Aus- und Weiterbildung: Meyer-Fahrer lernen mit Computerspielen – Technikpartner unterstützen Lernplattform jetzt mit eigenen Modulen

Veröffentlicht von: Mainblick - Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Veröffentlicht am: 02.03.2016 16:12
Rubrik: Logistik & Verkehr


Meyer Logistik bildet seine Lkw-Fahrer mit einer speziellen Lernsoftware aus und weiter.
(Presseportal openBroadcast) - Die erfolgreiche E-Learning Plattform von Meyer Logistik geht in die zweite Runde: Mit Rohr Nutzfahrzeuge und Bär Cargolift unterstützen bereits zwei Technikpartner des Unternehmens den spielerischen Lernansatz jeweils mit einem eigenen Modul.
 
Friedrichsdorf, 02. März 2016 --- Meyer Logistik geht mit seinem innovativen Ansatz zur Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern einen neuen Weg in der Logistikbranche: Das sogenannte Adventurebased Learning vermittelt komplexe Inhalte schnell und eingängig. Dazu werden die Lernfelder in eigenständigen Modulen auf der Online-Plattform von Meyer durch Animationen erklärt und das gelernte Wissen mittels Quiz- und Geschicklichkeitsspielen abgefragt. Damit schafft das Unternehmen eine Lernumgebung, die Kraftfahrer besser anspricht als klassischer Frontalunterricht. „Für uns ist das der ideale Weg für eine permanente, professionelle Weiterbildung in Ergänzung zur Erstausbildung und der Betreuung durch erfahrene Ausbildungsfahrer“, erklärt Björn Gersch, Director Operations bei Meyer Logistik. Die Plattform entstand in Zusammenarbeit mit den Gamification-Experten von Core-Competence.
 
Spielerisches Lernen überzeugt Partner

Adventurebased Learning ist ein Konzept, das auch bei den Technikpartnern des Unternehmens sehr gut ankommt: „Als Meyer Logistik uns die Idee vorgestellt hat, waren wir sofort begeistert“, berichtet Peter Leitner, Geschäftsführer von Rohr Nutzfahrzeuge. „Das kannten wir so noch nicht und uns war gleich klar, dass wir unseren Teil zum Erfolg dieses Projekts beitragen wollen.“ Rohr produziert Durchladezüge für das Friedrichsdorfer Logistikunternehmen.

Auch bei Bär Cargolift ist man von der Vermittlung der Lerninhalte auf der Plattform überzeugt: Die Ladebordwände des Unternehmens lassen sich mit dem interaktiv-spielerischen Format sehr anschaulich erklären: „Wir betrachten das E-Learning-Modul in erster Linie als eine neuartige Möglichkeit der Wissensvermittlung – vor allem für Inhalte, die anderweitig schwer zu vermitteln sind, wie zum Beispiel die richtige Platzierung der Last auf der Plattform“, erklärt Tobias Bär, Geschäftsführender Gesellschafter bei Bär Cargolift. „Die Lernplattform orientiert sich komplett an den Bedürfnissen der Fahrer. Das finden wir sehr gut und das unterstützen wir gerne durch unsere Teilnahme am Projekt.“

Alle Technik-Partner können ihre Module auch für eigene Projekte nutzen, um sie beispielsweise auf ihrer Homepage zugänglich zu machen. Björn Gersch berichtet: „Diese Lernplattform werden wir permanent entwickeln, unter anderem, indem wir weitere Lieferanten von der Teilnahme überzeugen.“

Weitere Informationen unter www.meyer-logistik.com.
 
Hier finden Sie Bildmaterial:
http://www.mainblick.com/download/MeyerLogistik/E-Learning_Meyer_Logistik.zip
 
 
Pressekontakt:
Oliver Heil
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com
 
Ludwig Meyer GmbH & Co. KG/
Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG (QSL):
Der 1949 gegründete Spezialist für Frischetransporte und Lebensmittellogistik ist ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen. Mit 1.800 Mitarbeitern und einem Fuhrpark von rund 1.200 Fahrzeugen an Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien, Rumänien und Schweden beliefert die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG den europäischen Lebensmittel-Einzelhandel, Systemgastronomie und Großküchen.
Die Schwestergesellschaft „Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG“ organisiert die Vollversorgung von rund 1.300 Quick Service-Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Slowenien, Tschechien, der Slowakei und Polen. Ihre größten Kunden sind Burger King, Starbucks und Yum! Restaurants International.
Infos: www.meyer-logistik.com

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Oliver Heil
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.