Schober erwirbt Anteile an der Schober Direct Media von Ringier zurück

Veröffentlicht von: Schober Holding International
Veröffentlicht am: 25.02.2016 03:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Stuttgart, 23.02.2016

Die Schober Holding AG (Schober) freut sich, den Rückerwerb an der Schober Direct Media AG (SDM), Schweiz, bekanntgeben zu dürfen. Ab sofort gehen 20% der Anteile von der Ringier AG (Ringier) wieder an den Ursprungseigner zurück. Seit 1995 hielt Ringier eine Minderheitsbeteiligung am Schober-Unternehmen. Innerhalb der Schober-Gruppe ist die SDM für das Consumer-Daten-Geschäft (B2C) verantwortlich.

Beide Unternehmen verbindet eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft: Seit mehr als 20 Jahren kooperieren Schober und Ringier in der Schweiz und vermarkten gemeinsamen die B2C-Offline-Daten. Mit dem Rückerwerb wird sich Schober künftig noch stärker auf die Bündelung der beiden Geschäftsbereiche B2B und B2C konzentrieren und die Positionierung als Daten- und Technologieanbieter im Schweizer Markt vorantreiben.

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ringier setzt Schober auch weiterhin fort: Künftig konzentrieren sich die gemeinsamen Geschäftsbeziehungen auf die Bereiche Data und Analytics.

Pressekontakt:

ELEMENT C
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18 81371 München
089 - 720 137 18
schober@elementc.de
http://www.elementc.de

Firmenportrait:

Über die Schober Holding International

Die Schober Holding International GmbH mit Sitz in Berlin, Stuttgart und Zürich vereint als Dachgesellschaft Unternehmen und Beteiligungen in den Bereichen Marketing, Technologie, Internet und E-Commerce. Die Schober Holding fördert den Aufbau innovativer Geschäftsmodelle und erschließt neue Märkte und Geschäftsfelder. Sie besteht aus einer Vielzahl an Einzelfirmen und Firmenbeteiligungen, besitzt Tochterunternehmen in drei europäischen Ländern, betreut Kunden weltweit in über 50 Ländern und beschäftigt europaweit über 150 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.schober-holding.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.