Bahn Hit 1. Klasse: Im April erstklassig durch ganz Deutschland reisen

Veröffentlicht von: Claasen Communication
Veröffentlicht am: 25.02.2016 21:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn in der 1. Klasse deutschlandweit für 115 Euro vom 4. bis 24. April 2016 zu den attraktiven Städtetrips und Urlaubsangeboten von Ameropa-Reisen hinzu buchen

Bad Homburg, 25. Februar 2016 ? In der 1. Klasse der Deutschen Bahn zum erlebnisreichen Kurztrip oder zu einer entspannten Auszeit in die schönsten Urlaubsregionen und Städte Deutschlands starten: Bei Ameropa-Reisen erhalten Gäste im Reisezeitraum vom 4. bis 24. April 2016 die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn in der 1. Klasse für 115 Euro ? ohne Zugbindung und ganz unabhängig von der Länge der Fahrtstrecke. Der ?Bahn Hit 1. Klasse? kann mit allen Angeboten aus den Katalogen ?<a href="https://www.ameropa.de/staedtereisen" target="_blank">Städte entdecken</a>?, ?<a href="https://www.ameropa.de/staedtereisen/deutschland" target="_blank">Deutschland erleben</a>? und ?<a href="https://www.ameropa.de/urlaubsreisen/wellnessreisen" target="_blank">Wellness genießen</a>? sowie mit vielen zusätzlichen Hotelleistungen auf der Website <a href="http://www.ameropa.de/" target="_blank">www.ameropa.de</a> und im Reisebüro kombiniert werden. Reisende kommen in der 1. Klasse in den Genuss von mehr Beinfreiheit, hohem Sitzkomfort, kostenlosen Tageszeitungen sowie WLAN und haben Zugang zu den DB Lounges.
Komfortabel anreisen, tiefenentspannt abreisenDer höchstgelegene heilklimatische Kurort Deutschlands Höchenschwand im Naturpark Südschwarzwald beherbergt das familiengeführte Bio & Wellnesshotel Alpenblick. Ameropa Gäste können sich auf regionale und BIO-Lebensmittel bei den inkludierten Mahlzeiten der Vollpension freuen und die vielfältigen Angebote im Wellness & Spa Bereich mit Salzwasserpool, Sauna, Fitnessraum und vielem mehr genießen. Zwei Übernachtungen mit dem ?Bahn Hit 1. Klasse? gibt es bereits ab 375 Euro.

Informationen zum Ameropa Programm sowie Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter <a href="http://www.ameropa.de/" target="_blank">www.ameropa.de</a>.Weitere PreisbeispieleHotel Bayern Vital****, Bad Reichenhall/Oberbayern
2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, Nutzung des Hallenbades, Fitness- und Gymnastikraums, Nutzung der Ortsbusse mit Kurtaxe inklusive, Begrüßungsgetränk in der Panoramalounge, Gutschein für ein Leihfahrrad pro Person für einen Tag, kostenfreies WLAN, Hin- und Rückfahrt in der 1. Klasse im Reisezeitraum vom 04. bis 24.04.2016 ab 251 Euro pro Person

AMERON Hotel Abion Spreebogen Berlin****, Berlin
2 Übernachtungen inklusive Frühstück, Hin- und Rückfahrt in der 1. Klasse im Reisezeitraum vom 04. bis 24.04.2016 ab 247 Euro pro Person

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/a4lf0i" title="http://shortpr.com/a4lf0i">http://shortpr.com/a4lf0i</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/reise/bahn-hit-1-klasse-im-april-erstklassig-durch-ganz-deutschland-reisen-92627" title="http://www.themenportal.de/reise/bahn-hit-1-klasse-im-april-erstklassig-durch-ganz-deutschland-reisen-92627">http://www.themenportal.de/reise/bahn-hit-1-klasse-im-april-erstklassig-durch-ganz-deutschland-reisen-92627</a>

=== Ameropa-Reisen (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/kpgpvx" title="http://shortpr.com/kpgpvx">http://shortpr.com/kpgpvx</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/ameropa-reisen-38447" title="http://www.themenportal.de/bilder/ameropa-reisen-38447">http://www.themenportal.de/bilder/ameropa-reisen-38447</a>

Pressekontakt:

Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2 64665 Alsbach
+49 6257 68-781
ameropa@claasen.de
www.ameropa.de

Firmenportrait:

Ameropa-Reisen wurde vor über sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa-Reisen schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer Städtetouren an Ameropa-Reisen übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa-Reisen im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als zehn verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im zwei-monatlich aktuellen Prospekt auf Last Minute Angebote zurückgreifen oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Reisebüros. Produkte von Ameropa-Reisen sind, kombiniert mit fachkundigem Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB Reisezentren und DB Reisebüros im Bahnhof erhältlich.

Ameropa-Reisen hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. Der Veranstalter ist daher Mit-Initiator der Kooperation Wir die Spezialisten, die sich seit 2007 mit gemeinsamen Aktionen an den Reisebürovertrieb wendet. Zum Kooperationskreis zählen neben Ameropa-Reisen: A-Rosa Flussreisen, Bentour, Club Med und Olimar.

Ameropa-Reisen hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet der Reiseveranstalter seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von Geschäftsführer Kai de Graaff geleitet. Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Birgit Bohle.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.