Springseil - die Geheimwaffe von Leistungssportlern

Veröffentlicht von: ATERALE LTD & Co KG
Veröffentlicht am: 02.03.2016 13:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ein Training mit dem Springseil verbessert die allgemeine Fitness und trainiert die Muskeln. Für Leistungssportler ist Seilspringen die Geheimwaffe.

Das Springseil und seine Vorteile

Durch regelmäßige Workouts mit einem Springseil wird der Körper neu definiert, die Fettverbrennung wird angekurbelt und das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Wichtig für Leistungssportler sind der Muskelaufbau und die Verbesserung der Schnelligkeit, sowie Koordinationsfähigkeit. Boxer schwören auf ein Training mit dem Springseil - sie bezeichnen es als ihre Geheimwaffe.
Das richtige Springseil macht den Unterschied.


Springseil ist nicht gleich Springseil

Damit ein Training effektiv ist und Spaß macht, greifen Sportler auf Springseile zurück, die sich vor allem ruhig und gleichmäßig drehen lassen, gut in der Hand liegen und ein aufbauendes Workout erlauben. Integrierte Gewichte sind von Vorteil.
Gute Springseile verfügen über ein Kugelgelenk in den Griffen und sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Besonders beliebt sind Springseile aus Leder. Das Profi-Springseil Golden Stallion (http://www.goldenstallion.de/) erfüllt alle Kriterien, die für ein gutes Workout wichtig sind und eignet sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene.


Seilspringen auch für Laien

Durch positive Berichte von Leistungssportlern bezüglich eines Seilspringtrainings, dem geringen Anschaffungspreis und der Möglichkeit zu jeder Zeit an jedem Ort trainieren zu können, wagen sich immer mehr Laien ans Seilspringen ran.
Übung und Training sind unerlässlich. Wer langsam beginnt, macht die größten Fortschritte und vermeidet Verletzungen.
Wichtig auch für Anfänger ist ein hochwertiges Springseil (http://www.amazon.de/Springseil-Golden-Stallion-NutriChamp%C2%AE-herausnehmbaren/dp/B00D136JQ2), wie das Lederspringseil Golden Stallion, das durch seine optimale Dynamik besticht. Dadurch verheddert sich das Seil nicht - ein häufiger Grund für Verletzungen.
Außerdem muss der Laie, ebenso wie der Profi, auf rutschfeste Schuhe achten, die guten Halt geben.
Auch das Aufwärmen darf nicht vernachlässigt werden.

Pressekontakt:

ATERALE LTD & Co KG
Tereza Pavlovsky
Harmanschlag 69 3971 St. Martin
00432864287816
media@goldenstallion.eu
http://www.goldenstallion.eu

Firmenportrait:

Golden Stallion hat sich zum Ziel gemacht, Menschen für das Seilspringen Fitness zu begeistern und die Fähigkeiten des eigenen Körpers für sich neu zu entdecken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.