Four Seasons Hotels und Resorts unter den "100 besten Arbeitgebern" des Fortune Magazin

Veröffentlicht von: Four Seasons Hotels and Resorts
Veröffentlicht am: 07.03.2016 16:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Arbeitnehmer wählen Four Seasons zum 19. Mal in Folge in die Liste der beliebtesten Arbeitgeber

Toronto/München, 07. März 2016: Four Seasons Hotels and Resorts, die weltweit führende Hotelgruppe im Luxussegment, feiert seine Platzierung auf der Liste der "100 Best Companies to Work For", die alljährlich vom Fortune Magazin veröffentlicht wird. Zum 19. Mal in Folge wird die Hotelgruppe in dem Ranking gelistet und steht in diesem Jahr auf Platz 70. Four Seasons ist damit eines von nur 12 Unternehmen, das seit seiner Aufnahme in die Liste von seinen Arbeitnehmern in jedem Jahr unter die Top 100 gewählt wird.

"Die Menschen und die Atmosphäre bei Four Seasons sind die Grundlage für den Erfolg dieser Marke. Ein Arbeitsumfeld zu schaffen und zu erhalten, das die Stärken unserer Mitarbeiter fördert und es ihnen ermöglicht sich stetig weiterzuentwickeln, ist eine unserer wichtigsten Stärken und Prioritäten als Unternehmen. Dass dies von unseren Mitarbeitern geschätzt wird, bedeutet mir sehr viel und ich danke ihnen für die erneute Ehrung von Four Seasons", äußert sich Allen Smith, President and CEO, Four Seasons Hotels and Resorts.

Seit über 50 Jahren gewinnt Four Seasons mit seinem Fokus auf Luxushotellerie Mitarbeiter, deren Engagement für Qualität und Exzellenz dazu beigetragen hat, eine der besten Servicekulturen der Welt zu entwickeln. Das Unternehmen ist dafür bekannt, herausragende Talente einzustellen und zu fördern, die persönlichen Service auf höchstem Niveau bieten, der sich in allen Four Seasons Häusern auf der ganzen Welt findet.

"Wir sind sehr stolz auf die Leidenschaft und Expertise, die alle Four Seasons Mitarbeiter den Gästen entgegenbringen. Unsere Mitarbeiter gestalten die positiven Erlebnisse der Gäste, die unsere Marke definieren. Es ist ihr Streben nach Perfektion und ehrliches Interesse am Gast, das den Erfolg von Four Seasons ausmacht. Das ist auch der Grund, weshalb wir uns so intensiv für die Rekrutierung, Erhaltung und Entwicklung der besten Mitarbeiter engagieren", sagt Ed Evans, Executive Vice President and Chief Human Resources Officer, Four Seasons Hotels and Resorts.

Während die FORTUNE-Liste eine amerikanische Auszeichnung ist, erlangt Four Seasons auch internationale Anerkennung als herausragender Arbeitgeber, der an jedem Standort die besten Talente der Region fördert. Mit einem Portfolio von 96 Hotels, Resorts und Residenzen in 41 Ländern, ermutigt Four Seasons seine 43.000 Mitarbeiter internationale Möglichkeiten im Unternehmen wahrzunehmen. Der berufliche Werdegang innerhalb des Unternehmens wird aktiv gefördert, sodass fast die Hälfte (49 Prozent) aller Positionen durch interne Beförderung besetzt sind.

Dieses Jahr plant Four Seasons die Eröffnung seines fünften Resorts auf Hawaii (O"ahu at Ko Olina), jeweils das zweite Hotel in Bogota, Dubai (at the DIFC) und New York (Downtown) sowie Neueröffnungen in Abu Dhabi und Kyoto und gibt damit den Angestellten zusätzliche Möglichkeiten, sich unternehmensintern weiterzuentwickeln.

Die Auszeichnung vom FORTUNE Magazin ist nicht die einzige Auszeichnung für Four Seasons Hotels und Resorts. Das Unternehmen wird regelmäßig international für seine besonderen Leistungen in der Luxushotellerie sowie das Engagement der Mitarbeiter für die Gäste ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurde Four Seasons als "Most Hospitable Hotel Chain" vom Monocle Magazin und sowohl bei den Telegraph ULTRA Awards als auch den Business Traveller Awards als "Best Luxury Hotel Chain" geehrt. 44 Four Seasons Häuser sind auf der "500: The World"s Best Hotels list" von Travel + Leisure gelistet. 62 Häuser wurden bei den Conde Nast Traveler Readers" Choice Awards bedacht. Und nicht zuletzt wurden 26 Four Seasons Häuser mit dem "Forbes Five-Star" des Forbes Travel Guide bedacht, die höchste Anzahl an fünf Sterne Bewertungen für eine einzige Hotelkette.

Die Methodik

Um die 100 besten Arbeitgeber zu identifizieren, arbeitet FORTUNE jedes Jahr mit Great Place to Work zusammen, um die umfassendste Arbeitnehmerbefragung von Unternehmen in Amerika durchzuführen. Zwei Drittel der Bewertung basieren auf der Trust Index Employee Survey, die an eine zufällige Auswahl von Mitarbeitern in jedem Unternehmen geschickt wird. Dabei bewerten die Mitarbeiter ihre Auffassung der Glaubwürdigkeit des Managements, die allgemeine Zufriedenheit im Job und das Verhältnis der Mitarbeiter untereinander. Das andere Drittel beruht auf dem Ergebnis von Culture Audit, das detaillierte Fragen zur Bezahlung sowie Bonusprogrammen und diverse offene Fragen zu Bewerbungsprozessen, interner Kommunikation, Mitarbeitertraining, Auszeichnungen und Bemühungen um Vielfalt im Unternehmen stellt.

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
www.prco.com/de

Firmenportrait:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 96 Hotels, Resorts und Residenzen in 41 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.