TechBase Regensburg

Veröffentlicht von: R-Tech GmbH
Veröffentlicht am: 04.03.2016 04:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Rundgang mit Regensburgs Oberbürgermeister durch das Innovationszentrum

(NL/5480729463) Regensburg, 3. März 2016 Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat erstmals gemeinsam mit Wirtschaftsreferent Dieter Daminger und Vertretern der Presse die TechBase genauer in Augenschein genommen. Das neue Innovationszentrum am Galgenberg gegenüber von Universität und OTH nahm nach nur zwei Jahren Bauzeit Anfang des Jahres planmäßig seinen Betrieb auf und beherbergt Start-ups, Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der Technologiebranche. Aktuell sind 48 Mietverträge unterschrieben, das entspricht einer Auslastung von 54 Prozent.

Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH (Betreiberin der TechBase), begrüßte die Gäste im Foyer des Innovationszentrums mit der hauseigenen Cafeteria SpeicherBar und zeigte sich von der guten Nachfrage begeistert: Die TechBase ist ein echter Magnet für innovative Gründer und Forscher. Auch Oberbürgermeister Joachim Wolbergs zeigte sich erfreut, dass das Konzept aufgegangen ist: Die Stadt Regensburg investiert vor allem in Bereiche, die Wachstumspotenzial versprechen und innovativ sind. Wir wollen Gründern und Unternehmen langfristige und nachhaltige Angebote machen, die Wirschafts- und Forschungslandschaft in Regensburg zu bereichern. Mit der TechBase haben wir dafür ein Zeichen gesetzt. Auch Dieter Daminger, Wirtschafts-, Wissenschafts- und Finanzreferent der Stadt Regensburg, sprach von einem Meilenstein in der Entwicklung des Wissensstandorts Regensburg: In das Innovationszentrum Regensburg wurden 32 Mio. Euro investiert. 3,5 Mio. stammen aus dem
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Diese Investition war es uns wert.



Die Besichtigungstour führte durch die einzelnen Etagen der TechBase mit knapp 300 Büros, Seminarbereichen und offen gestalteten Gemeinschaftsküchen. Begeistert war Joachim Wolbergs auch von dem modernen Bürokonzept und der innovativen Gebäudetechnik. Spannend fand er darüber hinaus die sogenannten Kids Offices. Eigens mit Spielsachen ausgestattete Büros geben arbeitenden Vätern oder Müttern in der TechBase die Möglichkeit, bei einem Betreuungsengpass ohne große Vorplanungen das eigene Kind mit ins Büro nehmen zu können. Für eine willkommene Abwechslung und kurze Denkpausen sorgen der Kickerraum und die BaseLounge für Powernapping und Yoga, die allen Mietern offen stehen.

Joachim Wolbergs interessierte sich besonders auch für die Mieter der TechBase und stattete drei Unternehmen einen kurzen Besuch ab. Unter ihnen Felix Schülke. Der Masterstudent hat im Co-Working Bereich ein Büro angemietet, um sein Software-Start-up weiter voranzutreiben. In der TechBase finde ich als Gründer ideale Bedingungen. Gründerfreundliche Mietverträge, kurze Kündigungsfristen und relativ flexibel erweiterbare Büroflächen machen kurzfristige Planungen möglich. Auch die beiden Mieter Timing-Architects Embedded Systems GmbH und die OSB AG (Ingenieur- und IT-Dienstleistungen) vom Konzept der TechBase.

Pressekontakt:

R-Tech GmbH
Tanja Braun
Franz-Mayer-Str. 1 93053 Regensburg
49 941 604889-13
tanja.braun@techbase.de
www.rtech.de

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.