ASC stellt kostengünstige piezoelektrische Beschleunigungssensoren für industrielle Anwendungen vor

Veröffentlicht von: ASC GmbH
Veröffentlicht am: 02.03.2016 14:48
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) -

Pfaffenhofen, 2. März 2016 - Advanced Sensors Calibration (ASC) GmbH, der führende Hersteller von Beschleunigungs- und Drehratensensoren sowie IMUs (Inertial Measurement Units), stellt eine neue Reihe an kostengünstigen piezoelektrischen Beschleunigungssensoren vor. Die P311A-Serie eignet sich speziell für Zustands- und Strukturüberwachungsanwendungen bei industriellen Massenanwendungen. Sie zeichnet sich durch eine robuste Bauweise und Messgenauigkeit über eine große Temperaturspanne aus und ist damit ideal für die Schwingungsmessung beispielsweise in der Schienenindustrie, der Getriebeüberwachung von Windkraftanlagen und rotierenden Maschinen, in Stahlwerken oder der Papier- und Lebensmittelindustrie geeignet.

"Der Launch der neuen Serie P311A bekräftigt unsere Vision, bevorzugter Partner für die Schwingungsmessung zu werden und Schwingungssensoren für jede Anforderung in hoher Qualität aus einer Hand anzubieten. Die industriellen piezoelektrischen Beschleunigungssensoren ergänzen unser breites Portfolio an kapazitiven und piezoresistiven Beschleunigungssensoren perfekt", sagt Renate Bay, geschäftsführende Gesellschafterin der ASC GmbH. "Im ersten Quartal 2016 haben wir unsere piezoelektrische Produktlinie zusätzlich um universell einsetzbare, kleinstmögliche und hochtemperaturbeständige Beschleunigungssensoren erweitert, die speziell für anspruchsvolle Anwendungen in der Automotive-, Windenergie- und Railway-Branche geeignet sind", so Bay weiter.

Zwei Versionen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die neuen piezoelektrischen Beschleunigungssensoren sind in zwei Varianten erhältlich: ASC Type P311A15 verfügt über einen seitlichen 2-pin MIL-C-5015 Steckerausgang, ASC Type P311A25 über einen oberen 2-pin MIL-C-5015 Steckerausgang. Die piezoelektrischen Sensoren mit integrierter Elektronik (IEPE - Integrated Electronics Piezoelectric) sind über einen großen Frequenzbereich von 0.2 Hz bis zu 10 kHz einsetzbar. Sie werden über eine Konstantstromquelle betrieben, wobei die Versorgung und der Signalausgang über ein 2-Leiter Koaxialkabel erfolgen.

Sowohl ASC Typ P311A15 als auch P311A25 basieren auf dem Design des piezoelektrischen Kom-pressionssystems, welches Robustheit und hohe Stoßstabilität liefert. Das robuste Edelstahlgehäuse ist korrosionsbeständig und chemisch resistent. Beide Sensoren funktionieren bei einer großen Tem-peraturspanne von -55°C bis zu +140°C, sind nach IP68 gegen Umwelteinflüsse geschützt und können Stößen von bis zu 5000g standhalten. Die Standardversionen haben einen Messbereich von 80g und eine Nennempfindlichkeit von 100mV/g. Ein "-28 UNF Gewinde mit verschiedenen Befestigungsadaptern (M6 /M8 /M10) ist für mehr Flexibilität bei der Montage vorgesehen. Neben dem Standardmessbereich von 80g, sind die Sensoren in zwei weiteren Messbereichen, 32g und 160g erhältlich. Anwender können aus einer Auswahl an Polyurethan-, Silikon oder geflochtenen ETFE-Verbindungskabeln wählen.

Weitere Details, Spezifikationen und Ansichten der ASC Serie P311A finden sich unter http://www.asc-sensors.de/en/products/accelerometers/ oder sind per Email an den Produkt Manager Murlidhar Thakur erhältlich: m.thakur@asc-sensors.de.
.

Pressekontakt:

ASC GmbH
Renate Bay,
Schäfflerstraße 15 85276 Pfaffenhofen
+49 (0) 84 41 78 65 47-0
r.bay@asc-sensors.de
http://www.asc-sensors.de

Firmenportrait:

Über ASC
Die ASC (Advanced Sensors Calibration) GmbH mit Sitz im bayerischen Pfaffenhofen gehört zu den weltweit führenden Herstellern von kapazitiven und piezoresistiven Beschleunigungssensoren, Drehratensensoren sowie IMUs (Inertial Measurement Units). Neben Standardsensoren ist ASC insbesondere auf die Herstellung maßgeschneiderter Lösungen spezialisiert, die genau an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Diese werden auch in kleiner Stückzahl produziert. ASC Produkte kommen in den verschiedensten Branchen wie Automobil, Schienenfahrzeuge, Windenergie, Landwirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Geophysik, Tiefbohrungen, Tunnelbau, Automatisierung oder Maschinenbau zum Einsatz. Führende Unternehmen weltweit wie Alstom, Audi, AVL, BMW, Balfour Beatty, Daimler, Fiat, Hyundai Motors, Ipetronik, Italcertifer, LMS, MTS, Siemens Transportation Systems, Siemens AG, Strainstall, TIZ Landl, Volvo, VW und Wölfel vertrauen auf ASC-Produkte.

Das Unternehmen bietet ergänzend Services wie Wartung, Reparatur und Kalibrierung für eigene und Fremdprodukte an. Außerdem vertreibt ASC exklusiv Beschleunigungssensoren von Honeywell, Drehratensensoren (Gyro) von Systron Donner Inertial, piezoelektrische Sensoren sowie ungedämpfte piezoresistive Sensoren für In-Dummy-Applikationen von Niell-Tech in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen finden sich auf der Website unter www.asc-sensors.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.