Telemotive AG: zweitbester Arbeitgeber in Baden-Württemberg

Veröffentlicht von: Telemotive AG
Veröffentlicht am: 04.03.2016 04:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Erster regionaler Wettbewerb des Great Place to Work® Instituts

- Platz zwei bei den Unternehmen über 500 Mitarbeiter in Baden-Württemberg
- Peter Kersten, Vorstandsvorsitzender: "Arbeit muss Spaß machen."
- Seit 2008 durchgängig unter Deutschlands besten Arbeitgebern bei Great Place to Work®

Mühlhausen im Täle, 3. März 2016. Die Telemotive AG, einer der namhaftesten Automobilzulieferer für Engineering-Leistungen und technologische Produkte, ist vom Great Place to Work® Institut als zweitbester Arbeitgeber Baden-Württembergs in der Wertung über 500 Mitarbeiter ausgezeichnet worden. "Wir finden, Arbeit muss Spaß machen. Gerade bei den kniffligen Aufgaben, die unsere Mitarbeiter jeden Tag für das Automobil von morgen lösen, ist das wichtig", sagt Peter Kersten, Vorstandsvorsitzender. "Die Auszeichnung verstehen wir als Ansporn für die Zukunft."

Telemotive trägt seit 2008 durchgängig die Auszeichnung "Deutschlands beste Arbeitgeber." Der Titel wird jährlich vom Great Place to Work® Institut vergeben und basiert auf einer ausführlichen Befragung der Mitarbeiter sowie einem umfangreichen Audit zur Arbeitskultur. Der regionale Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2016" wurde dieses Jahr zum ersten Mal durchgeführt und findet in Zukunft jährlich statt.

Zur Platzierungsliste des Great Place to Work® Instituts
http://www.greatplacetowork.de/beste-arbeitgeber/landes-und-regionalwettbewerbe/beste-arbeitgeber-in-baden-wuerttemberg-ueber-500-mitarbeiter

Pressekontakt:

Telemotive AG
Abteilung Presse
Frankfurter Ring 115a 80807 München
+49 89 357186 0
press@telemotive.de
http://www.telemotive.de

Firmenportrait:

Telemotive ist einer der namhaftesten Automobilzulieferer - sowohl für technologische Produkte als auch für Engineering-Leistungen. Die Stärke beider Bereiche und deren intensive Vernetzung sind einzigartig. Die Kernkompetenzen im Engineering sind Bussysteme, Infotainment, Konnektivität, Fahrerassistenz, Fahrzeugdiagnose, Elektromobilität und EMV. Das Leistungsspektrum beinhaltet Systemintegration, Projektmanagement und Technologieberatung, außerdem Hard- und Softwareentwicklung sowie Tests und Dokumentation im eigenen Test-/Systemhaus oder der Teststrecke Car2Road. Die Produktpalette besteht im Bereich Hardware aus Datenloggern, Elektronik für Laboraufbauten und Testtools für das Gesamtfahrzeug. Im Bereich Software bietet Telemotive speziell konfigurierbare Anwendungen für Tests und Dokumentationen an. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 in Wiesensteig (Baden-Württemberg) gegründet und betreibt neben dem Hauptsitz in Mühlhausen (Baden-Württemberg) Standorte in München, Ingolstadt, Wolfsburg und Böblingen. Mittlerweile beschäftigt Telemotive über 500 Mitarbeiter. Zum Kundenportfolio zählen bekannte Automobilkonzerne wie Audi, BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen, sowie Zulieferer.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.