CeBIT-Premiere für "Netlivery": Asseco zeigt integrierte E-Commerce-Lösung für das Cross-Channel-Zeitalter

Veröffentlicht von: Asseco Solutions
Veröffentlicht am: 08.03.2016 02:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Kooperation mit DB Schenker

Karlsruhe, 07.03.2016 - Der Trend zur Mobilität macht auch vor dem E-Commerce-Bereich nicht Halt: Dank Smartphone und Tablet verliert der konkrete Einkaufsort zunehmend an Bedeutung, stationärer Handel und Online-Angebote verschmelzen. Während Services wie Verfügbarkeitsabfragen eines Artikels in der nächstgelegenen Filiale oder Online-Reservierungen im Laden für Kunden zunehmend zur Standardanforderung werden, stellen diese sowohl Logistik als auch Lieferkettenmanagement vor Herausforderungen. Damit Händler die Erwartungen ihrer Kunden auch im Zeitalter von Cross-Channel auf effiziente Art und Weise erfüllen können, kooperiert der ERPII-Anbieter Asseco Solutions mit dem internationalen Logistikdienstleister DB Schenker: Ihre gemeinsame, in Österreich entwickelte E-Commerce-Lösung Netlivery ermöglicht Anwendern die digitale Verkaufs- und Logistikabwicklung aus einer Hand. Asseco präsentiert die neue Lösung zum ersten Mal einem breiteren Publikum auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vom 14. bis zum 18. März an seinem Messestand F16 in Halle 5.

Im Fokus der Lösung stehen kleine und mittlere Unternehmen, denen Netlivery einen einfachen und schnellen Einstieg in den Online-Vertrieb ermöglicht. Denn dank ihres modularen Aufbaus kann die Lösung individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden, wobei Kosten nur für die jeweils genutzten Modulbausteine entstehen ("pay-by-use"). Die entsprechenden Netlivery-Module können nach Bedarf flexibel vom Anwender hinzugebucht werden und decken nahezu alle Stufen des Verkaufsprozesses ab: Von Funktionalitäten für Webshop-Verwaltung über Online-Marketing, Payment-Dienste und ERP bis hin zu Warehousing, Pick & Pack, Distribution, Reklamationen und Kundenservice.

Leistungsstarke ERP-Funktionen durch APplus

Alle notwendigen ERP-Funktionalitäten wie Order- und Stammdatenmanagement, Fakturierung sowie die Echtzeitüberwachung des Lagerbestands werden durch die Asseco-Lösung APplus bewerkstelligt. Diese fungiert damit als zentrale Informationsdrehscheibe in Netlivery: Aus verbundenen Systemen wie Webshop, das ERP-System des Kunden oder EDI erhält APplus Auftragsdaten. Diese verarbeitet das System dann zu APplus-Aufträgen weiter und kann auf deren Basis alle relevanten Lieferanforderungen an das Logistik-System von DB Schenker übergeben. Darüber hinaus profitieren Netlivery-Nutzer von den zahlreichen leistungsstarken Reporting-Funktionen von APplus und behalten damit stets alle wichtigen Kennzahlen zu Aufträgen und Umsatz im Blick. Netlivery wird aktuell von DB Schenker in Österreich angeboten.

"ERP 4.0" am Asseco-Stand auf der CeBIT

Alle Details zur Netlivery-Lösung sowie konkrete Anwendungsszenarien in der Praxis präsentieren die Asseco-Experten auf der diesjährigen CeBIT vom 14. bis zum 18. März in Hannover am Asseco-Stand F16 in Halle 5. Dort können sich interessierte Besucher zudem von der umfassenden Optimierung der APplus-Architektur für anspruchsvolle Industrie-4.0-Szenarien sowie einer neuen Produktlösung für Predictive Maintenance live überzeugen. Kunden und Interessenten, die mit den Experten der Asseco Solutions auf der CeBIT 2016 einen Gesprächstermin vereinbaren wollen, wenden sich bitte an as-ka@asseco.de. Anfragen für Pressetermine nimmt phronesis PR unter +49(0)821/444-800 sowie per E-Mail an info@phronesis.de gerne entgegen.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Pressekontakt:

phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Ulmer Straße 160 86156 Augsburg
0821 444 800
info@phronesis.de
http://www.phronesis.de

Firmenportrait:

Asseco Solutions
Bei der Asseco Solutions handelt es sich um den Zusammenschluss technologisch führender ERP-Anbieter aus fünf Nationen innerhalb der Asseco-Gruppe. Die einzelnen Unternehmen profilierten sich bereits in der Vergangenheit mit technologisch und funktional führenden Lösungen als kompetente Partner für internetbasierende Unternehmenssoftware in ihren jeweiligen Ländern. Das umfangreiche Portfolio an ERP-Technologien der Asseco Solutions geht dabei weit über das Leistungsspektrum herkömmlicher ERP-Lösungen hinaus und integriert durchgängig eine nahezu unbegrenzte Anzahl an zusätzlichen Funktionalitäten. Die Asseco Solutions garantiert mit über 700 Beschäftigten und durch den Einsatz modernster Web-Technologien (Web Services, XML, SOAP) eine langfristige Investitionssicherheit, einfache und kostengünstige Administration und hohe Benutzerakzeptanz bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Maßgeschneiderte Lösungen für die unterschiedlichsten Unternehmensgrößen und Branchen - neben Industrie und öffentlicher Verwaltung auch Gastronomie - stehen für eine konsequente Kunden- und Marktorientierung. Die Asseco Solutions gehört zur Asseco-Gruppe mit über 16.600 Mitarbeitern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.