Bezaubernd, trendy - Porto

Veröffentlicht von: Pestana Group
Veröffentlicht am: 07.03.2016 19:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Das Pestana Vintage Porto und das Pestana Palácio do Freixo

München/Porto, 07. März 2016 - Porto ist eine der Trend-Destinationen für 2016 unter den Reisenden. Dies zeigt sich auch in den "Traveller´s Choice Awards" vom Reiseportal Tripadvisor, das jährlich u.a. die beliebtesten Reiseziele der Welt auflistet. Bei Städtereisen innerhalb Europas ist Porto laut Tripadvisor das beliebteste Reiseziel 2016. Porto ist die zweitgrößte Stadt Portugals. Die Altstadt mit dem Zentrum Ribeira zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert Besucher mit kulturellen Schätzen und kulinarischen Spezialitäten. Die Pestana Hotel Group verfügt über gleich zwei Hotels in Porto - der Trendstadt 2016.

Das Pestana Vintage Porto liegt im Herzen der Altstadt an der Praa da Ribeira und ist auf der mittelalterlichen Stadtmauer erbaut. Das Hotel erstreckt sich über mehrere Gebäude, die aus dem 16., 17. sowie 18. Jahrhundert stammen und zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Durch seine Lage am Fluss Rio Douro können Gäste direkt vom Hotel aus die Stadt entdecken oder die historische Straßenbahn nach Foz do Douro nehmen, von wo sie einen Blick auf den Atlantischen Ozean genießen. Seit Oktober 2015 verfügt das Hotel über insgesamt 103 Zimmer, eine neue Lobby-Bar, eine Terrasse, ein neues Restaurant und ein neues Spa.

Das neue Restaurant "RIB Beef & Wine" im Pestana Vintage Porto ist ein wahres Eldorado für alle Rindfleisch Liebhaber. Das Menü, vom aktuellen Star der Szene Rui Martins entworfen, präsentiert eine feinste Auswahl bester Rindfleischstücke von exklusiven Lieferanten, serviert mit köstlichen Beilagen und zuvorkommendem Service. Die Weinkarte umfasst sowohl altbekannte Klassiker als auch aufstrebende Marken, die perfekt mit den Steaks harmonieren und auch im Restaurant-Shop erworben werden können.

Ebenso am Rio Douro, jedoch etwas weiter östlich Richtung Inland, befindet sich das Pestana Palácio do Freixo, Pousada & National Monument. Es besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden: Dem ehemaligen barocken Freixo-Palast aus dem 18. Jahrhundert, gestaltet vom italienischen Architekten Nasoni und heute als Nationaldenkmal klassifiziert. Hier befinden sich Restaurant, Bar und Konferenzräume. Das zweite Gebäude, eine ehemalige Mühle aus dem 19. Jahrhundert, beherbergt 87 Hotelzimmer und ist ebenfalls als Industriedenkmal eingestuft. Einige der Hotelzimmer ermöglichen einen direkten Ausblick auf den Rio Douro. Das Restaurant im Palast bietet eine modern interpretierte, portugiesische Cuisine. Ein Infinitypool und französische Gartenanlagen bieten, zusammen mit einem luxuriösen Spa, eine Ruheoase unweit des historischen Zentrums von Porto.

Pressekontakt:

PRCO Germany
Stefanie Hansen
Trautenwolfstraße 3 80802 München
089-1301210
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de/

Firmenportrait:

Mit ihrer jahrzehntelangen Erfolgsgeschichte ist die Pestana Group Portugals führender Hotelbetreiber und zählt zu den Größten in ganz Europa. Zu verdanken ist dies insbesondere der Philosophie des Hauses, die in allen 87 Hotels in 16 Ländern gelebt wird: Jedem Gast die beste Zeit seines Lebens zu bieten.
Dionísio Pestana, visionärer Gründer der Gruppe, entwickelte die Marke seit Eröffnung des ersten Hotels 1972 auf Madeira stetig weiter. Heute versteht sich die Pestana Group als internationales, vielfältiges, mehrfach ausgezeichnetes, dynamisches und innovatives Unternehmen, das die Verbindung zu seiner portugiesischen Herkunft nie verloren hat.
Die Pestana Group umfasst insgesamt die drei Marken Pestana Hotels and Resorts, Pestana Pousadas de Portugal und Pestana Collection Hotels.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.