NetModules NB2710: Vehicle Router mit vielseitigen Funktionen

Veröffentlicht von: NetModule AG
Veröffentlicht am: 02.03.2016 01:24
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Bewährter Router mit CAN-Port, Platz für 6 SIM-Karten und zwei LTE-Module

Bern/Niederwangen, 23. Februar 2016 - NetModules NB2710 Vehicle Router hat sich dank seiner funktionalen und robusten Bauart (vibrations- und stoßfest) und der Einsatzmöglichkeit in einem erweitertem Temperaturbereich im Markt etabliert. Mit E1-Zertifzierung ist er die ideale Kommunikationslösung für Busse und andere Strassenfahrzeuge. Der Router schafft unterwegs im Fahrzeug die Voraussetzung für den WLAN-Zugang für die Passagiere, Fahrgastinformationssysteme, Infotainment und Digital Signage, die VoIP-Kommunikation sowie Anbindung elektronischer Zahlungssysteme.

Der drahtlose Zugang zum Internet erfolgt beim NB2710 Router über bis zu zwei LTE-Karten mit je bis zu 100 Mbps Downlink bzw. 50 Mbps Uplink. Der Einsatz von zwei Mobilfunkmodulen ermöglicht Kanalbündelung und somit eine höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit und dank integrierter Load-Balancing-Funktion die optimale Verteilung des Datenverkehrs. Je nach Netzabdeckung schaltet der NB2710 über das Mobile IP-Protokoll nahtlos zwischen LTE, UMTS oder GSM um. Er bietet Platz für 6 SIM-Karten, die gemeinsam mit dem modernen WAN Link Manager hohe Verfügbarkeit in Netzwerkverbindungen unterschiedlicher Provider sicherstellen. Ein VoIP/GSM Gateway zur Sprachkommunikation sowohl über Internet als auch GSM lässt sich optional integrieren.
Über einen integrierten CAN-Port kann beim NB2710 auch die Übertragung von Daten zwischen CAN- und IP-basierten Netzwerken erfolgen - voor allem in der Fahrzeugindustrie ist das ein wichtiges Kriterium. Dank E1-Zertifizierung kann der NB2710 Router bereits ab Werk in Neufahrzeuge integriert werden.
Zur weiteren funktionalen Ausstattung des NB2710 Vehicle Routers zählen WiFi/WLAN 802.11 a/b/g/n als Hotspot oder Client, ein SIP-to-GSM-Gateway (bidirektional), Audio Line In/Out, OpenVPN und IPsec, Digital I/O sowie das ausfallsichere OTA Software-Update. Geräte ohne WLAN-Unterstützung lassen sich über Ethernet anschließen, ebenso weitere Access Points.

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist - Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.