Alkyone Consulting: Positives Fazit nach TOC-Kongress

Veröffentlicht von: Alkyone Consulting GmbH & Co KG
Veröffentlicht am: 03.03.2016 10:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Der nächste Termin steht schon fest: Die Logimat ab 8. März in Stuttgart

Rund 100 Teilnehmer, engagierte Redner und begeisterte Besucher - das ist das Fazit von Alkyone Consulting zum TOC-Kongress. Zum dritten Mal haben sich die bekanntesten deutschen Vertreter von TOC (Theoriy of Constraints), zu deutsch die Theorie der Engpässe von Eliyahu Goldratt, in Stuttgart getroffen, organisiert von Alkyone Consulting. Dabei ging es neben einer Einführung, wie Unternehmen diese Theorie nutzen können und Kennzahlen die Ergebnisse transparent machen, auch um Erfahrungsberichte von Kunden.

Vier von acht Vorträgen haben Kunden gehalten, die schon erste Erfolge erzielt haben. "Vor allem die sehr guten Erfolge, die durch die Einführung von TOC in kürzester Zeit entstehen, waren für viele verblüffend", sagt Paul Seifriz, Geschäftsführer von Alkyone Consulting. Er hat beobachtet, dass Kunden die Engpass-Theorie nicht nur als Softwareeinführung, sondern als komplette Philosophieänderung für ein Unternehmen wahrnehmen. Was Kennzahlen-Management für Firmen im Einzelnen bedeutet, hat die Alkyone Consulting an aktuellen Kundenprojekten gezeigt. Mit einer schnellen Datenanalyse wurde veranschaulicht, wie Engpässe in Unternehmen rasch deutlich gemacht werden.

Der nächste Termin für Alkyone Consulting steht schon fest, auf der LogiMAT wird Paul Seifriz mit Kollegen erneut Kundenlösungen und deren Umsetzung mit TOC vorstellen. Die LogiMAT ist eine zentrale Messe in Stuttgart zum Thema Logistik, in dieser Branche hat Alkyone Consutling bereits gute Erfolge verzeichnet. Vom 8. Bis 10. März ist Alkyone Consulting Halle 1, Stand 1J55 zu finden.

Pressekontakt:

CC-im-Netz
Peter Arndt
Neumühleweg 27 73660 Urbach
(07181) 66 96 741
presse@cc-im-netz.de
www.cc-im-netz.de

Firmenportrait:

Paul Seifriz ist Geschäftsführer der Alkyone Consulting GmbH Co. KG. mit Sitz in Rottweil, die sich mit der Beratung von Unternehmen und der Anwendung der "Theorie of Constraints" (Engpass-Theorie), kurz TOC, beschäftigt. Während sein Kollege, Geschäftsführer Karl Heinz Mutschler, für die Software zuständig ist, kümmert Seifriz sich um die Strategie. Nach dem Studium von Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften leitete Seifriz mehrere Bereiche eines Unternehmens, bevor er Teil der Geschäftsführung wurde. Im Jahre 2007 machte sich Paul Seifriz mit seinem Partner Heinz Mutschler als Unternehmensberater selbständig. Die TOC-Methode, die Seifriz anwendet, eignet sich für Unternehmen jeder Größe und Branche. Sie identifiziert und optimiert Engpässe und entwickelt auf dieser Grundlage ganzheitliche Unternehmensstrategien für dauerhaften Unternehmenserfolg.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.