Clavister partnert mit NEC und Netcracker für Next Generation Virtualized Networking-Lösungen

Veröffentlicht von: Clavister Deutschland
Veröffentlicht am: 08.03.2016 03:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Beschleunigte, aber sichere SDN- und NFV-Migrationen für Service Provider und Mobilfunkbetreiber

Hamburg, 07. März 2016 - Netzwerkspezialist Clavister (https://www.clavister.com/de/) (Nasdaq: CLAV) ist kürzlich dem "NEC SDN Partner Space"-System beigetreten und kooperiert nun mit NEC und Netcracker. Beide Unternehmen entwickeln Software Defined Networking (SDN)- und Network Function Virtualization (NFV)-Lösungen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen Lösungen entstehen, die die Einrichtung von SDN- und NFV-Infrastrukturen für Service Provider und Mobilfunkbetreiber beschleunigen sowie absichern.

SDN- und NFV-Technologien ermöglichen Netzwerkbetreibern den Wechsel von unflexiblen und teuren, Hardware-basierten Architekturen hin zu schnelleren, skalierbaren virtualisierten Netzwerken. Dies reduziert Investitions- und Betriebskosten, während die steigenden Anforderungen an Mobilität und Cloud-Services sowie das Wachstum in komplexem Netzwerk-Traffic abgedeckt werden können. Laut Prognosen (http://www.marketsandmarkets.com/PressReleases/sdn-market.asp) von MarketsandMarkets soll sich der SDN- und NFV-Markt von zwei Milliarden Dollar in 2015 bis zum Jahr 2020 auf etwa 45 Milliarden entwickeln - ein jährliches Wachstum von rund 86,1 %.

Das Rundum-sicher-Paket
Dieses Potenzial will Clavister nutzen und stellt im Rahmen der Zusammenarbeit seine virtualisierte Security-Software für die Management-Fähigkeiten von NEC und Netcracker bereit. So entsteht eine vollständig integrierte, sichere Plattform für SDN- und NFV-Implementierungen. Die Service Suite von NEC und Netcracker umfasst Ende-zu-Ende-Service und Netzwerkinstrumentierung, einen SDN-Controller und verschiedene Virtual Network-Funktionen (VNF). Zu den Funktionen zählt z.B. ein virtualisiertes Customer Premises Equipment (vCPE) und ein virtualisierter Evolved Packet Core (vEPC). Die Next Generation Virtualized Firewalls bieten fortschrittlichen Schutz für virtualisierte und Software-basierte Netzwerke mit Funktionen wie IPS, IDS, Application Control, Content Filtering Antivirus und VPN.

Dieser Ansatz beschleunigt die Bereitstellung von flexiblen, skalierbaren Netzwerkfunktionen, die geschäftskritisch für die Entwicklung von Next Generation-Rechenzentren, mobilen Netzwerken, Cloud-Dienstleistungen und Smart Cities sind. Als Mitglieder des "NEC SDN Partner Space"-Ökosystems sind Clavister, NEC und Netcracker in der Lage, gemeinsam zu forschen und Projekte zu entwickeln, die technische und geschäftliche Synergien vorantreiben, während SDN- und NFV-Migrationen zunehmen.

Jim Carlsson, CEO von Clavister, kommentiert die Zusammenarbeit: "Dank der Kooperation mit NEC und Netcracker können wir uns stark positionieren und den Wechsel auf SDN- und NFV-Technologien bei Carriern, Mobilfunkbetreibern, Service-Providern und Unternehmen besser vermarkten. NEC besitzt eine signifikante Marktpräsenz, die zahlreiche neue Chancen für Clavister schafft, wenn es um den weltweiten Schutz der Netzwerke führender Unternehmen und Carrier geht, während diese ihre Netzwerke virtualisieren."

Timur Aliev, Head of Product Strategy and Innovation bei NEC, fügt hinzu: "Clavisters Beitritt zum NEC SDN Partner Space, zusammen mit NEC und Netcracker, ermöglicht es uns, die Sicherheit noch zu verstärken, die in virtualisierten Netzwerkumgebungen vonnöten ist. Gemeinsam mit mehr als 40 Marktführern werden wir in der Lage sein, neue Services für SDN- und NFV-Umgebungen bereitzustellen, ohne irgendeinen Bestandteil der Netzwerkfunktion zu beeinträchtigen."

Netcracker führte im vergangenen Jahr tiefgreifende Bewertungen von Sicherheitslösungen verschiedener Hersteller für virtualisierte Umgebungen durch. Clavister überzeugte die Prüfer durch reichhaltigere Features und bessere Funktionalität. Dazu Rahul Chandra, Vice President Worldwide Business Development (SDN/NFV) bei Netcracker: "Da Cyber-Attacken an Bekanntheit zunehmen, liegt auf dynamisch instrumentierten Sicherheitslösungen mit der Hauptfokus für unsere Kunden aus der Telekommunikationsbranche. Die Kooperation mit Clavister ermöglicht uns die Entwicklung einer Lösung, die genau diesen Bereich abdeckt, während der Einrichtungsprozess von SDN- und NFV-Netzwerken beschleunigt wird. Dadurch sind NEC und Netcracker in der Lage, Ende-zu-Ende-Lösungen zu liefern, während Service Provider und Mobilfunkbetreiber mehr und mehr die Vorteile von virtualisierten Netzwerken suchen."

Weitere Informationen unter www.clavister.com sowie unter www.sdnspace.com.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.