Tradeshift kämpft gemeinsam mit (RED) für eine AIDS-freie Generation

Veröffentlicht von: Tradeshift Network Ltd
Veröffentlicht am: 26.02.2016 21:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

- Tradeshift unterstützt den Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria
- (RED)-App verbindet effizienten Einkauf mit ethischem Investment
- Partnerschaft generiert in den nächsten drei Jahren mindestens drei Millionen Dollar Spenden

Die globale Lieferanten-Kollaborationsplattform Tradeshift verkündet eine offizielle Partnerschaft mit der Initiative (RED). Das Unternehmen wird der globalen Stiftung mehr als drei Millionen Dollar für den Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria zur Verfügung stellen. Diese stammen aus der Sammlung von Spenden über das gesamte Netzwerk: (TRADESHIFT)RED wird als App auf der B2B-Plattform bereitgestellt, so dass Unternehmen ihre Einkäufe mit nachhaltiger Wirkung verbinden können. Die Partnerschaft beinhaltet eine Spende an die globale Stiftung aus Transaktionen, die Tradeshift über sein schnell wachsendes Netzwerk abwickelt.

Unternehmen geben jährlich etwa 6,7 Billionen Dollar im globalen Handel aus. Einen Anteil davon dem Kampf gegen AIDS zuzuführen ist eine gute Möglichkeit, mehr soziale Verantwortung in ihre täglichen Einkaufsprozesse zu integrieren.

"Tradeshift ist stolz darauf, Teil von (RED) in einer starken Partnerschaft zu werden, die dabei hilft, die Art und Weise zu verändern, wie Unternehmen arbeiten - und spenden. (RED) und Tradeshift schaffen eine Plattform für verantwortungsvollen Einkauf", sagt Christian Lanng, Tradeshift CEO und Mitgründer. "Die Zukunft des Gebens muss über einzelne Wohltätigkeitsveranstaltungen hinausgehen. Indem wir soziales Unternehmertum in unseren Procurement-Prozess integrieren, ermutigen und fördern wir einen ständigen Geldfluss für den Kampf gegen AIDS. (TRADESHIFT) RED ist ein innovativer Ansatz, der gezielten Einkauf mit ethischem Investment verbindet."

Die (TRADESHIFT)RED App fördert ein neues Modell des Gebens, indem Einkäufern für ihre Teilnahme ein echtes Incentive geboten wird. Einkäufer können die App benutzen, um höhere Einsparungen zu erzielen, während sie gleichzeitig Teil der weltweiten Anstrengungen sind, der Krankheit AIDS ein Ende zu bereiten.

Deborah Dugan, CEO von (RED), sagt: "Wir freuen uns sehr darüber, mit innovativen Playern wie Tradeshift zu arbeiten, die bestehende Geschäftsmodelle aufbrechen. Wir verfolgen das Ziel, eine positive und inkludierende Plattform für den Unternehmenseinkauf zu schaffen und sind begeistert von der riesigen Wirkung, die wir erreichen können, indem wir uns in den täglichen Fluss von B2B-Transaktionen einklinken. Über die Tradeshift-Plattform bieten wir dem Unternehmensnetzwerk einen einfachen Zugang zur Unterstützung des Ziels von (RED), eine AIDS-freie Generation zu fördern."

Über (RED)
(RED) wurde 2006 von Bono und Bobby Shriver gegründet um Unternehmen und Privatpersonen für den Kampf gegen AIDS zu gewinnen. Weltweit bekannte Marken spendeten bis zu 50% der Gewinne ihrer (RED)-gebrandeten Produkte an die globale Stiftung. (RED) Proud Partner sind: Apple, Starbucks, The Coca-Cola Company, Bank of America, Beats by Dr. Dre, Belvedere, Claro, SAP, Supercell, Telcel, Tradeshift und Live Nation Entertainment. (RED) Special Edition Partner sind: aden+anais, Alessi, Fatboy USA, FreshDirect, Girl Skateboards, Gretsch, HEAD, Jonathan Adler, Moleskine, Mophie und Square.

Bis heute hat (RED) mehr als 350 Millionen Dollar für die globale Stiftung gesammelt, um die globale Stiftung beim Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria sowie HIV/AIDS-Projekte in Ghana, Kenia, Lesotho, Ruanda, Südafrika, Swasiland, Tansania und Sambia zu unterstützen. Die Finanzmittel werden ausschließlich für die direkte Arbeit ausgegeben. Die globale Stiftung sorgt dafür, dass durch (RED) mehr als 60 Millionen Menschen Vorsorge, Behandlung und Beratung sowie HIV-Tests und -Betreuung erhalten. (RED) ist eine Abteilung von The ONE Campaign. Weitere Informationen unter www.red.org.

Bildquelle: Tradeshift

Pressekontakt:

Agentur Frische Fische
Alexander Trompke
Prießnitzstraße 7 01099 Dresden
+49 (0)351 / 3127 338
at@frische-fische.com
www.frische-fische.com

Firmenportrait:

Über Tradeshift
Tradeshift ist ein globales Netzwerk und eine Plattform die Käufer und Zulieferer miteinander verbindet und verändert die Art wie Unternehmen kaufen, bezahlen und mit ihren Lieferanten zusammenarbeiten. Das Unternehmen verbindet heute 500.000 Unternehmen in 190 Ländern. Tradeshift hat seinen Hauptsitz in San Francisco und betreibt weitere Standorte in Kopenhagen, New York, London, München, Paris, Tokyo, Suzhou und Novosibirsk.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.