Display Star 3.0: komma,tec redaction vermarktet neue Digital Signage Software

Veröffentlicht von: komma,tec redaction GmbH
Veröffentlicht am: 25.02.2016 19:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

25. Februar 2016 - Im vergangenen Jahr brachte die Digital Signage Agentur komma,tec redaction ihre neue Content Management Software Display Star 3.0 heraus. Seit Jahresbeginn geht sie nun mit einer englischsprachigen Softwareversion an den Start. Damit reagiert die komma,tec redaction speziell auf die Anforderungen all jener Kunden, die ihre Kampagnen international verwalten möchten.

Die hauseigene Content Management Software Display Star der komma,tec redaction erschien Mitte 2015 in einer neuen Version. Die Softwaregeneration Display Star 3.0 bietet Nutzern vielfältige neue Vorteile, vereinfacht die zielgerichtete Platzierung von Informationen und Werbung und hat sich dadurch erfolgreich auf dem Digital Signage Markt durchgesetzt.Nun folgt eine englischsprachige Version der Software. Diese verfügt - ebenso wie das deutschsprachige Pendant - über eine neue, übersichtliches Benutzeroberfläche und besticht durch ihre Benutzerfreundlichkeit. So vereinfachen umfangreiche Schnittstellenlösungen zum einen den Import von Daten aus Fremdsystemen. Zum anderen tragen z.B. die Drag-and-Drop-Funktion, mittels derer Content in die Playliste eingeladen wird sowie die Einbindung von Templates und die integrierte Rechtschreibprüfung zu einer effizienten Erstellung von Playlisten bei. Weitere neue Elemente, die die Bedienfreundlichkeit unterstützen, sind z.B. die Planung von Serienterminen und stationsübergreifenden Shared Playlisten sowie die Nutzung sogenannter Playlistenvorlagen.

Nutzer haben zudem die Möglichkeit, Content, den sie häufig benötigen, in Favoritenlisten abzulegen. All diese Funktionen verringern den Arbeitsaufwand und ermöglichen damit eine schnellere Planung von Playlisten. Gleiches gilt z.B. für die Nutzung einer Masterstation: Sollen auf mehreren Wiedergabeflächen stets gleiche Playlisten laufen, empfiehlt es sich, diese Stationen mit einer Masterstation zu verknüpfen. Denn Anpassungen, die in den Playlisten der Masterstation vorgenommen werden, werden automatisch auf allen Stationen übernommen, die mit ihr verknüpft sind. Um zuvor zu überprüfen, wie die verplanten Inhalte auf den gewünschten Wiedergabeflächen ausgestrahlt werden würden, gibt es zudem eine Vorschau-Funktion.

Vorteilhaft ist weiterhin, dass in Display Star 3.0 individuelle Screenlayouts angelegt und beliebig viele Inhalte nacheinander, wiederkehrend und je nach gewünschter Bildaufteilung auch gleichzeitig abgespielt werden können, um mehrere Zielgruppen in kürzester Zeit zu erreichen. Über die gezeigten Inhalte behalten die Nutzer zudem anhand der integrierten Protokollfunktion stets die Kontrolle. So können Nutzer z.B. Screenshots von den auf den Wiedergabestationen aktuell angezeigten Inhalten machen. Display Star 3.0 liefert im Fernzugriff-Menü aber auch dahingehend Transparenz, dass die Online-Verfügbarkeit und Funktionalität der Hardware stets überprüft wird.

Neben einer schnellen Übertragung und einer einwandfreien Ausstrahlung der Inhalte profitieren Unternehmen
auch von der SQL-Datenbank, auf der das System beruht. Diese erlaubt eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Playern und ist Basis für die Multiuserfähigkeit des Programms. Denn neben der zentralen Steuerung oder der Gruppierung von Wiedergabestationen besteht die Option, z.B. einzelne Unternehmensstandorte gezielt individuelle Inhalte abspielen zu lassen. Dank des umfangreichen Rechtevergabesystems ist es aber auch möglich, unterschiedliche Standorte, Abteilungen oder Mitarbeiter nur spezifische, zuvor definierte Bildschirmbereiche bearbeiten zu lassen. Damit besticht Display Star 3.0 durch größtmögliche Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.kommatec-red.de (http://www.kommatec-red.de)

Pressekontakt:

komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8 20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Firmenportrait:

Die komma,tec redaction GmbH ist eine Fachagentur für Digital Signage mit Sitz in Hamburg. Seit mehr als zehn Jahren vertreibt sie die hauseigene Content Management Software Display Star und zählt damit zu den 10 besten Anbietern im DACH-Markt. Dieses Angebot wird ergänzt durch die Entwicklung ganzheitlicher Digital Signage Konzepte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.