peakwork System mit optimierter Multiroom-Search

Veröffentlicht von: peakwork AG
Veröffentlicht am: 02.03.2016 09:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Neue Funktion jetzt im Travelviewer

peakwork, führender IT-Anbieter für die Reiseindustrie, hat jetzt seine Player-Hub-Technologie für die Multiroom-Suche ausgebaut. In einem einzigen Suchvorgang können nun die verschiedenen Belegungs- und Verpflegungswünsche für mehrere Personen in mehreren Zimmern berücksichtigt werden. Die Funktionalität steht allen Nutzern der peakwork Player und Hubs zur Verfügung und wird bei der ITB im Travelviewer, der Beratungslösung für Reisebüros, zu sehen sein.

Die neue Multiroom-Search ermöglicht es den Expedienten, im Travelviewer noch gezielter Pauschalreisen zu suchen und zu buchen: Innerhalb eines einzelnen Suchvorgangs kann somit bei mehreren reisenden Personen die Zimmeraufteilung für bis zu zwei Zimmer, Zimmerart und Verpflegungsart pro Person in einer einzigen Abfrage genau festgelegt werden. Bislang war diese Abfrage nur in separaten Suchvorgängen möglich und hat dann nicht zwingend zum günstigsten Angebot geführt. Für jedes Zimmer wird nun ein Einzelpreis angegeben sowie der Gesamtpreis für beide Zimmer unter Berücksichtigung der aktuellen Belegung.

Herausfordernd für die Kombinatorik ist bei dieser neuen Suche neben der Berücksichtigung der Hotelparameter insbesondere die Berücksichtigung der jeweils günstigsten Flugangebote und -verbindungen aus dem enormen Angebotsdatenbestand. Ralf Usbeck, Vorstand von peakwork, kommentiert: „Multiroom-Suchvorgänge sind technisch höchst komplex. Wir haben die peakwork Systeme komplett für die Multiroom-Kombinatorik fit gemacht und arbeiten nun eng mit Veranstaltern und Hotelanbietern zusammen, damit noch mehr entsprechende Daten zur Verfügung gestellt und eventuelle Systemanpassungen für die komplexen Buchungen vorgenommen werden.“

Bei der ITB in Berlin vom 9.-12.03.2016 präsentiert peakwork wieder die aktuellen Neuerungen im Travelviewer, der Beratungs- und Buchungslösung für Reisebüros. Regelmäßige Präsentationstermine für Expedienten gibt es täglich um 11, 13 und 15 Uhr am peakwork Stand 117 in Halle 5.1.

Entsprechend wurden auch die weiterführenden Funktionen im Travelviewer wie der Merkzettel und der Schaufensteraushang für die neue Multiroom-Suche angepasst. Weitere neue Optionen im Travelviewer werden auf der Messe präsentiert: Ein automatisierter Buchungsübertrag in die Online-Buchungsstrecken von Austrian Airlines, Germania und Vueling wurden realisiert. Beim automatisierten Angebotsversand können nun mehr als vier Angebote mit eigens ausgewählten Bildern verschickt werden.

Diese neuen Funktionen werden mit dem automatischen Update nach der ITB in den Reisebüros verfügbar sein.

Über die peakwork AG
Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork ein Produktions- und Vertriebsnetzwerk für die Touristik geschaffen, das globales Angebot und Nachfrage verbindet.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTAs und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in rund 30 Quell- und Vertriebsmärkten weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf (Headquarter), Aachen, bei silversurfer7 in Köln sowie an den internationalen Standortorten der peakwork Ltd. in London und Peterborough/Großbritannien sowie bei der peakwork Inc. in Boston/USA. Eine Vertretung in Asien befindet sich im Aufbau. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Pressekontakt:

Illa Eggers
PR & Marketing Manager
press(at)peakwork.com

peakwork AG
Rheinallee 9
D-40549 Düsseldorf
www.peakwork.com

Firmenportrait:

Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Touristik geschaffen, die globales Angebot und Nachfrage verbindet. Die Technologie setzt in der internationalen Reisebranche neue Maßstäbe für bessere Qualität, Quantität, Aktualität und Schnelligkeit der Angebotsdaten bei der Produktion und dem Vertrieb von Reisen. Die hochperformante Software sowie das dezentrale Vertriebsnetzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb und Endkunden.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTA und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Der Travelviewer ist die Beratungslösung für Reisebüros. Basis ist das Einheitliche Datenformat EDF.
Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in mehr als fünfzehn Ländern weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 170 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf und Aachen, bei silversurfer7 in Köln und bei der Tochtergesellschaft peakwork Ltd. in Großbritannien. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.