Mundipharma realisiert Datenintegration und mobile Apps mit Magic xpa und xpi

Veröffentlicht von: Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH
Veröffentlicht am: 26.02.2016 02:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Integrationsplattform Magic xpi ermöglicht effizientere IT, Entwicklungsplattform Magic xpa sorgt mit mobilen Apps für effizientere Prozesse

Das Limburger Pharmaunternehmen Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG setzt gleich zweifach auf Lösungen von Magic Software: Zur Optimierung der Schnittstellen zwischen dem SAP-ERP und dem hauseigenen Planungstool, EDI (Electronic Data Interchange) sowie dem Active Directory setzt das Unternehmen die Integrationsplattform Magic xpi ein. Für die Entwicklung von mobilen Apps für Windows Phone nutzt Mundipharma die Entwicklungsplattform Magic xpa.

Mundipharma ist eines der führenden forschenden Pharmaunternehmen in Deutschland mit den Kompetenzfeldern Schmerzmedizin, Atemwegserkrankungen, Immunologie und Suchtbehandlung. 2014 standen für die hauseigene IT-Abteilung gleich zwei Großprojekte auf der Agenda: Zum einen sollten die Schnittstellen zwischen verschiedenen Business-Anwendungen verbessert werden, zum anderen sollten mehrere mobile Apps für mobile Datenzugriffe, Bestellungen und andere Prozesse die Arbeit der Mitarbeiter im Innen- und Außendienst erleichtern und effizienter machen.

Nach einer umfassenden Marktrecherche zu Integrationswerkzeugen und Entwicklungsumgebungen für mobile Applikationen entschied sich die Abteilung Enterprise Applications für die Integrationsplattform Magic xpi und die Entwicklungsplattform Magic xpa, beide von Magic Software Enterprises. Diese Lösungen überzeugen durch ihre Plattformunabhängigkeit, die Fähigkeit der Skalierbarkeit, die enorme Flexibilität sowie die geringere Komplexität in der Verwendung für die Umsetzung der unterschiedlichsten mobilen und integrativen Anforderungen.

Magic xpi sorgt seitdem als Datenhub für einen reibungslosen und effizienten Austausch der Business-Daten zwischen SAP, EDI und dem Planungstool. Zudem erfolgt eine automatische Synchronisierung mit dem Active Directory des Windows Servers. Statt jede Schnittstelle selbst aufwendig und zwischen jeder Applikation neu zu entwickeln, können alle Anwendungen einfach über Standard-Adapter an Magic xpi gekoppelt werden. Datenaustausch und Synchronisierung laufen dann über die zentrale Plattform ab. Mit dieser Maßnahme wurde die IT-Infrastruktur effizienter und gleichzeitig einfach pflegbar gemacht.

Mit Magic und Web Technologien entwickelte Mundipharma App-Logik und Backend-Integrationen für unterschiedliche Anwendungen, die sowohl für mobile Clients als auch für den Desktop nutzbar sind.
Die App myWorkplace bietet die Möglichkeit, Freigaben aus verschiedenen Systemen mobil und unkompliziert (von unterwegs) zu erledigen und wird vor allem von Führungskräften genutzt. Die Mitarbeiter-App ermöglicht allen Mitarbeitern den mobilen Zugriff auf das Mitarbeiterverzeichnis. Über eine Werbemittel-App kann der Außendienst von überall und jederzeit Werbemittel bestellen.

Weitere Apps, beispielsweise ein mobiler Essensplan, eine mobile Reisekostenabrechnung mit direkter Scanmöglichkeit von Belegen sowie eine mobile Vertragsakte sind geplant.

Die neuen, mobilen Magic-basierenden Lösungen erleichtern den Arbeitsalltag der Mitarbeiter, weil diese mobil wichtige Informationen abrufen, Aktionen schneller ausführen und dadurch zielgerichteter handeln können. Zudem werden Prozesse effizienter.

Über die Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG
Mundipharma ist eines der führenden mittelständischen Pharmaunternehmen mit eigener Forschung und Produktion in Deutschland. Das Unternehmen versteht sich als moderner Dienstleister, der hochwirksame Arzneimittel mit größtmöglicher Verträglichkeit entwickelt und somit die Therapie für Arzt und Patient wesentlich erleichtert und verbessert. Mundipharma hat sich sehr erfolgreich auf die Schmerzmedizin spezialisiert, verfügt darüber hinaus in den Bereichen Onkologie, Atemwegserkrankungen und Suchtbehandlung über weitere Kompetenzfelder und hat sich in der Immunologie als zuverlässiger Partner etabliert. 970 Mitarbeiter erwirtschafteten in 2014 einen Umsatz von 273 Mio. Euro.

Pressekontakt:

Publizistik Projekte
Hartmut Giesen
Faulenbruchstr. 83 52159 Roetgen
02471 ? 921301
giesen@publizistik-projekte.de
http://www.publizistik-projekte.de

Firmenportrait:

Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) hilft Kunden und Partnern weltweit mit intelligenterer Technologie, die Nutzern eine Multi-Channel-Erfahrung ihrer Unternehmenslogik und Daten bietet.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.magicsoftware.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.