BRANDNEU: VLS2 Netzwerkstecker für Verlegekabel von Ligawo

Veröffentlicht von: Deluxecable
Veröffentlicht am: 03.03.2016 07:42
Rubrik: IT, Computer & Internet


Ligawo VLS2 Stecker
(Presseportal openBroadcast) - t dem Kabel verbindet und dadurch eine stabile und zuverlässige Datenübertragung gewährleistet.
Eine strukturierte Zuordnung ermöglichen die verschieden farbigen Tüllen, die gleich noch den Stecker vor zu großen Belastungen schützen. Die Stecker sind in 7 verschiedenen Farben erhältlich: grau, weiß, blau, gelb, grün, rot und schwarz. Natürlich können Sie den Ligawo VLS2 mit jeder üblichen RJ45 Crimpzange für Standardstecker Crimpen. Teures Spezialwerkzeug ist nicht notwendig.

Eigenschaften Aufbau:
geschirmter Netzwerkstecker RJ45 mit Einfädelhilfe
8polige Kontaktreihe für 8 adrige Verlegekabel
50µ vergoldete Kontakte
robuste Zugentlastung aus Metall für sicheren Halt
passende Steckertülle (Durchmesser 8,5mm)

Technische Daten:
hochwertiger Netzwerkstecker für Datenraten bis 10 Gigabit/ 10000 Mbit/s
ideal für alle Verlegekabel mit Aderndurchmesser bis max. 1,25mm pro Ader (Leiter + Isolation)
passend für Netzwerkkabel AWG 22, AWG23 und AWG24 bei max, 1.25mm pro Ader
passend für Installationskabel von Cat.5e, Cat.6, Cat.6A, Cat.7, Cat.7A bis Cat.8 (max 1.25mm / Ader)
ideal passen für Ligawo Verlegekabel Cat7 1000Mhz/1200Mhz, Cat7A 1500Mhz ideal passend für Ligawo Verlegekabel Cat6 1018300, Patchkabel Cat7 1018500

Die Ligawo VLS2 Stecker sind ab sofort im Handel, zu einer UVP von 2,49 € erhältlich.


Crimpen von Verlegekabeln mit VLS2 Steckern

Pressekontakt:

Ligawo
Deluxecable GmbH
Walter-Köhn-Str. 2a
D-04356 Leipzig
eMail marketing@ligawo.eu
web https://www.ligawo.eu

Firmenportrait:

Ligawo-Produkte stehen für innovative Artikel aus den Bereichen Netzwerktechnik sowie Audio- und Videozubehör. Der B2B-Webshop Ligawo.eu richtet sich vorrangig an Fachhändler für AV-Produkte, an Veranstaltungstechniker, AV - Systemintegratoren und andere Unternehmen, die für ihre Geschäftstätigkeit Produkte für Audio- und Videoanwendungen benötigen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.