CeBIT 2016: Netzlink und IBM veranstalten Treffpunkt Mittelstand

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 05.03.2016 09:44
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Im Fokus der Veranstaltung steht das Thema Cognitive Computing – Komplexe probabilistische Systeme, die – ähnlich wie Menschen – Daten auswerten und lernfähig sind

Braunschweig, im März 2016 — Auch in diesem Jahr wird die Netzlink Informationstechnik GmbH gemeinsam mit IBM auf der CeBIT den Mittelstandstag veranstalten. Dabei legen beide Unternehmen den Schwerpunkt auf das Thema Cognitive Computing. Für die Kunden der Unternehmen ergibt sich durch die einfachen Analysetools die Möglichkeit, aus großen Datenmengen unter Berücksichtigung komplexer Zusammenhänge nachhaltige Prognosen zu stellen. Die Nutzer können diese Vorhersagen als Grundlage für fundierte Entscheidungen verwenden. Die Veranstaltung findet am 14.03.2016 zwischen 10:30 und 13:00 Uhr in Halle 2 statt.

Der IBM Treffpunkt Mittelstand bietet neben Informationen zum praktischen Einsatz von Cognitive-Computing-Lösungen in allen Unternehmensbereichen den Teilnehmern verschiedene Vorträge und Diskussionen zu den Themen von IBM, Netzlink und weiteren Geschäftspartnern. Im Rahmen der Veranstaltung stellen die Experten von Netzlink IBM-Lösungen für aktuelle Markttrends vor und erläutern die Vorteile, Möglichkeiten und Umsetzbarkeit in Unternehmen. Interessierte Besucher können sich über die Möglichkeiten informieren, Wissenspotenzial aus ungenutzten Daten zu schöpfen, um so Wettbewerbsvorteile zu erzielen. In der CeBIT Guided Tour über den IBM-Stand werden noch weitere Informationen und aktuelle Entwicklungen der IT-Branche präsentiert. Eine Anmeldung zum IBM Treffpunkt Mittelstand ist unter www.netzlink.com/anmeldungen/anmeldung-zum-cebit-treffpunkt-mittelstand-2016 möglich.

Agenda IBM Mittelstandstag

10:30 – 10:40 Uhr – Begrüßung Dirk Charbonnier empfängt Businesspartner und Kunden

10:40 – 11:00 Uhr – Vortrag der IBM Geschäftsführung – Vortrag von Ivo Körner über die strategische Ausrichtung der IBM

11:00 – 12:00 Uhr – Führung durch die CeBIT – Hotspots auf dem Avnet/Tech Data/IBM Stand

12:00 – 12:30 Uhr – Kundenreferenzen

12:30 Uhr – Networking und Imbiss


Sie möchten einen persönlichen Termin mit den IT-Experten von Netzlink auf der CeBIT vereinbaren? Bitte kontaktieren Sie Martin Farjah per Mail: m.farjah@profil-marketing.com oder telefonisch unter 0531 / 387 33 22.

Netzlink Informationstechnik GmbH:
Die Netzlink Informationstechnik GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig sowie weiteren acht Standorten in Deutschland wurde 1996 gegründet. Netzlink entwickelt und implementiert maßgeschneiderte IT- und Kommunikationslösungen für Kunden zahlreicher Branchen. Die Kunden erhalten ein umfassendes Leistungspaket aus einer Hand: Beratung, Konzeption, Entwicklung, Integration, individuelle Service- und Wartungsvereinbarungen. Die enge Zusammenarbeit mit anderen renommierten Systemhäusern aus Deutschland unter dem Dach der GROUPLINK GmbH sowie die Entwicklung eigener System übergreifender Lösungen, macht es Netzlink möglich, für vielfältige Anforderungen die passende Lösung zu liefern.
Weitere Informationen unter http://www.netzlink.com

Pressekontakt:

Netzlink Informationstechnik GmbH
Tamara Ostermann
Heinrich-Büssing-Ring 42
D-38102 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531/707 34 30
presse@netzlink.com

Profil Marketing
Martin Farjah
Humboldtstraße 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531/387 33 22
m.farjah@profil-marketing.com

Firmenportrait:

Profil Marketing ist seit über 20 Jahren die Kommunikationsagentur für IT- und HighTech-Unternehmen. Unsere Teams in Braunschweig und München vereinen Technologiekompetenz und Leidenschaft für Kommunikation. Hervorragende Kontakte zur B2C- und B2B-Presse zeichnen uns aus. Neben klassischer Pressearbeit für IT- und HighTech-Unternehmen bietet Profil Marketing Dienstleistungen in den Bereichen Online-Kommunikation, klassische Werbung, Mediaplanung und Eventmarketing.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.