Anmeldung & Einreichung eines Kurzberichts für die IASLC Lungenkrebs-Weltkonferenz in Wien 2016 jetzt möglich

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 08.03.2016 10:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Die weltweit größte Forschungsorganisation auf dem Gebiet Lungenkrebs lädt Mitarbeiter aus der ganzen Welt zur Teilnahme ein

(Mynewsdesk) DENVER, CO--(Marketwired - 4. März 2016) -  Anmeldung & Einreichung eines Kurzberichts zur 17. Lungenkrebs-Weltkonferenz (World Conference on Lung Cancer, WCLC) vom 4-7 Dezember 2016 in Wien, Österreich steht nun für die internationale Vereinigung zur Lungenkrebsforschung offen. Die Lungenkrebs-Weltkonferenz ist das weltweit größte Treffen auf dem Gebiet Lungenkrebs sowie anderen thorakalen Malignomen, welches von über 6.000 Forschern, Medizinern und Spezialisten aus über 100 Ländern besucht wird. Das Ziel dieser Konferenz ist das Zusammentreffen der weltweit führenden Krebsexperten, um das Bewusstsein für die Krankheit zu erhöhen und die internationale Zusammenarbeit zu stärken. Es findet ein Austausch über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Krebsforschung statt, um diese dann weltweit berücksichtigen zu können.

Beginnend mit diesem Jahr, wird die WCLC jährlich stattfinden. Zuvor wurde die Konferenz alle zwei Jahre von der IASLC (Internationale Vereinigung zur Lungenkrebsforschung) ausgerichtet. Die WCLC fand im September 2015 in Denver, Colorado statt.

Die Entwicklungen auf dem Gebiet der Lungenkrebsforschung schreiten mit solch einer Geschwindigkeit voran, dass ein jährliches Treffen erforderlich ist, um sich über die neuesten Erkenntnisse sowie optimalen Vorgehensweisen auszutauschen," so Fred R. Hirsch, Doktor der Medizin, Professor der Medizin und Pathologie am Krebszentrum der Universität Colorado sowie der medizinischen Fakultät und CEO der IASLC. Lungenkrebs stellt ein ernstes Problem dar -- er ist jedes Jahr für ein Drittel aller Krebstode weltweit verantwortlich. Wir machen was die Behandlung betrifft jedoch große Fortschritte, was auf der Konferenz noch weiter ausgeführt werden wird."

Die 4-Tägige Konferenz wird eine große Bandbreite an Fachgebieten abdecken. Es werden ca. 300 externe Redner Vorträge halten und 3.000 offizielle Forschungsstudien sowie Testergebnisse klinischer Studien in Diskussionsrunden und Postersessions aufgearbeitet werden. Unter dem Hauptthema "Gemeinsam Gegen Lungenkrebs", sind die wissenschaftlichen Kurzbeiträge, je nach Fachgebiet, in unterschiedliche Kategorien unterteilt:

Die Konferenz bietet zudem spezielle Schulungsprogramme für Gemeindeanwendungen, Krankenpflegepersonal und Vertretergruppen an. Patienten können umsonst an der Konferenz teilnehmen.

Über Forschungsinhalte hinaus, bieten verschiedene Veranstaltungen die Möglichkeit des Austausches zwischen Gesundheitsfachleuten, Vertretern, Patienten und Pflegekräften, darunter:

* Schulungsveranstaltungen

* Anschauungsveranstaltungen

* Die Veranstaltung "Junge Forscher"

Teilnehmer der Konferenz sind u. A. Chirurgen, Onkologen, Strahlenonkologen, Lungenspezialisten, Radiologen, Pathologen, Epidemiologen, Grundlagenforscher, Pflegepersonal, Fachleute des Gesundheitswesens verwandter Gebiete, Vertreter, Betreuer und Patienten.

Die Einreichfrist für Kurzbeiträge endet am 15 Juli, 2016. Die IASLC wird die Verfasser bis spätestens Mitte September über die Aufnahme informieren. Für weitere Informationen, inkl. Richtlinien zur Einreichung, hier klicken.

Alle IASLC-Mitglieder erhalten bei der Anmeldung eine Ermäßigung, außerdem wird bei frühzeitiger Anmeldung ebenfalls eine Ermäßigung gewährt. Frist für die frühzeitige Anmeldung endet am 23. September, 2016.. Für weitere Informationen zur Anmeldung hier klicken..

Die Vielzahl an neuen Forschungserkenntnissen, die wir in Wien veröffentlichen werden, wird für Verblüffung sorgen, und ich freue mich sehr, daran teilhaben zu dürfen, " so Robert Pirker, Doktor der Medizin, Kongresspräsident der WCLC 2016 und Professor der Medizin und Programmdirektor für Lungenkrebs am Fachbereich Medizin I, Medizinische Universität Wien, Österreich. Es ist mir eine Ehre, die Welt zur 17. IASLC Lungenkrebs-Weltkonferenz in der majestätischen Stadt Wien herzlichst begrüßen zu dürfen."

Für weitere Informationen zu WCLC 2016: <a href="http://wclc2016.iaslc.org/." title="http://wclc2016.iaslc.org/.">http://wclc2016.iaslc.org/.</a>

About the IASLC: Die Internationale Vereinigung zur Lungenkrebsforschung (IASLC) ist die einzige, weltweit agierende Organisation, die sich der Erforschung von Lungenkrebs widmet. Gegründet im Jahr 1974, gehören dem Mitgliedskreis der Vereinigung weit über 5.000 Lungenkrebsspezialisten in über 100 Ländern an. Für weitere Informationen besuchen Sie <a href="http://www.iaslc.org" title="www.iaslc.org">www.iaslc.org</a>

Bild verfügbar: <a href="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_1_German-703f13334a23a97692f17f1e324e608a.jpg" title="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_1_German-703f13334a23a97692f17f1e324e608a.jpg">http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_1_German-703f13334a23a97692f17f1e324e608a.jpg</a> Bild verfügbar: <a href="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_2_German-c1c396773246b69ba729bba03329cc0b.jpg" title="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_2_German-c1c396773246b69ba729bba03329cc0b.jpg">http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/2/17/11G083341/Images/Image_2_German-c1c396773246b69ba729bba03329cc0b.jpg</a>

Kontakt:
Jeff Wolf IASLC
Kommunikationsdirektor Jeff.Wolf@IASLC.org720-325-2952Becky Bunn IASLC
Projektspezialistin Becky.Bunn@IASLC.org20-325-2946

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.