Brustkrebs durch Paradontitis?

Veröffentlicht von: Dr. Jung Zahnklinik
Veröffentlicht am: 28.02.2016 18:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Frauen, die nach den Wechseljahren an Paradontitis (http://www.zahnklinik-jung.de/leistungen/parodontologie.html) erkranken, wiesen ein deutlich erhöhtes Risiko auf, an Brustkrebs zu erkranken. Dies zeigt eine neue US Studie. Betroffen sind vorallem Frauen, die in der Vergangenheit geraucht haben. Das Team um Jo Freudenheim von der Universität Buffalo untersuchte insgesamt 73.737 Frauen jenseits der Menopause.

Dabei erkrankten 2.124 Frauen während einer Beobachtungszeit von 6,7 Jahren an einem Mammakarzinom. Dabei wiesen Frauen, die in den vergangenen 20 Jahren das Rauchen aufgegeben hatten, ein 36-mal höheres Brustkrebsrisiko auf. Um 32 Prozent erhöht war das Risiko bei Raucherinnen mit Paradontitis (http://www.zahnklinik-jung.de/leistungen/parodontologie.html). Bei Frauen die hingegen noch nie geraucht haben, lag das Risiko bei lediglich 6 Prozent.

Die Mundflora von Rauchern und Nichtrauchern ist signifikant verschieden und Paradontitis (http://www.zahnklinik-jung.de/leistungen/parodontologie.html) führt dazu, dass immer wieder Bakterien in den Kreislauf gelangen können. Ob dies allerdings auch die Entwicklung eines Mammakarzinoms fördert, ist letztlich noch nicht vollständig geklärt. Deutliche Hinweise darauf bestehen allerdings.

Bildquelle: Urheber: Knut Wiarda - fotolia.com

Pressekontakt:

flash Marketing & Events
Dr. Jung
City-Passage 6 64319 Pfungstadt
06157 6050
info@flash-me.eu
http://www.zahnklinik-jung.de

Firmenportrait:

Die DR. JUNG ZAHNKLINIK mit Sitz in Pfungstadt und Frankfurt ist spezialisiert auf Zahnimplantate, Zahnarztangst und moderne Zahnmedizin. Unter der Leitung von Prof. Dr. med. dent. MSc. MSc. Andreas Jung und Dr. med. dent. MSc. MSc. Thomas Jung behandelt ein 70-köpfiges Team mit einem Erfahrungsschatz von mehr als 25 Jahren. Modernste Hightech-Zahnmedizin und hohe fachliche Qualifikation stehen dabei im Mittelpunkt. Seit 2007 hat die DR. JUNG ZAHNKLINIK nach § 30 GewO eine Klinikkonzession als privat geführte Zahnklinik. 16 Behandlungsräume, zwei moderne OP-Bereiche der Reinheitsklasse 1 und ein eigenes zahntechnisches Meisterlabor ermöglichen kurze Behandlungszeiträume sowie höchste medizinische und ästhetische Qualität. Das einzigartige Leistungsspektrum der DR. JUNG ZAHNKLINIK umfasst auch einen Business-Service, der auf das knappe Zeitmanagement beruflich stark eingespannter Patienten flexibel reagiert und innerhalb kürzester Zeit zum gewünschten Behandlungsergebnis führt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.