stand der kleine Landstrich noch in den 1980er Jahren einer renommierten und übermächtigen Konkurrenz im Chianti, Brunello oder Vino Nobile gegenüber. Das hier vorherrschende Klima war für den in der Toskana typischen Sangiovese nicht gut geeignet, weswegen man qualitativ das Nachsehen hatte. Eigentlich aus einer für den privaten Gebrauch gedachten Laune heraus begann Mario Incisa della Rocchetta, der Vater des legendären Sassicaia, Ende der 1940er Jahre bereits mit der Pflanzung des hier nicht zugelassenen Cabernet Sauvignons. Der Legende nach bekam der pferdebegeisterte Marchese von seinem Freund de Rothschild aus Pauillac die Reben geliefert. Ob das stimmt, ist ungewiss. Der Cabernet Sauvignon gedieh in dem mediterran heißen und trockenen Klima überaus prächtig und lieferte die Grundlage für einen Wein mit großem Potenzial.

"Das Bolgheri-Gebiet, diesen kleinen Landstrich in der südlichen Toskana habe ich vor über 25 Jahren bereist und eine Zeit dort gelebt. Von großen Weinen war man zu seiner Zeit dort meilenweit entfernt. Der mächtige Sangiovese und Brunello waren allgegenwärtig. Dass sich diese Region einmal so entwickeln würde, hätte damals niemand gedacht." erzählt Hardy Conzelmann, Inhaber von lieblings-weine.de.

Einige Jahre später wurde der Sassicaia genannte Wein als Tafelwein vermarktet, da er die Bestimmungen des DOC Gebietes nicht erfüllte. Der Wein begeisterte nicht nur in Italien sofort. Als Parker dem 1985er Sassicaia 100 Punkte verlieh, war ein neuer Kultwein geboren. Später gesellten sich weitere Bordeaux-Sorten wie Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot hinzu und komplettierten den Bordeaux-Blend. Neben dem Sassicaia kam es erst in den 1980 Jahren zu weiteren Gründungen von fokussierten Weinbaubetrieben. Durch die Heirat von Marchese Niccolo Antinori und der Gräfin Carlotta della Gherardesca kam ein über viele Generationen gepflegtes Wissen über den Weinbau nach Bolgheri. Ihre Söhne Ludovico und Piero Antinori gehören heute zu den profiliertesten Promotoren des italienischen Weinbaus mit ihren Großbetrieben in Bolgheri "Guado al Tasso", "Ornellaia" und "Biserno" und vielen anderen berühmten Betrieben in verschiedenen Teilen der Welt.

"1983 erhielt die Bolgheri DOC Status, allerdings nur für Weiß- und Roseweine. Der DOC Status für die Rotweine wurde erst 1994 erteilt, lange nachdem der Sassicaia und beispielsweise der Tignanello als Tafelweine (IGT) Weltruhm erreichten." weiß Hardy Conzelmann. "Die Weine der Bolgheri sind vollmundig, konzentriert und fallen opulent aus. Die hohe Fruchtsüße gepaart mit runden, geschliffenen Tanninen ergeben große, gleichzeitig gefällige und warme Rotweine. Für mich immer wieder ein Trinkerlebnis. Allerdings müssen es nicht immer die großen Namen sein, die jeder kennt. Die Bolgheri hat viele kleine, unbekanntere Weingüter, die hervorragende Weine auf den Markt bringen. Und das zu bezahlbaren Preisen. Nachfolgend eine Aufzählung meiner persönlichen Top 10 des Bolgheri in alphabetischer Reihenfolge. Die Reihenfolge ist wertneutral. Diese Weine führen wir immer in ausreichender Menge bei lieblings-weine.de:"

1. Antinori (Solaia, Tignanello, Biserno)
2. Campo alla Sughera (Adeo, Arnione)
3. Casa di Terra (Mosaico, Maroneo)
4. Castello Banfi (Aska, Excelsus)
5. Fattoria Le Pupille (Saffredi)
6. Petra (Quercegobbe, Potenti)
7. Podere Sapaio (Sapaio, Volpolo)
8. Poggio al Tesoro (Sondraia und Dedicato a Walter)
9. Tenuta dell Ornellaia (Ornellaia)
10. Tua Rita (Redigaffi, Syrah per Sempre, Giusto di Notri)

Pressekontakt:

Zeitgeist Arena GmbH
Hartwig Conzelmann
Binsenbolstrasse 90 72336 Balingen
07433 90010
info@zeitgeistarena.com
https://www.lieblings-weine.de

Firmenportrait:

Zeitgeist Arena GmbH erstellt seit vielen Jahren Webseiten für mittelständische Unternehmen. Weiterhin betriebt die Firma seit 2005 einen stationären Weinhandel in 72336 Balingen. Seit 2010 werden die Weine auch online über das Portal www.lieblings-weine.de angeboten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.